Mastodon
Kategorie durchsuchen

Mein Wedding - Page 53

Menschen, Persönliches, Erlebnisse aus dem Wedding - geschrieben von Leuten, die hier wohnen
27. Dezember 2013

Wie entwickelt sich der Wedding?

Der Wed­ding soll ja ganz groß im Kom­men sein. Doch Stadt­ma­ga­zi­ne und Zei­tun­gen kön­nen schrei­ben, was sie wol­len: wir Bewoh­ne­rin­nen und Bewoh­ner von Wed­ding und Gesund­brun­nen haben die bes­ten Anten­nen für die…
12. November 2013

Wedding ist…

…wenn eine Men­schen­trau­be vor der Kir­che steht und kaum Einer die glei­che Spra­che des Ande­ren spricht. Wie jeden Sonn­tag lau­fe ich auf dem Weg zum tür­ki­schen Bäcker an der katho­li­schen St. Petrus…
8. November 2013

Wedding kurios

Neu­lich bat mich eine Frau um eine Ziga­ret­te. Ich frag­te, wie ich ihr eine geben soll, da ihr Kopf aus einem Fens­ter der drit­ten Eta­ge lug­te. Als Ant­wort ließ die Frau ein…
16. Oktober 2013

Opferfest: Ein stinknormaler Arbeitstag?

Die­sen Text schrei­be ich am 15.10.2013, dem größ­ten mus­li­mi­schen Fei­er­tag, dem Opfer­fest. An die­sem Tag feh­len vie­le Kin­der im Schul­un­ter­richt und im Kin­der­gar­ten, größ­ten­teils auch ent­schul­digt. Den­noch wer­den vie­le der Mit­schü­ler und…
23. September 2013

“Der Wedding ist dein coolster Freund”

Er ist auf der Suche nach s(einer) deut­schen Iden­ti­tät – mit­hil­fe von Schnapp­schüs­sen sei­ner Han­dy­ka­me­ra, die ihm ganz plötz­lich und zufäl­lig ins Auge sprin­gen, immer und über­all. Als Kul­tur­wis­sen­schaft­ler hat Lukas Las­son­c­zyk…
21. September 2013

“Der Wedding”, Ausgabe 5: Stimmt so!

Das Maga­zin “Der Wed­ding” erscheint nur ein­mal im Jahr. War die letz­te Aus­ga­be the­ma­tisch durch die Aus­ein­an­der­set­zung mit dem “Wes­ten” sehr weit­ge­fasst (wes­halb nur wenig Wed­ding-spe­zi­fi­sches vor­kam), ist das nun­mehr fünf­te Maga­zin…
16. August 2013

Tauschen macht glücklich – bald auch im Wedding?

Wenn sich Menschen austauschen Das „Tausch­mo­bil“ ist tat­säch­lich ein Auto, in das man hin­ein­ge­hen kann, um Haus­halts­ge­gen­stän­de zu tau­schen. Es ent­hält Haus­halts­ge­gen­stän­de aller Art: Geschirr, Klei­dung, Bücher, Taschen, Büro­ma­te­ri­al, Werk­zeu­ge, Kin­der­spiel­zeug und…
nachoben