Was, wann, wo Wedding (34. Woche)

Veranstaltungstipps - InformationMeine Damen und Herren, liebe Weddinger und Weddingerinnen … wir präsentieren in dieser Woche das Sommerfest im Himmelbeet, das Wiesenburg-Festival, den Auftakt des philosophischen Stammtischs „Platons Tafelrunde“ und Ernsts Geburtstag. Denn Ernst von der gleichnamigen (aber leider geschlossenen) Kneipe im Sprengelkiez lädt den Wedding zu seinem Geburtstag ein. Das ist nett. Nur hoffentlich ist die Kurkuma Bar groß genug für seine Feier! Diese großen und kleinen Momente, die sind Alltag im Wedding. Ach ja, und die Lange Nacht der Museen hat auch wieder zwei Außenstellen im Wedding. Herzlich willkommen!

Wiesenburg On Air: Festival mit Musik und Kunst

Schon zum dritten Mal findet am Samstag und Sonntag (25./26.8.) auf der Wiesenburg ein Open Air-Festival statt. Auf dem Gelände des ehemaligen Obdachlosenasyl von 1896 teilen sich beim „Wiesenburg On Air | Music & Art Festival #3“ an den beiden Tagen Newcomer und etablierte Bands die Bühne. Ergänzt wird das Programm um Kunst- und Tanzperformances sowie interaktive Installationen. Auch Kunst-Workshops für und mit Kindern und Erwachsenen sind geplant. Das Motto der zwei wilden Tagen lautet „Viva la Wiesenburg!“ – der Eintritt ist frei.

Panke Parcours: Das Musikfestival im Wedding

Am Samstag, den 1. September wird im Soldiner- und Badstraßenkiez bereits zum fünften Mal der Panke Parcours gefeiert. An elf Spielorten entlang der Panke gibt es Konzerte, Führungen, Dj-Sets, Performances, Theater, Workshops und vieles mehr. Über 50 Künstler bespielen von 14:30 Uhr bis 19:30 Uhr das Flussufer. Die Bühnen, deren Namen sich an tierischen Pankebewohnern und ihren Freunden orientieren, erstrecken sich von der AUSTER am Franzosenbecken über den DELPHIN am Panke-Haus, den HUMMER an der Osloer Straße bis zum SEESTERN am Amtsgericht.

Lieblingsfilme der Woche im City Kino Wedding

City Kino Saal (C) Katja Witt

Fürs Schlittenfahren ist zu wenig Schnee, fürs Spazierengehen ist es zu kalt und matschig. Was macht man im Wedding an einem Tag wie heute? Man geht ins Kino! Beim Blick auf die Filmwoche im City Kino Wedding in der Müllerstraße erscheint diese Möglichkeit als verlockend. In dieser Woche lohnt sich ein Kinobesuch besonders, weil das Programm einiges zu bieten hat. Hier sind unsere Lieblingsfilme in dieser Woche.

„2 Tage Wedding“: 45 x Kultur

2 Tage Wedding KulturfestivalNicht das erste Kulturfestival, aber dafür komplett ohne öffentliche Förderung und ehrenamtlich organisiert: Das ist das neue „2 Tage Wedding“-Kulturfestival. Ob in der Wiesenburg, an der Panke oder in zahllosen Lokalen und Bars: An einem Wochenende tun sich Kulturschaffende, Gewerbetreibende und Gastronomen aus sechs Kiezen zusammen und verwandeln den ganzen Stadtteil in einen einzigen großen Kulturschauplatz. Den Besuchern wird am 10. und 11. September ein umfangreiches Programm aus allen Bereichen der Kunst und Kultur geboten: Ausstellungen, offene Ateliers, Konzerte, Performances, Workshops, Lesungen, Theaterauffuührungen und vieles mehr. Die meisten der 45 Veranstaltungen und Orte sind kostenlos zugänglich.

Das Favourites Film Festival kommt in den Wedding

Momentaufnahme aus dem Film "Our Mother", dem Eröffnungsfilm des Favourites Film Festival. Foto: Promo.
Momentaufnahme aus dem Film „Our Mother“, dem Eröffnungsfilm des Favourites Film Festival. Foto: Promo.

Das 2010 gegründete Filmfest trägt zurecht den Namen Favourites Film Festival (FFF). Zu sehen gibt es nur Filme, die auf anderen Festivals vom Publikum ausgezeichnet wurden. Es geht also um Filme, die es ohne Knut Elstermann und Kollegen in die Herzen der Leute geschafft haben. Nun zieht das FFF von Moabit nach Wedding. Am 7. September geht es los mit dem französischen Film „D’une pierre deux coups / Our Mother“. Der Film wird als Deutschlandpremiere im City Kino gezeigt. Das Programm des fünftägigen Festivals verspricht viel Abwechslung (Tickets 6 Euro, Pass 30 Euro). Wir sprachen mit Anna Jurzik, eine der beiden Gründerinnen des Filmfestivals.

Jüdisches Filmfestival Berlin im CITY KINO WEDDING

Jüdisches Filmfestival Berlin 2015

Das CITY KINO WEDDING ist stolzer Teil des JÜDISCHEN FILMFESTIVALS BERLIN!!
Am Do, 14. Mai um 19:30 Uhr wird in diesem Rahmen der israelische Film AM ENDE EIN FEST in der Vorpremiere gezeigt. Zu Gast ist der Schauspieler RAFFI TAVOR. Wir freuen uns riesig auf diese Veranstaltung!

