Wedding kurz & knapp

25.07.2020 Vom Som­mer­loch ist der Wed­ding weit ent­fernt! Trotz Som­mer und Coro­na ist in der ver­gan­ge­nen Woche viel gesche­hen und auch der Blick nach vorn bestä­tigt das: Wed­ding ist immer neu und inter­es­sant – und wich­tig sowie­so. In unse­rem Nach­rich­ten­for­mat „Wed­ding kurz & knapp“ schau­en wir auf die aktu­el­len Ereignisse.


Die Schlagzeilen

–> Bis­her kei­ne Ret­tung für Kar­stadt am Leo
–> Arbeits­lo­sig­keit im Wed­ding steigt stark
–> Gale­rie Wed­ding wei­ter Sozialamt
–> Pan­ke Par­cours : Musik­fes­ti­val ganz anders
–> Es geht wei­ter: Wed­ding­markt im September
–> Frei­luft­aus­stel­lung auf der Mül­ler­stra­ße eröffnet
–> Plan­sche im Goe­the­park sprudelt
–> Kom­post­ki­no im Prinzengarten
–> Prime Time Thea­ter noch­mals im Strandbad
–> Süß + sal­zig: Feri­en­pro­gramm für Kinder
–> Bezirk warnt vor Betre­ten des Humboldthains
–> Sperr­müll­ak­tio­nen: Zusatz­ter­min im Sol­di­ner Kiez
–> Eri­ka-Heß-Eis­sta­di­on öff­net später

Top-Thema

Bis­her kei­ne Ret­tung für Kar­stadt am Leo
Der Wed­ding will die von der Schlie­ßung bedroh­te Kar­stadt-Filia­le in der Mül­ler­stra­ße nicht auf­ge­ben. Im Rah­men der Unter­stüt­zungs­ak­ti­on #kar­stadt­er­hal­ten wur­den vom Bezirks­amt bis Mit­te Juli unter mehr als 2141 unter­stüt­zen­de Aus­sa­gen von Wed­din­gern gesam­melt. Die Stim­men aus dem Kiez sol­len der Kon­zern­füh­rung von Gale­ria Kauf­hof Kar­stadt und die Gewerk­schaft Ver­di über­ge­ben wer­den. Die SPD-Frak­ti­on sam­mel­te unter­des­sen 3500 Unter­schrif­ten als Zei­chen der Soli­da­ri­tät mit den Mit­ar­bei­tern und über­gab sie kürz­lich an Fili­al­lei­ter Andre­as Jos­lyn und die Betriebs­rats­vor­sit­zen­de Susan­ne Urban­sky. Die Kar­stadt-Filia­le am Leo­pold­platz ist eine von sechs Filia­len in Ber­lin, die geschlos­sen wer­den soll. Als Ter­min für die Schlie­ßung ist Ende Okto­ber im Gespräch.

Zurück zum Anfang

Politik/Stadtentwicklung/Wirtschaft

Arbeits­lo­sig­keit im Wed­ding steigt stark
Die Zahl der Arbeits­lo­sen im Wed­ding und in Gesund­brun­nen ist stark ange­stie­gen. am 31. Juni waren im ehe­ma­li­gen Bezirk 16.408 Men­schen arbeits­los regis­triert. Die­se Zah­len nann­te das Amt für Sta­tis­tik Ber­lin-Bran­den­burg auf Anfra­ge. Zum Ver­gleich: Am 31. Dezem­ber 2019 waren 11.018 Men­schen arbeits­los. Das ent­spricht einem Anstieg auf 148 Pro­zent im letz­ten hal­ben Jahr. Im Orts­teil Wed­ding waren 6.569 Men­schen ohne Arbeit, im Orts­teil Gesund­brun­nen waren 5.725. Vor sechs Mona­ten betru­gen die Zah­len noch 4.662 und 4.061.
Zurück zum Anfang

Gale­rie Wed­ding wei­ter Sozialamt
Die Gale­rie Wed­ding in der Mül­ler­stra­ße wird der­zeit teil­wei­se vom Sozi­al­amt des Bezirks genutzt. Im Rah­men der Maß­nah­men zur Ein­gren­zung der Coro­na-Pan­de­mie wur­den die Räu­me der kom­mu­na­len Gale­rie für den Amts­be­trieb benö­tigt. Aus­stel­lun­gen sind nur ein­ge­schränkt mög­lich. Der Arbeits­kreis der Kom­mu­na­len Gale­rien Ber­lins for­dert das Ende der Umnut­zung und hat sich des­halb Mit­te Juli mit einem Brief an Bezirks­bür­ger­meis­ter Ste­phan von Das­sel gewandt. Wäh­rend die andern 33 kom­mu­na­len Gale­rien der Stadt ihren regu­lä­ren Betrieb wie­der auf­ge­nom­men hät­ten, sei das im Wed­ding nicht so. Der Arbeits­kreis for­dert eine zeit­na­he ordent­li­che Wie­der­eröff­nung der Gale­rie Wed­ding (sie­he Bei­trag:  In Sor­ge um die Gale­rie Wed­ding).
Zurück zum Anfang

