///////

Soldiner Straße: Rot-weiß-gestreift für immer?

Seit drei Jah­ren wird in der Sol­di­ner Stra­ße nun gebaut. Anwohner:innen kommt es vor, als wür­de es sich hier um eine ewi­ge Bau­stel­le han­deln, aber die­se ver­meint­lich nie enden­de Bau­stel­le soll nun im Früh­jahr doch ein Ende neh­men. Ver­än­dert die Bau­maß­nah­me den

weiterlesen
///////

Gropiusstraße 4: Jüdisches Jugendheim und Fürsorge

Gesund­brun­nen wür­de ohne Quel­le – weni­ge Meter von der Bad­stra­ße ent­fernt – womög­lich nicht Gesund­brun­nen hei­ßen. Heu­te pul­siert das Leben, wo um 1748 hei­len­des Was­ser aus dem Boden kam und die Errich­tung von Pavil­lons und Well­ness-Ange­bo­ten anreg­te. Eine der Neben­stra­ßen zwi­schen Amts­ge­richt und Bad­stra­ße

weiterlesen
///

Dzień dobry! Die polnische Community im Wedding

Artykul o polskiej społeczność na Weddingu Der Anteil aus­län­di­scher Bürger*innen liegt im Bezirk Mit­te bei über 50%. Dabei bil­den Pol*innen die zweit­größ­te Migran­ten­grup­pe. Ich selbst bin auch in Polen gebo­ren, aber in einer pol­ni­schen Com­mu­ni­ty im Rhein­land auf­ge­wach­sen. Erst vor drei Jah­ren zog

weiterlesen
/

Alt und allein: Wir können helfen!

Über­ra­schend kam die Nach­richt wohl kaum, doch der Lock­down wird uns noch wei­ter beglei­ten. Das bedeu­tet vor allem für die ein­sa­men Men­schen unter uns, noch län­ger allei­ne aus­zu­har­ren und den All­tag ohne die übli­chen sozia­len Kon­tak­te zu meis­tern. Wo sich eini­ge an

weiterlesen
1 2 3 10