Das 4te Zimmer: Die Neuerfindung der Stulle

Die­ses Café in der Trans­vaal­stra­ße ist nicht trotz, son­dern wegen Coro­na ent­stan­den. Das Cate­ring-Unter­neh­men von Alex­an­dra Gritz­ko und ihrem Sohn Flo­ri­an ver­zeich­ne­te kei­ne Auf­trä­ge mehr, und so wur­de die Zeit genutzt, den Vor­der­raum in ein Café zu ver­wan­deln. Hier gibt es ein Essen, das typisch für den Arbei­ter­be­zirk Wed­ding ist, hier aber eine raf­fi­nier­te Neu­erfin­dung erfährt: die Stulle.

Take-Away, Lieferdienst & Co. gefragt wie nie

Der Früh­ling ist da, und eigent­lich lädt alles dazu ein, sich ans Nord­ufer zu pflan­zen oder sich im Hum­boldt­hain fürs Acro-Yoga oder Boc­cia­spie­len zu tref­fen. Auch das Stück Kuchen im Lieb­lings­ca­fé und ein Besuch beim viet­na­me­si­schen Restau­rant neben­an klin­gen ver­lo­ckend. Doch die Aus­wir­kun­gen der Pan­de­mie hal­ten die Men­schen in den eige­nen vier Wän­den. Das bedroht natür­lich vor allem Betrei­ben­de von gas­tro­no­mi­schen Betrie­ben, die sonst tag­täg­lich das Leben in unse­ren Kiezen prä­gen. Jetzt heißt es: Take away!

Eure Lieblingsorte für Kuchen

Auf der Suche nach dem bes­ten Kuchen im Wed­ding haben wir uns vor kur­zem per News­let­ter an unse­re Leser­schaft gewandt. Wer mit uns den per­sön­li­chen Geheim­tipp für süße Ver­füh­run­gen teil­te, hat schon viel getan. Zum Einen an der Ver­lo­sung für ein Stück Scho­ko­ku­chen und eine Tas­se Espres­so im Café Tara teil­ge­nom­men und zum Ande­ren natür­lich den Lieb­lings­ort im Kiez unterstützt!

Überraschendes Blessing 66

Man muss schon einen Tipp bekom­men, um die­ses klei­ne Café-Bis­tro in der Trift­stra­ße zu ent­de­cken. Dabei liegt das Bles­sing 66 sehr ver­kehrs­güns­tig, fast an der Ecke zur Mül­ler­stra­ße, und doch über­sieht man den schma­len Laden schnell. Das wäre sehr scha­de, denn neben Kaf­fee, Kuchen und ande­ren Süß­spei­sen bekommt man hier das viel­leicht leckers­te Fala­fel-Sand­wich weit und breit geboten.