Kultur/Freizeit/Unterhaltung

Pan­ke Par­cours : Musik­fes­ti­val ganz anders
Auch in die­sem Jahr wird es das Musik­fes­ti­val an der Pan­ke geben. Wie der Ver­an­stal­ter mit­teilt, wird der Pan­ke Par­cours an den ers­ten bei­den Sep­tem­ber-Wochen­en­den (4.9. bis 6.9. sowie 11.9. bis 13.9.) an ver­schie­de­nen Orten statt­fin­den. An den jewei­li­gen Sta­tio­nen soll es Kon­zer­te und ein drei­stün­di­ges Pro­gramm mit beschränk­ter Besu­cher­zahl geben. Die Kon­zer­te fin­den in die­sem Jahr auf pri­va­ten und halb­öf­fent­li­chen Orte auch im wei­te­ren Umfeld der Pan­ke statt. Eine Kon­zert­in­sel wird zum Bei­spiel im Lobe Block in der Bött­ger­stra­ße sein. Alle Kon­zer­te wer­den auch ins Inter­net über­tra­gen. Auch das legen­dä­re Enten­ren­nen auf der Pan­ke wer­de sehr wahr­schein­lich statt­fin­den. Wei­te­re Details gibt es vor­aus­sicht­lich ab Anfang August auf der Web­sei­te www.pankeparcours.de.
Zurück zum Anfang

Es geht wei­ter: Wed­ding­markt im September
Markt­fans wird es freu­en: Am 20. Sep­tem­ber gibt es auf dem Leo­pold­platz den ers­ten Wed­ding­markt der Sai­son. Nach der Locke­rung der Maß­nah­men zur Ein­däm­mung der Coro­na-Pan­de­mie ist die­ser Markt mög­lich gewor­den. Von 10 bis 18 Uhr gibt es auf dem Markt wie­der Kunst­hand­werk, Design und ande­re schö­ne Din­ge. Ab Dezem­ber soll es wei­te­re Markt­ter­mi­ne geben wie die Ver­an­stal­te­rin auf Insta­gram mitteilt.
Zurück zum Anfang

Frei­luft­aus­stel­lung auf der Mül­ler­stra­ße eröffnet
Die Pla­kat­aus­stel­lung „Mein Wed­ding“ auf dem Mit­tel­strei­fen der Mül­ler­stra­ße eröff­net am 15. August. Die Eröff­nung der Aus­stel­lung fin­det im Gemein­schafts­gar­ten „Rote Bee­te“ am Cent­re Fran­cais in der Mül­ler­stra­ße 75 statt. Die kos­ten­freie Ver­nis­sa­ge beginnt um 11 Uhr. Die Pla­kat­wän­de wer­den bis zum 4. Okto­ber in der Mül­ler­stra­ße zu sehen sein.
Zurück zum Anfang

Plan­sche im Goe­the­park sprudelt
Das Gesund­heits­amt hat die Frei­ga­be für drei Was­ser­spiel­plät­ze gege­ben. Damit hat vor weni­gen Tagen auch die Sai­son auf dem Was­ser­spiel­platz im Goe­the­park begon­nen. Ver­zö­ge­run­gen gebe es noch unter ande­rem noch beim Spiel­platz im Schil­ler­park. Dort waren bei Unter­su­chun­gen Grenz­wer­te von Schad­stof­fen über­schrit­ten wor­den, neue Pro­ben wer­den nun unter­sucht. An Tagen mit einer Außen­tem­pe­ra­tur von min­des­tens 25 Grad Cel­si­us sind die Was­ser­spiel­plät­ze ab sofort zwi­schen 10 und 18 Uhr in Betrieb. Bei Gewit­ter- und Sturm­vor­her­sa­gen blei­ben die Was­ser­spiel­plät­ze aus Sicher­heits­grün­den geschlos­sen. Die dies­jäh­ri­ge Sai­son endet vor­aus­sicht­lich am 13. September.
Zurück zum Anfang

Sommer(ferien)

Kom­post­ki­no im Prinzengarten
Im Gemein­schafts­gar­ten Prin­zen­gar­ten der PA58 beginnt heu­te (25.7.) die Kino­sai­son. Um 20.30 Uhr wird im Gar­ten die Doku­men­ta­ti­on „Wenn wir erst tan­zen“ gezeigt. Auch ein Gespräch mit Regis­seur Dirk Lie­nig steht auf dem Pro­gramm. Als Vor­film flim­mert „The More Beau­ti­ful World our hearts know is pos­si­ble“ von Chris Agnos über die Lein­wand. Wei­te­re Kom­post­ki­no-Ter­mi­ne ste­hen bereits fest. Am 8. August ist „Water­pro­of“ zu sehen, am 12. Sep­tem­ber „Dis­pla­ced“. Ein­lass ist ab 20 Uhr. Die Zuschau­er­zahl ist begrenzt und es wird auf Abstand geach­tet, Frei­luft­ki­no­be­su­cher bekom­men am Ein­gang ein Handgelenkbändchen.
Zurück zum Anfang