Der Regisseur und Schauspieler Orson Welles wäre in diesem Monat 100 Jahre alt geworden – das CITY KINO WEDDING spielt ihm zu Ehren den Film DER PROZESS (1962) nach Kafka im englischen Original mit Untertiteln.

Dazu gibt es diese Woche das verworrene, erotische Krimidrama DAS BLAUE ZIMMER, den Selbsterfahrungsdokumentarfilm MY STUFF – WAS BRAUCHST DU WIRKLICH? sowie die Edward Snowden – Doku CITIZENFOUR.

Kulturerlebnisse in Wedding und Moabit…

UferhallenIm Rahmen des Kulturfestivals Wedding/Moabit hat das Kulturnetzwerk Wedding/Moabit um Jochen Küpper zu einer kleinen Pressetour durch ausgewählte Kulturinstitutionen beider Ortsteile geladen. Mit dabei waren nicht nur diverse Stadt- und Lifestyleblogger, sondern auch Eure Weddingweiser. Sinn und Zweck der Tour bestand darin, einen kleinen Vorgeschmack auf die Vielfalt der Veranstaltungen am Festivalwochenende zu bieten und einige wichtige Protagonisten vorzustellen.

„Kulturfestival Wedding Moabit“: Wenn Nachbarn etwas gemeinsam tun

Plakat des Kulturfestivals Wedding-Moabit

„Ich bin Moabit“ steht in babyblauer Schrift auf zahlreichen im Wedding aufgehängten Plakaten. Nur wer genauer hinschaut, erfährt, was es mit in diesem – auf den ersten Blick unpassenden – Slogan auf sich hat.

Auch in diesem September, wie schon in den Jahren 2011 und 2012, wird es wieder ein Kulturfestival im Wedding geben. Doch in diesem Jahr startet das Festival mit einem neu ausgerichteten Konzept und ist auf den ganzen Alt-Bezirk sowie auf Moabit ausgeweitet. Der Name wurde daher durch den Zusatz „Moabit“ ergänzt.

Über 100 Veranstaltungen sind geplant, an denen sich jeder, der sich mit Kunst und Kultur befasst, beteiligen kann. Ein eigens eingerichtetes Festivalbüro im Foyer des STATTBAD Wedding in der Gerichtstraße 65 fasst alle eingereichten Ideen und Aktivitäten zusammen, erstellt daraus ein Festival-Programm und kommuniziert dieses nach außen.

Wedding + Moabit = sieben Kulturräume

Um die Orientierung zu erleichtern werden Wedding und Moabit in sieben „Kulturräume“ eingeteilt. Am Veranstaltungstag sind zur Information und Orientierung „Knotenpunkte“ eingerichtet.

Schon seit 1. August ist die Festival-Internetseite mit einem Anmeldeformular freigeschaltet. Hier kann man sich mit seinem eigenen Programmpunkt anmelden. An den Knotenpunkten wird es zwischen dem 15. und dem 21. August jeweils ein Vorbereitungstreffen geben, um den Ablauf an den Veranstaltungstagen zu besprechen.

Wer sich mit einem bereits geplanten und vorbereiten Programmpunkt beteiligen möchte, sendet eine E-Mail an info@kf-wm.de, oder schickt die Information zu seiner Veranstaltung an das Festivalbüro.

Man kann das Festival auch unterstützen, indem man es in sozialen Netzwerken teilt oder das Festivallogo auf die eigenen Flyer oder Plakate druckt, Flyer und Plakate im Festivalbüro oder an den Knotenpunkten abholt und verteilt und die Organisation eines Knotenpunktes an den Veranstaltungstagen übernimmt.

Dabei steht ihnen die Festivalbüros in Wedding und Moabit als Ansprechpartner zur Verfügung:

Wedding: Stattbad – Di und Do von 12-16 Uhr, Mi von 10-14 Uhr
Moabit: Zunfthalle „Arminius Markthalle“ – Mi+Do 14 – 18 Uhr

Als weitere neue Termine zur Unterstützung während der Anmeldephase, wird es weitere Knotenpunkttreffen geben, eines im Ortsteil Wedding:

27.8.13 – 19.00 Ur
Werkkunstgalerie, Otawistraße 9, Kulturraum 4 (Afrikanisches Viertel/Parkviertel)

Um möglichst viele Kulturakteure an dem Aufbau eines Kulturnetzwerkes für Wedding und Moabit zu beteiligen, findet nach dem Festival, im November, ein Workshop statt. Darin soll nicht nur das Konzept gefestigt, sondern auch eine Trägerstruktur für das Kulturnetzwerk geschaffen werden. Außerdem wird es eine Website geben, die das ganze Jahr über die Kultur im Wedding und in Moabit informiert.

Festivalbüro im Foyer des STATTBAD Wedding in der Gerichtstraße 65, 13347 Berlin

Öffnungszeiten:
Di und Do 12:00-16:00
Mi 10:00-14:00
Tel: 030/46797362
info@kf-wm.de

Festival vom 13.-15. September 2013

Festival-Programm