Kategorie: Sprengelkiez, Brüsseler Kiez

Aktuelles aus dem Brüsseler Kiez und dem Sprengelkiez

3 gute Ideen für Bewegung

Fitnessgeräte RehbergeJeder braucht irgendeine Motivation, um sich mehr zu bewegen. Mancher hat einen großen Bewegungsdrang, andere kriegen den Kick erst durch den ärztlichen Ratschlag zu mehr Sport und wieder andere freuen sich am Spaß an Bewegung in der Gruppe. Für jede Zielgruppe gibt es im Wedding ein maßgeschneidertes Angebot, und das Beste ist: es entstehen dabei keinerlei Kosten! Weiterlesen

Gotham: Burger mit Herkunft

The Bird am Falkplatz, Gotham in Kreuzberg, Friedrichshain und Neukölln – diese amerikanischen Restaurants stehen für Steaks, Chicken Wings und vor allem: Burger! Nun wurde das Restaurant 700 Grad am Leopoldplatz umgebaut und firmiert jetzt ebenfalls als „Gotham Burger“. Weiterlesen

Unfälle: Hier kracht’s im Wedding am häufigsten!

Karte mit Unfallschwerpunkten im Wedding
Unfallschwerpunkte im Wedding

Im Wedding kracht’s oft – und manche Straßenecken sind besonders gefährlich. Der Abgeordnete Tobias Schulze hat zu diesem Thema eine parlamentarische Anfrage gestellt und nennt nun die Orte, an denen im vergangenen Jahr die meisten Unfälle passiert sind. Einige davon will er am 18. Juli bei einer Fahrradtour besuchen. Teilnehmer sind willkommen. Weiterlesen

Wir verstehen uns hier im Wedding

Im Gespräch mit unserer Leserin Alexandra

Alexandra ist einer von 12.000 Fans, die auf unserer Facebookseite „Gefällt mir“ geklickt haben. Sie wohnt erst seit einem Jahr im Wedding. Doch der Stadtteil hat ihr schnell gezeigt, dass man sich auch ganz ohne Worte verständigen kann. Daraus hat sie eine Geschäftsidee entwickelt…

Weiterlesen

„Feiner Hubert“: Meister, die üben

„Das Café Hubert in neuem Gewand“, so möchten Haidar Tahmaz und Yannick Pfeiffer die gastronomische Wiederauferstehung in der Tegeler Straße verstanden wissen. Das 2012 eröffnete Café-Restaurant punktete von Anfang an mit guter Qualität und war damit eine Art Wegbereiter im Sprengelkiez. „Alle, die danach kamen, haben an uns gesehen, dass hochwertiges Essen im Wedding funktionieren kann“, erzählt Haidar. Der 36-Jährige musste das beliebte Hubert Ende 2016 schließen, als es zu Differenzen zwischen den Gesellschaftern des nahe gelegenen, vom Hubert mitbetriebenen Weinkontors Die drei Lügner kam. Doch nun startet Haidar mit einem neuen Geschäftspartner neu in den Räumen des alten Weinkontors durch: als „Feiner Hubert“.

Weiterlesen

Fête de la Musique 2017 im Wedding

Plakat Fête de la MusiqueDie Skandinavier begehen am 21. Juni seit Menschengedenken Mittsommar – während die Franzosen seit 1982 auf Initiative des damaligen Kulturministers Jack Lang an diesem Tag ein landesweites, kostenloses Open-Air-Musik-Festival feiern. In keiner französischen Altstadt kann man an diesem längsten Tag des Jahres den musikalischen Klängen der fête de la musique entgehen. Ab dem Jahr 1995 hat auch Berlin mit zahllosen Bühnen nachgezogen, und seit ein paar Jahren gibt es auch im Wedding ein paar Ableger dieses stimmungsvollen Festivals. So auch am kommenden Mittwoch, den 21. Juni! Weiterlesen

Coffee Circle röstet seinen Kaffee nun selbst

coffee circle
Hier kommt bei Coffee Circle der Kaffee in die Beutel. Foto: Andrei Schnell Abfüllmaschine

Nachdem Coffee Cirle bereits seit Jahren  geröstete Kaffeebohnen verkauft hat, hat das Unternehmen nun auch eine Röstmaschine erworben. Rund 250.000 Euro hat die Firma mit Sitz im Wedding ausgegeben. Pro Durchgang können 60 Kilogramm der weißlichen getrockneten rohen Bohnen zu braunen Kaffeebohnen geröstet werden. Am 27. April durfte die Presse den ganzen Tag lang Kaffeemaschinen, Kaffeebohnen und Kaffeezubereitung und natürlich auch die Röstmaschine kennenlernen. Im Juli wird der Kennlerntag mit Kaffeeverkostung und Brühworkshops für alle Kunden wiederholt. Dann will das seit sieben Jahren bestehende Online-Unternehmen sich von Angesicht zu Angesicht vorstellen. Und es will dann auch seine sozialen Projekte in Äthiopien präsentieren.
Weiterlesen

Weddingmelder-Wochenschau #13/17

Holger Happel von den Unterwelten führt durch den AEG-Versuchstunnel.
Foto: Andrei Schnell

Na, schön in den April geschickt worden? Der Frühling erlaubt sich zur Zeit hoffentlich nicht bloß einen Scherz mit uns, sondern bleibt uns noch ein Weilchen länger erhalten. Die Kinder müssen trotz Sonnenscheins indes auf zwei ihrer heiß geliebten Spielplätze verzichten. Am Nauener Platz sowie dem Zeppelinplatz haben die Ratten Besitz von Rutsche, Wippe und Korbschaukel ergriffen. Immer nur unter Tage ist ja auch langweilig. Apropos: Schon mal im ältesten U-Bahn-Tunnel Deutschlands unter der Voltastraße gewesen? Was sonst noch so unter Weddings Wolken los war, das erfahrt ihr wie immer in der schauerfreien Wochenschau. Weiterlesen

Wandern rund um den Wedding (Teil 1)

… und auf grünen Wegen mitten durch die Stadt! Denn dass der Wedding nicht überall ein tristes Häusermeer ist, dürfte inzwischen allgemein bekannt sein. Jede Menge Gewässer, Parks, Grünzüge und Kleingärten durchbrechen das Straßen- und Gebäudegewirr. Verbindet man die vielen grünen Wege zu einem 12 Kilometer langen Rundwanderweg, kann der Wanderer mitten in der Großstadt erstaunlich viele ruhige Ecken entdecken.

Weiterlesen

Massage bei Thon Pho: Wie neugeboren

Thon Pho traditionelle Thai Massagen in der Tegeler Straße„Keine Erotik“ steht groß am Eingangsschild des thailändischen Massagesalons im Sprengelkiez. Angeblich der beste der Stadt. Zumindest behauptet das ein Freund, der Thailand liebt und oft bereist und mir versichert, traditioneller und originaler geht es nicht. Schade, dass der Ruf der Thaimassage so verrucht ist. Vielleicht hätte ich so etwas sonst schon früher ausprobiert. Memo an mich selbst: nicht vom Klischee beeindrucken lassen.  Das Team von Thon Pho verspricht, dass der Kunde sich nach einer Massage wie neugeboren fühlt. Soweit würde ich nicht gehen, aber zumindest hingehen werde ich sicher immer wieder.

Weiterlesen