Oliwia Nowakowska

Musik aus dem Wedding :
Vagabund: Musiker vereinen sich mit Brauern

Die Band Kicker Dibs veröffentlichte ihr Debütalbum ‚Vagabund‘ in Kooperation mit der Brauerei Vagabund.

weiterlesen

Ort für Kunstkurse im Wedding:
Atelier cocon coloré – wo der Himmel auch pink sein kann

Das Ate­lier cocon colo­ré darf nach einer lan­gen Coro­na-Zwangs­pau­se sei­ne Türen wie­der öff­nen. Das Ate­lier möch­te Inklu­si­on ermög­li­chen, sodass die Künstler:innen hier unter dem Mot­to ‘gemein­sam ver­schie­den sein!’ arbei­ten. Neben zahl­rei­chen Aus­stel­lun­gen fin­den in dem Ate­lier ver­schie­de­ne Work­shops, Mal­grup­pen, Info­aben­de und sogar Gesangs­stun­den statt. In dem 130qm gro­ßen Ate­lier gibt es genug Platz für alle. Nach Bedarf kann hier jede:r einen Arbeits­raum mie­ten und der eige­nen Krea­ti­vi­tät frei­en Lauf lassen.

weiterlesen

Im Erika-Heß-Eisstadion:
Wie ich im Wedding geimpft wurde

Im ersten Quartal des Jahres lief das Impfen eher im Schneckentempo, aber seit ungefähr einem Monat geht es bergauf. Mittlerweile ist etwa ein Drittel der Bevölkerung geimpft. Wir haben im Wedding auch ein Impfzentrum, und unsere Autorin hatte das Glück, dort geimpft zu werden.

weiterlesen

Kein Ende in Sicht:
Baustelle Soldiner Straße 2.0

Erst am 3. April berich­te­ten wir über die ver­meint­lich nie enden­de Bau­stel­le in der Sol­di­ner Stra­ße und sie­he da: Unse­re Gebe­te wur­den erhört, denn nur weni­ge Tage spä­ter ver­schwand die ewi­ge Bau­stel­le. Oder etwa doch nicht? 

weiterlesen

Musik aus dem Wedding:
Weddinger Sampler gegen die Einsamkeit

Es ist still gewor­den um die Wed­din­ger Musik­bran­che. Schon seit 15 Mona­ten kön­nen wir kei­ne Ver­an­stal­tun­gen besu­chen, um die Arbeit unse­rer Künstler:innen zu bewun­dern. Doch nun hat das War­ten ein Ende: Das Wed­din­ger Künstler:innenkollektiv um den Pro­du­zen­ten Mat­thi­as Kas­pa­rick ver­öf­fent­licht am 7. Mai einen Sam­pler aus 13 Songs. Ver­tre­ten sind ver­schie­dens­te Gen­res in deut­scher und eng­li­scher Sprache. 

weiterlesen

Streaming-Tipp:
Wo es im Wedding wirklich intensiv zugeht

Während die Dokumentation ‚Charité intensiv‘ in vier Folgen und insgesamt 130 Minuten einen authentischen und ungeschminkten Einblick in die Arbeit der Intensivstation ‚Station 43‘ des Virchow-Klinikums gibt, berichtet die Reihe ‚Herz und Viren‘ in acht kurzen Folgen über die Heldinnen des Herz-Zentrums – nicht nur im Hinblick auf die Pandemie.

weiterlesen

Soldiner Straße: Rot-weiß-gestreift für immer?

Seit drei Jah­ren wird in der Sol­di­ner Stra­ße nun gebaut. Anwohner:innen kommt es vor, als wür­de es sich hier um eine ewi­ge Bau­stel­le han­deln, aber die­se ver­meint­lich nie enden­de Bau­stel­le soll nun im Früh­jahr doch ein Ende neh­men. Ver­än­dert die Bau­maß­nah­me den Kiez oder gar den Wed­ding nach­hal­tig? Ein Bericht aus einer rot-weiß-gestreif­ten Straße. 

weiterlesen

Alles Gute, liebe Frauen!

8. März, seit 1921 offi­zi­ell Welt­frau­en­tag und seit 2019 sogar Fei­er­tag in Ber­lin: Bei mir zu Hau­se wur­den Frau­en und Mäd­chen an die­sem Tag mit Blu­men und Pra­li­nen beschenkt, aber da waren wir eher eine Aus­nah­me. Doch war­um ist es so wich­tig, beson­ders in der Kri­se, die­sen Tag zu feiern? 

weiterlesen

Die Liebe zum Pflegeberuf – trotz allem

Seit vier Jah­ren arbei­tet Anne­lie als Kran­ken­pfle­ge­rin im DRK-Kli­ni­kum im Sol­di­ner Kiez, beson­ders das ver­gan­ge­ne Jahr war hart: Pati­en­ten aus ver­schie­dens­ten Fach­rich­tun­gen, mas­si­ve Unter­be­set­zung und Trau­er sind seit­dem kei­ne Aus­nah­me mehr, aber war es vor­her anders? Wir haben die Kran­ken­pfle­ge­rin gefragt, wie es ihr gera­de geht. 

weiterlesen