Ronald McDonald Haus: Ein Heim für schwierige Zeiten

Sagen zum 20. Geburtstag Danke: Kinder im Ronald McDonald Haus Berlin-Wedding. Foto: Pressefoto
Sagen zum 20. Geburtstag Danke: Kinder im Ronald McDonald Haus Berlin-Wedding. Foto: Pressefoto

Das große bunte Haus in der Seestraße 28 sieht aus weiter Ferne aus wie viele andere moderneren Gebäude in dieser Gegend. Doch hinter das Fassade verbirgt sich ein Schatz für viele Kinder und ihre Familien. Im Ronald McDonald Haus Berlin-Wedding haben bereits mehr als 10.000 Familien ein Zuhause auf Zeit gefunden. Es verfügt über mit 33 Familienappartments und ist deutschlandweit das größte Haus der McDonald’s Kinderhilfe Stiftung. Nun ist das Haus 20 Jahre alt geworden – das wird gefeiert.

Theater im Mikrokosmos Gartenstadt Atlantic

13 Kinder stehen auf der Bühne und verkörpern wechselseitig Menschen, Tiere und Windmühlen. Oder sind es doch Riesen? Foto: Lichtburg Forum

Der berühmteste Ritter der Literaturgeschichte Don Quijote kommt höchstpersönlich nach Berlin ins Lichtburg Forum. Die Lernwerkstatt Theater, ein Projekt von Tuncay Gary und der Lichtburg-Stiftung, zeigt am Freitag, den 24. November um 17:30 Uhr im Mikrokosmos Gartenstadt Atlantic eine exklusive Theatervorstellung. Die Lernwerkstatt Theater wird von der DFL-Stiftung großzügig unterstützt.

Nasse Kinderfüße

Kinder und Wasser – gibt es eine schönere Kombination? Gerade an heißen Sommertagen ist in der Steinwüste der Millionenstadt jede Abkühlung willkommen. Nicht jeder Großstädter hat einen Gartenschlauch oder einen Swimming-Pool zur Verfügung. Und das Freibad ist auch ein mitunter kostenintensives Vergnügen. Da ist es gut, dass es für unsere Kinder viele Möglichkeiten gibt, ohne teuren Eintritt trotzdem viel Spaß im Wasser zu haben.

Der Vielfalter landet im Labyrinth Kindermuseum

Lauter Vielfalter: Kinder der Kita Vielfalter in der Exerzierstraße testen die Ausstellung "1, 2, 3 Kultummel" im Labyrinth Kindermuseum. Foto: Hensel
Mit Perücke ganz anders: Kinder der Kita Vielfalter in der Exerzierstraße testen die Ausstellung. Foto: Hensel

Die Kinder der Kita Vielfalter in der Exerzierstraße haben es wirklich, wirklich gut. Sie durften am Freitag (5.5.) vor allen anderen die Stationen von „1, 2, 3, Kultummel“ im Labyrinth Kindermuseum in der Osloer Straße ausprobieren. AmSamstag (6.5.) um 11 Uhr öffnet das Mitmachmuseum für alle mit seiner neuen Ausstellung zum Thema Vielfalt. Ein Jahr lang haben Familien, Schulen und Kitas nun Zeit, den Vielfalter kennenzulernen.

Café Zaunkönig: Ein Spielplatz mitten im Café

Das Familiencafé Zaunkönig in der Lüderitzstraße. Foto: Hannah Beitzer
Stefanie im Café Zaunkönig.

Kinder sind das tollste auf der Welt, eh klar. Doch ein Café-Besuch mit ihnen ist zuweilen… naja… besonders. „Mama, schau mal, was ich gemalt habe!“ – „Mama, mir ist langweilig!“ – „Mama, was soll ich jetzt spielen?“ Währenddessen verdreht die kinderlose Freundin, die gerade mit einem beratschlagen möchte, wie man denn nun die Demokratie vor trump-artigen Autokraten retten kann, die Augen. Schaut auf ihr Handy. Mensch, Mutti!

Huckepack: Geflüchteten Kindern Zeit schenken

Logo der Initiative für geflüchtete KinderMit dem Projekt HUCKEPACK vermittelt eine Weddinger Initiative gemeinsam mit dem Deutschen Kinderhilfswerk e.V. persönliche Patenschaften für geflüchtete Kinder und Jugendliche in Berlin. Gegründet wurde die Initiative im Januar 2016. Im Sommer letzten Jahres konnte die Initiative HUCKEPACK sogar den Integrationspreis 2016 der BVV in Mitte gewinnen.