Alhambra: Umstrittene Unterhaltung im Spätprogramm

Im Cineplex Alhambra in der Seestraße stehen heute unter anderem „Blade Runner 2049“, „Es“ und „My Little Pony – Der Film“ auf dem Programm. Ein normaler Kinotag mit den üblichen Blockbustern, die dem einen gefallen, dem anderen nicht. Über die Auswahl der Filme wird sich niemand wundern, es sind einfach die aktuellen Streifen. Über einen Film, der im Spätprogramm läuft, kann man aber geteilter Meinung sein. Gezeigt wird „Tal der Wölfe: Vaterland – Kurtlar Vadisi Vatan“. Zwei Meinungen.

Freie Tage – und volles Programm im Wedding

Collage: Weddingweiser*

Ein verlängertes Wochenende steht vor der Tür! Vor dem Tag der deutschen Einheit am Dienstag schieben viele am Montag noch einen Brückentag ein und fertig ist der Miniurlaub. Im Wedding gibt es rund um den Feiertag viele Veranstaltungen. Der Weddingweiser schaut heute auf die nächsten zehn Tage. Das ist von Donnerstag (28.9.) bis Samstag (7.10.) los im Wedding …

Auf Dich, City Kino Wedding!

Mensch, bist du groß geworden! Vor drei Jahren erst eröffneten Wiebke Thomsen und Anne Lakeberg im Centre Français in der Müllerstraße 74 das City Kino Wedding. Ende September 2014 flimmerten zum ersten Mal nach vielen Jahren Pause wieder Filme über die Leinwand des renovierten Veranstaltungssaales im Stil der 60er Jahre. Nach drei Jahren hat sich das Arthouse-Kino etabliert. Am Freitag, den 29. September und Samstag, den 30. September wird im City Kino Geburtstag gefeiert.

Eine kleine Berlinale im Wedding

Das Favourites Film Festival im vergagenen Jahr. Foto: Jonas Friedrich
Das Favourites Film Festival im vergagenen Jahr. Foto: Jonas Friedrich

Für Filmliebhaber ist das City Kino Wedding schon lange kein Geheimtipp mehr. In der Müllerstraße 74 werden regelmäßig filmische Leckerbissen serviert, die Berlinale war bereits zwei Mal zu Gast, viele Filmemacher kommen gern in das schöne Kino mit dem tollen Flair. Und es gibt immer noch mehr! Zum zweiten Mal findet nun das Favourites Film Festival im City Kino Wedding statt. Von Mittwoch, den 20. bis Sonntag, den 24. September sind neun Langfilme und genauso viele Kurzfilme zu sehen. Eine kleine Berlinale im Wedding.

Supersonico: Wo die Sonne immer scheint

Außenansicht des Supersonico in der Bernauer Straße mit parkendem Cabrio. Foto: Dominique Hensel
Das Supersonico mit einem parkendem Cabrio davor. Foto: D. Hensel

Ein Pavillon im Dämmerlicht, die Leuchtschrift glüht in den lauen Sommerabend hinein, Menschen sitzen an kleinen Tischen auf dem Gehweg. Sie genießen den Abend, trinken Wein und leeren entspannt ihre Teller. Auf der anderen Straßenseite parkt ein Cabrio. Oh du schönes Leben! Fast zufällig entstand eine Aufnahme davon. Ein Schnappschuss, in dem viel von dem steckt, was es über das Supersonico zu sagen gibt. Das neue Restaurant auf der Weddinger Seite der Bernauer Straße hat an einem Sonntag im August eröffnet.

Alle Grundschulen im Wedding

Achtung Autofahrer, hier ist eine Schule in der Nähe! Foto: Dominique Hensel
Achtung Autofahrer, hier ist eine Schule in der Nähe! Foto: Dominique Hensel

Schultüten und Geschenke gibt es nur für die ganz kleinen ABC-Schützen. Für alle anderen Weddinger Schulkinder ist heute einfach so erster Schultag nach den Sommerferien. Jetzt wird hinter den großen Türen in den altehrwürdigen und neuen Schulhäusern wieder an jedem Wochentag gelernt – bis zum 20. Oktober, dem letzten Schultag vor den Herbstferien. Dann endet die erste Etappe des neuen Schuljahres. Im Wedding gibt es insgesamt 22 Grundschulen, wobei gerade eine ganz neue entsteht. Ein Überblick.

Wahlentscheidung? Kinderleicht!

Kolumne Alles begann mit einem kleinen blauen Button. Der kleine Weddinger machte ganz große Augen als er ihn sah. Er war klein und blau mit roter und weißer Schrift drauf. Das war 2011, der kleine Weddinger war drei Jahre alt und er wurde von Papa in die Hugo-Heimann-Bibliothek im Brunnenviertel mitgeschleppt, weil die große Schwester bei der U18-Jugendwahl dort ihre Stimme abgeben sollte. Wer sich eine Partei aussucht und ankreuzt, bekommt einen Button, erklärte Papa dem kleinen Sohn. Sofort war klar: Ich will auch!

Erntedank in den Bornholmer Gärten

Ein Weg in der Kleingartenanlage Bornholm 1. Foto: Hensel
Ein Weg in der Kleingartenanlage Bornholm 1. Foto: Hensel

Das Warten auf den Sommer kann man nun getrost aufgeben. Er kommt nicht mehr. Ein sicheres Zeichen dafür ist, dass jetzt schon die Zeit der Erntedankfeste beginnt. Am Wochenende (2./3.9.) schauen wir ganz am Rand unseres Stadtteils neugierig über den Gartenzaun, gehen nur ein paar Schritte in die Kleingärten der Vereine Bornholm 1 und Bornholm 2 an der Bösebrücke zum Kiez- und Erntedankfest.