Kategorie: Bf. Gesundbrunnen / Badstraße

Was ist in den Kiezen rund um den Bahnhof Gesundbrunnen, im Soldiner Kiez, an der Badstraße und im Brunnenviertel los?

Das Baumhaus ist offen!

Als Dankeschöne für ihre Spende für das Baumhaus gab es selbst gebackenen Apfelkuchen. Foto: Hensel
Als Dankeschön für die Spender gab es selbst gebackenen Apfelkuchen. Foto: Hensel

Heute beginnt im Baumhaus in der Gerichtstraße 23 eine neue Zeit. Nach der Bauphase und der punktuellen Nutzung durch verschiedene Projekte startet nun der reguläre Betrieb. Wochentags ist das Baumhaus, ein Projektraum für Weltverbesserer und ihre Projekte, künftig von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Auch am Wochenende gibt es Angebote. Immer geht es dabei um den sozial-ökologischen Wandel. Am vergangenen Sonnabend (18.3.) gab es aber erst mal Dankeschön-Kuchen.

Weiterlesen

5 Bars östlich der Badstraße

Foto (C) Offside

Ausgehen im Wedding ist wie eine Schatzsuche. Ohne eine gute Schatzkarte, Mund-zu-Mund-Propaganda oder einen guten Lokalblog geht da gar nichts. Dabei gibt es genug Auswahl. Man muss sich nur trauen, von den Hauptstraßen in unscheinbare Nebenstraßen auszuweichen. Richtige Kneipenmeilen, wo sich ein Hotspot an den anderen reiht, gibt es im Wedding auch nicht. Zum Glück – so haben die Bars ihren Kreis an Stammgästen aufgebaut und sind nicht auf Touristengruppen und Laufkundschaft angewiesen. Die Barlandschaft im Wedding ist nicht einheitlich. Kaum eine Bar will jedem Publikum gefallen. Man muss sie sich „erarbeiten“. Weiterlesen

Weddinger Gärten: Der Mauergarten kommt wieder!

Blick auf die Fläche des Mauergartens. Derzeit: Baustelle. Foto: D. Hensel
Blick auf die Fläche des Mauergartens. Derzeit: Baustelle. Foto: D. Hensel

Ein Garten ist mehr als Beete und Blümchen. Es geht um weit mehr als ums Pflanzen… Solche irgendwie merkwürdig klingenden Sätze gehen Gartengründern mit überzeugtem Ton über die Lippen. Wer nicht in Gemeinschaftsgärten aufgewachsen ist, wundert sich. Dass die Theorie aber stimmt, kann man derzeit im Interkulturellen Gemeinschaftsgarten Mauergarten beobachten. Denn den Garten gibt es im Moment nicht, er ist eine Baustelle ohne Beete und nur ein Haufen Sand. Dennoch lebt der Garten und wächst weiter.

Weiterlesen

Bloß nicht zu oft zu lachen! – Comedy im Wedding

Bei einer Show von "The Nose". Foto: Mark Beadle
Bei einer Show von „The Nose“. Foto: Mark Beadle

Letztens war mal wieder Valentinstag. Wer an diesem Tag keine Gründe findet, einem seiner Liebhaber auf die Nerven zu gehen oder sich daran erinnern zu müssen, dass man gar keinen hat, sollte sich zeitig um alternative Beschäftigungen kümmern. Nun ist an einem Valentinstag allein in einem Restaurant sitzen weder lustig noch unterhaltsam. Mein Ausweg: Stand-up-Comedy.

Weiterlesen

Eulerstraße: Flanieren im Gesundbrunnen

Panorama der Eulerstraße Ecke Kleverstraße Gesundbrunnen – S. Orsenne

Prenzlauer Berg und Wedding gelten als zwei Welten, die kaum etwas gemeinsam haben. Und doch ist der Unterschied an einigen Stellen gar nicht so groß. Ein Beispiel dafür ist die Eulerstraße, die ganz anders daherkommt als das gängige Wedding-Klischee. Weiterlesen

Nachruf auf die Videotheken im Wedding

Video World, Wedding, Videothek
© Samuel Orsenne

Videotheken: Von all den kleinen Filialen, die sich aufmachten, uns die große weite Welt zu zeigen, ist nun mehr nur noch eine übrig geblieben. Die Videothek in der Prinzenallee auf Höhe Bellermannstraße ist jetzt die letzte ihrer Art auf Weddinger Gebiet. Allein ihr Name ist schon Anachronismus pur. Nicht mehr lange und dann wird auch sie von uns gegangen sein. Eigentlich erstaunlich, wenn man bedenkt, dass Online-Leihangebote mindestes dreimal so teuer sind. Ein vorgezogener Nachruf auf eine Institution.

Weiterlesen

4 gefährliche Weddinger Kreuzungen

Foto: Sulamith Sallmann
Foto: Sulamith Sallmann

Man nehme: zwei große Straßen mit viel Verkehr, setze jede Menge Autos, Busse, eventuell auch noch Straßenbahnen auf ihren Schnittpunkt und schicke am Ende Fahrräder und Fußgänger auf sie. Und heraus kommen: die vielleicht unangenehmsten und gefährlichsten Kreuzungen im Wedding. Weiterlesen

Das pakistanische Restaurant Shalimar – Ein Geheimtipp

Das Shalimar: Außenansicht. Foto: Betreiber Shalimar
Das Shalimar: Außenansicht. Foto: Betreiber Shalimar

Es ist eins der ältesten Restaurants im Wedding und kann sich mit Stolz das Prädikat „Qualität aus Tradition“ geben. Das Shalimar öffnete bereits 1987 seine Pforten in der Bellermannstraße am Gesundbrunnen und ist seinem Konzept, Gästen eine neue Art der pakistanischen Küche zu bieten, bis heute treu geblieben. Jetzt soll es sogar noch erweitert werden.

Weiterlesen

Die besten Tagescafés, Kiez für Kiez…

Das Schöne (und noch ziemlich Neue) am Wedding ist: ihr könnt inzwischen in jedem Kiez in ein schönes Tagescafé einkehren. Dafür braucht ihr euch nicht einmal an den lauten Hauptstraßen ins Gewühl stürzen, oft sind die netten Cafés in den Seitenstraßen. Wenn man für jede Nachbarschaft entscheiden müsste, wo es sich tagsüber am nettesten abhängen lässt, wird es in manchen Weddinger Gegenden schon schwierig, sich zu entscheiden. Wir hätten da mal ein paar Vorschläge.  Weiterlesen

5 besondere Imbissbuden an der Müllerstraße

Berlin, deine Imbisse! Im Wedding haben wir keinen Curry 36, keinen Mustafa’s Gemüse-Döner und keinen Konnopke. Brauchen wir aber auch nicht, denn wir wissen: im Wedding gibt es die viel originelleren Imbissbetreiber mit genialen Ideen und ausgefallenen Imbissbuden. Diesmal haben wir uns hungrig an der Müllerstraße herumgetrieben.

Weiterlesen