/////

Eintritt: Anklopfen – ein besonderes Atelier in der Bellermannstraße

Kunst- und Kul­tur­schaf­fen­de sind wohl bekannt dafür, nicht immer den gewöhn­lichs­ten Weg ein­zu­schla­gen. Es ist eben eine Lebens­wei­se – viel mehr als nur ein Beruf. In sei­ner Wed­din­ger Gale­rie ver­kör­pert ein Künst­ler die­ses Bild, als hät­te er nie etwas ande­res gemacht –

weiterlesen
/

Lockdown-Hilfen für Selbstständige und Künstler

Wäh­rend der Novem­ber-Lock­down für vie­le ledig­lich läs­tig ist und Unan­nehm­lich­kei­ten mit sich bringt, bedeu­tet er für etli­che Bran­chen und Beru­fe de fac­to ein Berufs­ver­bot mit den damit ver­bun­de­nen exis­ten­ti­el­len Bedro­hun­gen. Wir geben hier – ohne Anspruch auf Voll­stän­dig­keit – einen Über­blick über

weiterlesen
//////

Bangen um den weihnachtlichen Weddingmarkt

Die Ter­mi­ne ste­hen bereits fest, die Stän­de sind schon längst aus­ge­bucht: Dem weih­nacht­li­chen Wed­ding­markt soll­te eigent­lich nichts mehr im Weg ste­hen. An den drei Advents­sonn­ta­gen im Dezem­ber (6., 13. und 20.) wird man auf dem Leo­pold­platz wie­der die Mög­lich­keit haben, sich nach

weiterlesen
////

Ortsbegehung mit Kunst in den Gerichtshöfen

Am Wochen­en­de des 19. und 20. Sep­tem­ber  die Gerichts­hö­fe Wed­ding wie­der zur Orts­be­ge­hung ein. Am Sams­tag von 16 Uhr bis Mit­ter­nacht sowie Sonn­tag von 13 bis 18 Uhr öff­nen dies­mal 34 Ate­liers und Werk­stät­ten für die Öffent­lichkeit und in der Gäs­te-Eta­ge prä­sen­tie­ren

weiterlesen
//

Siebdruck im Stattlab Wedding

Der Sieb­druck ist eine Tech­nik, bei der Druck­far­be mit einer Gum­mi­ra­kel durch einen fein­ma­schi­gen Rah­men hin­durch auf das zu bedru­cken­de Mate­ri­al gedruckt wird. Hier­bei kann man ein Motiv in belie­bi­ger Far­be und Form auf zum Bei­spiel T‑Shirts, Jute­beu­tel, Skate­boards und Glä­ser, sprich

weiterlesen
/////

Zukunft der Uferhallen steht auf dem Spiel

Frü­her BVG-Werk­stät­ten, heu­te Kul­tur­stand­ort ers­ter Güte: Die Ufer­hal­len zwi­schen Ufer­stra­ße und Gott­sched­stra­ße haben sich seit 2007 zu einem viel­fäl­ti­gen Stand­ort für Ate­liers und ande­re künst­le­risch genutz­te Räu­me ent­wi­ckelt. Seit dem Erwerb des Gelän­des durch einen Inves­tor im Jahr 2017 steht die­se Viel­falt

weiterlesen
////

Kunst im Karton: Mini-Kunstmesse im Wedding

Nach 15 Jah­ren MoKu­zu­Mi­mi (Moder­ne Kunst zum Mit­neh­men) fin­det das vor­weih­nacht­li­che Kunst-Event in den Gerichts­hö­fen in einem neu­en For­mat statt. Am 7. Dezem­ber 2019 heißt es für sechs Stun­den „ Kunst im Kar­ton ”  – und zwar plas­tik­frei. 25 Künst­le­rin­nen und Künst­ler

weiterlesen
//////

Nussbreite: Aufhören, wenn’s am schönsten ist

06.09.2019 Fünf Jah­re hat ein Freun­des­kreis aus Hob­by-Musi­ke­rin­nen und ‑Musi­kern mit der Nuss­brei­te in der See­stra­ße eine Wohn­zim­mer-Kon­zert­bar betrie­ben. Jetzt ist Schluss mit der Nuss. War­um die belieb­te Bar schlie­ßen muss, haben uns Mat­thi­as und Mats aus dem Betrei­ber­kol­lek­tiv erklärt.

weiterlesen