Das Wichtigste der Woche im Wedding

Usedomer Straße: Hier gärtnert nicht das Grünflächenamt, hier sind die Nachbarn aktiv. Foto: Hensel
Baumscheibe in der Usedomer Straße, Foto: Hensel

Ihr liebt die Baumscheiben vor euerm Haus und habt vor, sie zu bepflanzen? Nachdem Bewohner der Fehmarner Straße einige Baumscheiben verschönert hatten, rückte das Grünflächenamt an, um alles wieder rückgängig zu machen. Erlaubt ist die ganze Aktion durchaus, es sollte aber vorher Rücksprache und eine Besichtigung mit dem Grünflächenamt stattfinden. rbb24 hat sich in der Fehmarner Straße genauer umgehört. Grün oder nicht – im Wedding gibt es auch sonst viel Neues.

Nachhaltige Kiezmap für den Wedding

Wo geht es im Wedding schon heute nachhaltig zu? Eine Gruppe von Studierenden der Beuth Hochschule hat im Rahmen des Seminars „Projektlabor Zukunft & Nachhaltigkeit“, welches vom Rat für Zukunftsweisende Entwicklung (RZE) geleitet wird, eine Übersicht zusammengestellt. In Form einer Kiezkarte bekommt ihr einen schnellen Überblick. So kann man mühelos einen oder anderen Ort entdecken, den man vielleicht noch gar nicht auf dem Schirm hatte. Gerne veröffentlichen wir diese Karte, um diese Initiative der Studierenden einem größeren Kreis zugänglich zu machen. Danke an Julia und Victoria, die uns darauf aufmerksam gemacht haben.

Das Wichtigste der Woche im Wedding

Ferienzeit – Sanierungszeit, heißt es momentan in den Berliner Schulen. Während die Kinder draußen in der Sonne braten und die Lehrer den Stoff für das neue Jahr vorbereiten, werden 230 Berliner Schulen saniert, sofern alles nach Plan läuft. In der Ernst-Schering-Oberschule haben unterdessen Studenten der Beuth-Hochschule den Innenhof neu gestaltet und das nicht zum ersten Mal. Wie es nun aussieht und warum die Schüler skeptisch waren, steht in der Berliner Woche.

Ob allein oder in Gruppen: Hauptsache gießen!

In vielen Sommern, vor allem im Jahr 2018, litten nicht nur Mensch und Tier unter der Hitze, sondern auch unsere Pflanzen. Gerade in einem so grünen Stadtteil wie dem Wedding mit seinen vielen Straßenbäumen kommt es dann auf das Engagement seiner Bewohnerinnen und Bewohner an. Denn das Grünflächenamt kommt mit Wässern nicht mehr hinterher. Hier ein paar Tipps, wie ihr durch Bäume gießen helfen könnt.