Woran im Wedding geforscht wurde – und wird

Standort für Biotechnologie
Cra­nach Haus des Virchow-Klinikums

Desi­gner-Babys, geklon­te Scha­fe oder Gen-Food sind wahr­schein­lich die ers­ten Din­ge, die einem Men­schen in den Sinn kom­men, wenn er oder sie das Wort ‚Gen­tech­nik‘ hört. Seit der Coro­na-Pan­de­mie den­ken vie­le viel­leicht aber auch an den bahn­bre­chen­den mRNA-Impf­stoff von Pfi­zer und BioNtech.Kleiner Exkurs: Bio­N­tech steht für Bio and Tech­no­lo­gy, zu deutsch also Bio­tech­no­lo­gie, genau die Tech­no­lo­gie, mit wel­cher ich mich am Virchow-Kli­ni­kum im Wed­ding beschäftige.

Ein neuer Name für die Beuth Hochschule ist gefunden

Neuer Name für Beuth
Foto: Samu­el Orsenne

Ein lan­ger Pro­zess ist been­det: Die 51 Mit­glie­der der Aka­de­mi­schen Ver­samm­lung der Beuth Hoch­schu­le für Tech­nik Ber­lin stimm­ten am heu­ti­gen Don­ners­tag, 28. Janu­ar 2021, in ihrer 38. Sit­zung über einen neu­en Namen ab: Zukünf­tig wird die Tra­di­ti­ons­hoch­schu­le Ber­li­ner Hoch­schu­le für Tech­nik (BHT) hei­ßen (vor­be­halt­lich der Zustim­mung der Senats­kanz­lei – Wis­sen­schaft und Forschung).

Wedding kurz & knapp

Wedding kurz & knappDas Wed­din­ger Leben geht wei­ter – vor allem natür­lich digi­tal. Solan­ge das Inter­net hält, tagen die Bezirks­po­li­ti­ker, wird über das Café Leo dis­ku­tiert, gibt es digi­ta­le Work­shops, die zei­gen, wie man den Wed­ding vor dem Rech­ner ver­än­dern kann. Auch Brie­fe wer­den ver­schickt, vie­le Brie­fe. Doch auch Nicht-Vir­tu­el­les haben unse­re sie­ben Wed­ding-News der Woche zu bieten.