Kategorie: Was, wann, wo im Wedding

Weddingmelder-Wochenschau #28/17

Panke HochwasserDie Panke wird jetzt höchst offiziell als Überschwemmungsgebiet deklariert. Dort kann dann nicht mehr einfach so gebaut werden.

Zäune an Baumscheiben, da versteht das Grünflächenamt wegen der potenziellen Unfallgefahr keinen Spaß mehr. Aber auch mit Formularen kennt man sich dort aus, daher gibt es jetzt eins für Baumscheibenbepflanzungsumzäunungsinteressenten. Puh, was geht sonst noch im Wedding?

Weiterlesen

Ein Abend mit „ART & PIZZA“

Es ist Donnerstagabend, 19 Uhr. Noch schnell beim Supermarkt einkaufen. In diesem Fall beim Netto um die Ecke, in der Gerichtstraße. Aber anstatt mich in die Kassenschlange einzureihen, sehe ich eine Menschentraube vor der Druckbar Wedding. Leute sitzen auf der Straße. Ein Hund rennt hinter einem Stöckchen her. Ein Kind krabbelt munter auf dem Asphalt. Auf den Tischen liegen Holzbretter mit einer zungenförmigen Pizza. Unter den Holzbrettern ist jeweils ein Klarsichtfolie mit einem Siebdruck zu sehen. Auf einer Tafel steht: Ab 19 Uhr Art und Pizza. Weiterlesen

Wir verstehen uns hier im Wedding

Im Gespräch mit unserer Leserin Alexandra

Alexandra ist einer von 12.000 Fans, die auf unserer Facebookseite „Gefällt mir“ geklickt haben. Sie wohnt erst seit einem Jahr im Wedding. Doch der Stadtteil hat ihr schnell gezeigt, dass man sich auch ganz ohne Worte verständigen kann. Daraus hat sie eine Geschäftsidee entwickelt…

Weiterlesen

Weddingmelder-Wochenschau #25/17

Fête de la Musique am Centre Francais

Wenn ihr das Gefühl habt, am Max-Josef-Metzger-Platz sei die Zeit stehengeblieben, dann könnte das daran liegen, dass es mit der Umgestaltung einfach im Schneckentempo weitergeht. Der Grund: Munitions- und Bombenfunde, meldet die Berliner Woche. Dafür haben wir uns am Mittwoch den Ärger einfach weggetanzt bei der Fête de la Musique. Weiterlesen

Ein Jahrmarkt zum 30. Geburtstag

Blick aus dem Fenster im Obergeschoss der Fabrik Osloer Straße. Die NachbarschaftsEtage nutzt einige Räume im Gebäude rechts im Bild. Foto: Hensel
Blick aus dem Fenster im Obergeschoss der Fabrik Osloer Straße. Die NachbarschaftsEtage nutzt einige Räume im Gebäude rechts im Bild. Foto: Hensel

Am 30. Juni feiert die NachbarschaftsEtage der Fabrik Osloer Straße ihren 30. Geburtstag. Unter dem Motto „Jubel, Trubel, Heiterkeit“ soll sich das alte Fabrikgelände in der Osloer Straße 12 ab 14 Uhr in einen bunten Jahrmarkt mit Musik, Spielen und kleinen Attraktionen verwandeln. Dazu gibt es passende kulinarische Leckereien. Das Stadtteilzentrum lädt Nachbarn aus dem Kiez und dem Stadtteil dazu ein, mitzufeiern.
Weiterlesen

Klick, klick, klick in die Weddinger Unterwelt

Lange Nacht der Unterwelten - Schriftzug auf dem Gehweg an der Brunnenstraße 143. Foto: HenselTreppe runter, Strickjacke an. In den Gewölben, Bunkern und Kellern der Berliner Unterwelten ist es kühl, in manchen sogar richtig kalt. Und man braucht festes Schuhwerk, denn der Boden ist uneben. Dafür kann man in eine Welt schauen, die sonst verborgen bleibt. Bei der Langen Nacht der Unterwelten am Sonnabend (17.6.) zogen viele Berliner die Strickjacken an und besuchten die zehn geöffneten Anlagen an der U8. Wir haben fünf der zehn Stationen besucht.

Weiterlesen

Weddingmelder-Wochenschau #24/17

(C) Anna Wasilewski

Die längsten Tage des Jahres brechen an, und die Weddinger bleiben gerne länger auf. Auch wie jedes Jahr um diese Zeit: Das traditionelle deutsch-französische Volksfest ist wieder gestartet und, Moment, heißt jetzt „Festsommer“! Warum sich sitzenbleiben lohnt und was sonst noch im Wedding so los ist, steht in unserer Wochenschau. Weiterlesen

Fête de la Musique 2017 im Wedding

Plakat Fête de la MusiqueDie Skandinavier begehen am 21. Juni seit Menschengedenken Mittsommar – während die Franzosen seit 1982 auf Initiative des damaligen Kulturministers Jack Lang an diesem Tag ein landesweites, kostenloses Open-Air-Musik-Festival feiern. In keiner französischen Altstadt kann man an diesem längsten Tag des Jahres den musikalischen Klängen der fête de la musique entgehen. Ab dem Jahr 1995 hat auch Berlin mit zahllosen Bühnen nachgezogen, und seit ein paar Jahren gibt es auch im Wedding ein paar Ableger dieses stimmungsvollen Festivals. So auch am kommenden Mittwoch, den 21. Juni! Weiterlesen

Flohmarkt am Pankeufer gibt dem Nichtstun einen Sinn

Immer wieder Sonntag: Flohmarkt am Pankeufer. Foto: Hensel
Immer wieder Sonntag: Flohmarkt am Pankeufer. Foto: Hensel

Was macht ihr am Sonntag? Spaziergang an der Panke, entspannen bei einem kühlen Getränk, die Woche in einer Hängematte wegschaukeln? Das alles und noch viel mehr geht natürlich auch im Wedding. Anfang Mai wurde am Pankeufer, zwischen Wiesenburg und den Höfen der Gerichtstraße 23, ein neuer Flohmarkt eröffnet. Der kreative Kiez lädt seitdem an jedem Sonntag ab 11 Uhr zum „Schauen, schlendern, schnabulieren“ am idyllischen Pankeufer ein.

Weiterlesen