Kategorie: Soldiner Kiez

Familienfreundliche Cafés, die Zweite

Im Miss Ploff hat es auch Baby bequem. Foto Hannah Beitzer
Im Miss Ploff hat es auch Baby bequem. Foto Hannah Beitzer

Der Winter ist vergangen – ich seh’ des Maien Schein? Haha, einmal kurz gelacht. Das schlechte Wetter wollte lange einfach kein Ende nehmen. Trotzdem können sich Eltern und ihre Kinder ja nicht permanent zu Hause verkriechen. Zeit für Teil zwei unserer Serie über familienfreundliche Cafés, diesmal im Gesundbrunnen.

Weiterlesen

Der Vielfalter landet im Labyrinth Kindermuseum

Lauter Vielfalter: Kinder der Kita Vielfalter in der Exerzierstraße testen die Ausstellung "1, 2, 3 Kultummel" im Labyrinth Kindermuseum. Foto: Hensel
Mit Perücke ganz anders: Kinder der Kita Vielfalter in der Exerzierstraße testen die Ausstellung. Foto: Hensel

Die Kinder der Kita Vielfalter in der Exerzierstraße haben es wirklich, wirklich gut. Sie durften am Freitag (5.5.) vor allen anderen die Stationen von „1, 2, 3, Kultummel“ im Labyrinth Kindermuseum in der Osloer Straße ausprobieren. AmSamstag (6.5.) um 11 Uhr öffnet das Mitmachmuseum für alle mit seiner neuen Ausstellung zum Thema Vielfalt. Ein Jahr lang haben Familien, Schulen und Kitas nun Zeit, den Vielfalter kennenzulernen.

Weiterlesen

Das Grün

Foto: Sulamith Sallmann

schmiegt sich um deine Konturen
Tauben im Tiefflug
es riecht nach Zimt
in deinen Augen

Grashalme gepresst
zwischen den Seiten
die mir ins Leben geblättert werden

Rauch saugt an Schornsteinen
wird später zerdrückt
unter den regnenden Wolken
die deine Tränen
aus dem Vormittag stahlen

Das Gedicht von  La Rimadora aus dem Soldiner Kiez (facebook.com/la.rimadora) wurde zuerst in der gedruckten Ausgabe des Kiezmagazins Soldiner, Ausgabe März/April 2017, veröffentlicht. Das Foto stammt von Sulamith Sallmann.

4 Parks für Weddinger, Teil 2

Parks im Wedding: der Humboldthain. Foto: Hensel
Parks im Wedding: Blick auf den Rosengarten im Humboldthain. Foto: Hensel

An Grünflächen sind wir im Wedding insgesamt nicht unterversorgt. Gerade deswegen sollten wir aber auch wissen, welcher Park sich wofür eignet und wohin sich ein Spaziergang ganz besonders lohnt. Im zweiten Teil unserer kleinen Serie (Teil 1) schauen wir uns in und um den Gesundbrunnen um. Bis zu fünf Punkte vergeben wir für jede Kategorie.

Weiterlesen

Orgelmusik trifft Bio-Landküche

Der Innenraum der Stephanuskirche in der Prinzenallee. Foto: Resch
Der Innenraum der Stephanuskirche in der Prinzenallee. Foto: Resch

Das ist sicher keine Musik für jeden Tag. Aber für ausgewählte Tage ist Orgelmusik besonders und schön. Kostprobe gefällig? Am Freitag, den 5. Mai beginnt in der Stephanuskirche in der Prinzenallee die Reihe „Orgel mit Biss“. Die Kirchenmusikerin Annette Diening wird an diesem Tag und an weiteren Terminen die Schlag & Söhne-Orgel erklingen lassen. Dazu gibt es vor der Kirche Bio-Landküche. Los geht es um 19 Uhr.

Weiterlesen

Kostenlose Fitnesskurse unter freiem Himmel

In vielen Parks stehen Fitness- und Sportgeräte, die von jedermann kostenlos genutzt werden können. Nicht jeder weiß, wie sie am besten genutzt werden. Allein macht das Sporteln sowieso keinen Spaß. Nun gibt es ein vom Bezirk Mitte gefördertes Programm für drei Standorte im Wedding – mit sehr unterschiedlichen kostenlosen Kursen von Fitness und Tanz über Yoga bis zu Calistenics und Heigln.

Weiterlesen

Weddingmelder-Wochenschau #16/17

Schilder im Himmelbeet. Foto: HenselGeht es dem Himmelbeet an den Kragen? Die Gartenfans haben eine Petition gestartet, da sie befürchten, beim Neubauprojekt einer Fußballschule auf dem Gartengelände als Vertragspartner außen vor zu bleiben. Das Bezirksamt bedauert die Irritationen, die Petition läuft sicherheitshalber aber noch. Im Schneetreiben, welches das launische Aprilwetter in dieser Woche zu bieten hatte, war es aber eh viel zu kalt, um in der Erde zu buddeln. Mehr Tipps für Kälteunempflindliche in der Wochenschau. Weiterlesen

Demokratie in der Mitte

Bettina Pinzl (links) und Lina Respondek von Demokratie in der Mitte in der Fabrik Osloer Straße. Nicht auf dem Bild: Mitarbeiter James Rosalind. Foto: NachbarschaftsEtage
Bettina Pinzl (links) und Lina Respondek von Demokratie in der Mitte in der Fabrik Osloer Straße. Nicht auf dem Bild: Mitarbeiter James Rosalind. Foto: NachbarschaftsEtage

Ein Projekt in der Fabrik Osloer Straße setzt sich gegen Rassismus und Diskriminierung und für mehr Respekt ein. „Demokratie in der Mitte“ will auch im Vorfeld der Bundestagswahl am 24. September mit Nachbarn ins Gespräch kommen.

Weiterlesen

Klaut nicht die Bücher aus den Bücherboxen!

Eine der Bücherboxen - in der Osloer Straße. Foto: Sulamith Sallmann
Bücherbox in der Osloer Straße. Foto: Sulamith Sallmann

Das Prinzip ist einfach: stell ein Buch rein, nimm ein Buch raus. So funktionieren Bücherboxen. Ist es nicht ein Wunder, dass das einfach so klappt? Schließlich steht niemand in der Box, der diese ungeschriebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) überwacht. Wie sind sie eigentlich organisiert, die Weddinger Bücherboxen – und wer verjagt die Bücherdiebe? Eine Bestandsaufnahme.

Weiterlesen