Weddingticker

21.09. Bonus für Willy-Brandt-Schule – über den Nutzen des Bonusprogramms – Morgenpostrbb24, Tagesspiegel

22.09. Preis der Untätigkeit – Spallek will orangefarbenes Schulhaus (ehemals Diesterweg) nach jahrelangem Leerstand abreißen – Woche

23.09. Denkender Roboter – Beuth-Hochschule entwickelt Roboter, die lernen und selbständig handeln – Tagesspiegel

+++ Versandkostenfrei: Weddinger Gesprächsthemen im Postfach +++

Schöne Aussichten vom Bayer-Hochhaus

Bayer-Hochhaus Blick Weddingplatz Reinickendorfer Str HumboldthainMit 5.400 Beschäftigten, davon 230 Auszubildenden, ist die Bayer AG, den meisten noch als Schering bekannt, der größte Arbeitgeber im Wedding. Am 22. September findet dort ein Tag der Offenen Tür statt, bei dem die Besucher viel über die Arbeit des Konzerns erfahren können, dessen Pharma-Sparte hier im Wedding mit Forschung und Produktion vertreten ist. Unser Weddingweiser -Autor Sebastian Wischmann bekam auf Nachfrage eine Sondergenehmigung,  um vom Dach des 15-stöckigen Bayer-Hochhauses einige Fotos zu schießen, und das kam dabei heraus. Die Aussichten auf den Wedding sind großartig und zeigen, wie schön und grün unser Stadtteil ist. 

Was, wann, wo Wedding (37. Woche)

Diese Wedding-Woche lädt ein zu einem Wildtierspaziergang an der Panke und zu einem kleinen, aber feinen Filmfestival im City Kino Wedding. Darüber hinaus sind jetzt auch die letzten Urlauber zurück: Das Atze Musiktheater ist wieder am Start und auch das Team vom Mastul  hat seine Ferien beendet. Lasst euch inspirieren von den Ausgehtipps der Woche!

Weddinger, auf euch ist Verlass!

Foto: Charlotte Bröcker

Auf der Weddingweiser Pinnwand, unser Facebookgruppe mit über 11.000 Mitgliedern, tauchen immer mal wieder Anfragen von Weddingern auf, die etwas für sie sehr Wichtiges verloren haben. Die ganze Community nimmt oft Anteil daran und hält die Augen offen. Und die Freude ist im ganzen Kiez groß, wenn die Geschichte gut ausgeht. Hier sind zwei dieser Geschichten.

Kultur pur: „2 Tage Wedding“ zum Dritten!

Konzert vorm Kakadu in der Soldiner Straße. Foto: Patrick Albertini
Konzert vorm Kakadu in der Soldiner Straße. Foto: Patrick Albertini

Das Kulturfestival 2 Tage Wedding, eine unabhängige Kultur – und Gewerbeinitiative, geht in sein drittes Jahr. Über 40 Aktive tragen am Wochenende (8./9.9.) dazu bei, einen Kontrapunkt zur bezirklich gesteuerten Kulturpolitik zu setzen und zeigen, dass Vernetzung und Eigeninitiative keine leeren Worte sein müssen. 

Was, wann, wo Wedding (36. Woche)

Die schlechte Nachricht zuerst: die Saison im Freiluftkino Rehberge endet in dieser Woche. Wer es bis jetzt also noch noch ins Freiluft-Cinema geschafft hat, der sollte es in dieser Woche noch schnell im Kalender vermerken. Wer keine Lust mehr hat auch Kino, der kann auch die Kulturtage im Brunnenviertel besuchen, die erstmals stattfinden. Auch der Tag des offenen Denkmals hält auch im Wedding einige Entdeckungen bereit, die Berliner Freiwilligentage laden vielerorts zum Mitmachen ein. Und last but not least ist das kommende Wochenende auch das des Festivals 2 Tage Wedding. Wer Auswahl gern hat, der wird diese Woche lieben!

Freiluftkino Rehberge feiert – freier Eintritt für alle

Innerhalb von zehn Jahren hat sich einer der wahrlich verwunschesten Märchenwaldorte Berlins vom absoluten Geheimtipp zum Publikumsmagneten entwickelt: das Freiluftkino Rehberge. Gegen Ende der diesjährigen Jubiläumssaison lädt das Kino im Wald alle Freunde zu einem stimmungsvollen Nachmittag und einem urkomischen Filmabend ein. Und das Beste ist: Der Eintritt ist frei!