Prime Time Thea­ter noch­mals im Strandbad
Im Strand­bad Plöt­zen­see wird es wei­te­re Vor­stel­lun­gen des Prime Time Thea­ters geben. Die Open Air-Zusatz­ver­an­stal­tun­gen fin­den vom 7. bis 9. August, vom 14. bis 16. August und vom 28. bis 30. August am Nord­ufer 26 statt. Gezeigt wird eine Kurs­ver­si­on des Pro­gramms „Miss Wed­ding Under­co­ver“. Im Vor­pro­gramm ist Fran­kie B. zu sehen, im Anschluss gibt es jeweils eine Kon­zert mit dem Wed­din­ger Lie­der­ma­cher Lukas Meis­ter. Tickets gibt es online auf der Sei­te des Prime Time Theaters.
Zurück zum Anfang

Süß + sal­zig: Feri­en­pro­gramm für Kinder
Zu einem Kin­der­fe­ri­en­pro­gramm lädt die Ver­stal­tungs­rei­he “Süß + sal­zig” am Don­ners­tag (30.7.) ein. Im Gemein­schafts­gar­ten Wilde17 in der Bött­ger­stra­ße 17 wird es ein klei­nes Kin­der­fe­ri­en­pro­gramm mit Gar­ten­füh­rung, Zau­ber­show und Pup­pen­thea­ter geben. Das Pro­gramm beginnt um 16 Uhr, ist umsonst und draußen.
Zurück zum Anfang

Vermischtes

Bezirk warnt vor Betre­ten des Humboldthains
Das Bezirks­amt warnt drin­gend vor dem Betre­ten de Hum­boldt­hains. Beim schwe­ren Sturm vom Mon­tag (20.7.) 20. Juli 2020 habe der Volks­park beson­ders star­ke Schä­den erlit­ten. Alle ver­füg­ba­ren Mit­ar­bei­ter sei­en im Ein­satz, um umge­stürz­te Bäu­me, abge­bro­che­ne Äste und wei­te­re Schä­den an den Ein­rich­tun­gen in der Grün­an­la­ge zu besei­ti­gen. Es wer­de jedoch noch meh­re­re Tage dau­ern, um aku­te Unfall­ge­fah­ren in den Wege­be­rei­chen zu besei­ti­gen. Noch immer könn­ten Äste abbre­chen oder ange­bro­che­ne Bäu­me umstür­zen, heißt es aus dem Bezirksamt.
Zurück zum Anfang

Sperr­müll­ak­tio­nen: Zusatz­ter­min im Sol­di­ner Kiez
Nach­dem die ers­ten bei­den Sperr­müll­ak­ti­ons­ta­ge in die­sem Jahr coro­nabe­dingt aus­fal­len muss­ten, bie­tet das Bezirks­amt nun in Zusam­men­ar­beit mit der Ber­li­ner Stadt­rei­ni­gung (BSR) zusätz­li­che Ter­mi­ne an. Im Wed­ding gibt es am 15. August einen Zusatz­ter­min in der Sol­di­ner Straße/Ecke Prin­zen­al­lee. Die BSR wird von 8 bis 12 Uhr vor er Ste­pha­nu­s­kir­che mit Sam­mel­fahr­zeu­gen sein. Kos­ten­frei abge­ge­ben wer­den kön­nen Sperr­müll und Elek­tro­schrott, jedoch kei­ne Bau­ab­fäl­le, Auto­rei­fen und Schadstoffe.
Zurück zum Anfang

Eri­ka-Heß-Eis­sta­di­on öff­net später
Im Eri­ka-Heß-Eis­sta­di­on wird der­zeit die Beleuch­tungs­an­la­ge erneu­ert; es wer­den moder­ne LED-Leuch­ten mon­tiert. Wie das Bezirks­amt mit­teilt, wird sich der geplan­te Fer­tig­stel­lungs­ter­min Anfang August pan­de­mie­be­dingt ver­zö­gern. Trotz lang­fris­ti­ger Bestel­lung der neu­en Leuch­ten konn­ten sie durch die Her­stel­ler­fir­ma nicht ter­min­ge­recht aus­ge­lie­fert wer­den. Der Ver­zug betra­ge meh­re­re Wochen. Dies hat zur Fol­ge, dass sich der Sai­son­be­ginn für die Sport­ler um etwa einen Monat auf Anfang Sep­tem­ber verschiebt.
Zurück zum Anfang

–> Die nächs­ten „Wed­ding kurz & knapp“-Nachrichten erschei­nen am Sams­tag, den 8. August.


Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.