Fahr Rad in Wedding

Die Mül­ler­stra­ße hat soeben zwi­schen der Kreu­zung Afri­ka­ni­sche Stra­ße und der See­stra­ße, also nur in ihrem nörd­li­chen Abschnitt, Fahr­rad­strei­fen spen­diert bekom­men, auch für die süd­li­che Mül­ler­stra­ße sind für 2012/2013 Rad­spu­ren geplant. Eine

weiterlesen

Garten Arbeit Schule: das Schul-Umwelt-Zentrum

Acht­los geht man an der Scharn­we­ber­stra­ße 159 vor­bei, ziem­lich genau an der Stel­le, wo die Stra­ße ihren Namen in Mül­ler­stra­ße ändert. In die­sem vor­städ­ti­schen Nichts aus Ver­kehrs­schnei­sen, mehr­stö­cki­gen Büro­ge­bäu­den, einem Bau­markt und

weiterlesen

Der Berg ruft gegen die Seestraße an

Ute Akru­tat übt auf ihrem Musik­in­stru­ment am liebs­ten im Frei­en. Der Plöt­zen­see ist in Sicht­wei­te, hier am Ein­gang zur Ufer­pro­me­na­de direkt an der See­stra­ße kom­men vie­le Rad­fah­rer und Fuß­gän­ger vor­bei. Doch ihr

weiterlesen

Dem Dreck selbst etwas entgegensetzen

Der Früh­ling lockt die Wed­din­ger aus ihren Woh­nun­gen ins Grü­ne. Neben den Parks fin­det man auch auf dem Pan­ke-Grün­zug das eine oder ande­re schö­ne Fleck­chen, wo man die Son­ne genie­ßen kann. Doch

weiterlesen

“Der Wedding #4”: Der Westen in Grau

Der Wed­ding hat vie­le Sei­ten. Wer aber in der vier­ten Aus­ga­be des gleich­na­mi­gen Maga­zins Geschich­ten aus die­sem Orts­teil sucht, wird nur wenig über den Wed­ding erfah­ren. Vor­der­grün­dig zumindest.  Denn die­ses Mal haben

weiterlesen