Wedding kurz & knapp

Wedding kurz & knappCoro­na, Coro­na!  Eini­ge beson­ders gelieb­te Türen im Wed­ding soll­ten in der kom­men­den Woche eigent­lich wie­der öff­nen… Nun hat der neu­er­li­che Lock­down die­se Plä­ne ver­ei­telt . Was geschah bis zu den neu­en Maß­nah­men, was kommt nun? Wer die Wed­ding-News gele­sen hat, der weiß, wo was los war und dem­nächst (online) sein wird. Hier kommt der Wed­ding-Sta­tus in 22 Meldungen.

Stele für Elise und Otto Hampel wird wieder aufgestellt

Am Mitt­woch, den 2. Sep­tem­ber wird die Ste­le für Eli­se und Otto Ham­pel auf dem Rat­haus­vor­platz Wed­ding wie­der auf­ge­stellt. Dar­über infor­miert das Bezirks­amt Mit­te in einer Pres­se­mit­tei­lung. Ende April war die­se Tafel von Unbe­kann­ten zer­stört wor­den. Mit der neu­en Tafel wird der Ent­wurf der Künst­le­rin an der­sel­ben Stel­le zum zwei­ten Mal realisiert.

Wedding kurz & knapp

25.07.2020 Vom Som­mer­loch ist der Wed­ding weit ent­fernt! Trotz Som­mer und Coro­na ist in der ver­gan­ge­nen Woche viel gesche­hen und auch der Blick nach vorn bestä­tigt das: Wed­ding ist immer neu und inter­es­sant – und wich­tig sowie­so. In unse­rem Nach­rich­ten­for­mat „Wed­ding kurz & knapp“ schau­en wir auf die aktu­el­len Ereignisse.

In Sorge um die Galerie Wedding

Galerie Wedding
Die Gale­rie Wed­ding in der Mül­ler­stra­ße. Foto: Hensel

Die Gale­rie Wed­ding in der Mül­ler­stra­ße wird der­zeit teil­wei­se vom Sozi­al­amt des Bezirks genutzt. Im Rah­men der Maß­nah­men zur Ein­gren­zung der Coro­na-Pan­de­mie wur­den die Räu­me der Kom­mu­na­len Gale­rie für den Amts­be­trieb benö­tigt. Aus­stel­lun­gen sind daher nur stark ein­ge­schränkt mög­lich. Wäh­rend ähn­li­chen Zwi­schen­nut­zun­gen in ande­ren Bezir­ken bereits been­det sind, ist dies im Wed­ding nicht der Fall. Der Arbeits­kreis der Kom­mu­na­len Gale­rien Ber­lin hat sich des­halb am 15. Juli mit einem Brief an Bezirks­bür­ger­meis­ter Ste­phan von Das­sel gewandt, in der die Sor­ge um Fort­be­stand der Gale­rie Wed­ding aus­ge­drückt wurde.

Galerie Wedding: Wer bin ich und wer bist du?

Ausstellungseröffnung I AM LARGE in der Galerie Wedding (c) Foto von Susanne Haun

Bis zum 15. Juli zeigt die Gale­rie Wed­ding im Rat­haus Wed­ding in der Mül­ler­stra­ße die Aus­stel­lung „I Am Lar­ge, I Con­tain Mul­ti­tu­des“. Sie fragt mit den Expo­na­ten nach den Din­gen, die dem Leben einen Sinn geben und wie eine erfolg­rei­che Selbst­in­sze­nie­rung gelin­gen kann. Frei über­setzt lau­tet der Titel der Aus­stel­lung „Ich bin selbst­be­wusst und besit­ze vie­le Fähigkeiten“.

Was, wann, wo Wedding (23. Woche)

Yoga im Park oder ein ers­ter Kino­be­such für die Drei­jäh­ri­ge, so mit gedimm­tem Licht und redu­zier­ter Laut­stär­ke? Come­dy, Kiez­spa­zier­gang, Tan­go, Brot­ba­cken im Gar­ten oder Pro­blem­prinz aus dem Wed­ding? Hach, wir kön­nen uns mal wie­der nicht ent­schei­den. Und ihr, zu wel­chen Ver­an­stal­tun­gen im Wed­ding wollt ihr gehen? Wir haben die Mög­lich­kei­ten zusammengestellt.

Was, wann, wo im Wedding (14. Woche)

Veranstaltungstipps - BarWir lie­ben unse­ren Stadt­teil. Weil er so schön ist. Weil man in ihm so viel erle­ben kann. Und weil es so vie­le Aus­geh­mög­lich­kei­ten und infor­ma­ti­ve Ver­an­stal­tun­gen gibt. Damit die nicht in der Infor­ma­ti­ons­flut unter­ge­hen, brin­gen wir jeden Don­ners­tag einen Über­blick für das kom­men­de Wochen­en­de und die nächs­ten Tage.

Unverblümt Kulturexpedition #16

Das Plakat für die 16. Ausgabe von Unverblümt. Plakat: georg+georg
Das Pla­kat für die 16. Aus­ga­be von Unver­blümt. Pla­kat: georg+georg

Am 30. Juni ab 18.30 Uhr fin­det die drit­te Unver­blümt Kul­tur­ex­pe­di­ti­on in die­sem Jahr statt. Los geht es dies­mal in der Gale­rie Wed­ding in der Mül­ler­stra­ße. Hier gibt es die Gele­gen­heit, die Grup­pen­aus­stel­lung „Ber­lin Wed­ding. Ein Stadt­teil – 16 foto­gra­fi­sche Posi­tio­nen“ zu besu­chen, die an die­sem Tag mit der Ver­öf­fent­li­chung des durch Crowd­fun­ding finan­zier­ten Foto­bu­ches endet.