Panke Parcours 2020: Angepasstes Konzept mit Live-Stream

Wir starten in diesen Artikel mit einer ziemlich guten Nachricht: Auch 2020 findet der Panke Parcours statt! Zum siebten und doch irgendwie zum ersten Mal. Denn zum ersten Mal ist das beliebte Weddinger Festival Live- und Streaming-Event, zum ersten Mal gibt es den Parcours nicht geballt an einem, sondern an sechs Tagen, zum ersten Mal nicht direkt an der Panke und vor allem zum ersten Mal ohne die vielen Zuschauer*innen, die dem Panke Parcours sein gewohntes Gesicht geben. Covid-19 macht’s möglich – oder besser: notwendig.

Trafen sich am 31. August 2019 noch tausende Menschen an der Panke, um gemeinsam Musik zu hören und zu feiern, so lässt sich dies 2020 nicht wiederholen. Ganz verzichten aber soll der Wedding auf sein Musikfestival nicht. So verteilt die Kommunikationsagentur georg+georg, Organisatorin des Festivals, den Panke Parcours heuer auf fünf einzelne Orte, an denen zwischen dem 4. und dem 13. September sechs Live-Events stattfinden. Die Orte bieten den beteiligten Musiker*innen einen stimmungsvollen Hintergrund für ihre Auftritte und Platz für ein – leider – stark begrenztes Publikum. Denn entsprechend den aktuellen Hygienevorschriften werden die Teilnehmerlisten nicht allzu lang sein, oberste Maßgabe ist die Abstandsregel. Und trotzdem können alle am Panke Parcours teilnehmen, denn jedes dieser sechs Events wird live auf www.pankeparcours.de gestreamt.

Smith & Smart

Die Programme an den einzelnen, nach Bewohnern von Feuchtgebieten benannten Bühnen werden wie immer von den Bühnenpaten – engagierten Akteuren aus den Kiezen rund um die Panke – zusammengestellt. Los geht es am Freitag, 4. September, um 16:30 Uhr in der Wiesenburg. Nach der offiziellen Eröffnung stürmen Musiker wie die Weddinger Folk-Punk-Band Circus Rhapsody oder die Reggaentainers, die von Skaro Records organisierte Haifisch-Bühne für einen jeweils halbstündigen Auftritt. Circus Rhapsody hat auch Zuckerwatte am Start, was den Schluss der Veranstaltung um 20:00 Uhr versüßt. Am Samstag, 5.9. geht es unter anderem mit Dark Disco weiter, dargeboten von Tuftyhead aus Mitte. Bühnenpate Andi Arbeit zerrt außerdem D. $ahin, Lisaholic, Daye Soulo und Kommaklaus auf die neu gezimmerte Schildkröten-Bühne in der Wilden 17. Am 5. September gibt es auch zwei Führungen – den Historischen Rundgang mit Diana Schaal und den schon legendären Panke-Parcours Spaziergang durch den Gesundbrunnen mit Günter Fuchs. Treffpunkt und weitere Informationen dazu auf www.pankeparcours.de. Hip Hop bringt am Sonntag, 6.9., den Humboldthain-Club zum Schaukeln. Newcomer wie Danny Dannsen begegnen den Hip-Dance-and-Scratch-Veteranen Smith & Smart auf der von Conrad “Consul” Kirchner organisierten Clownfisch-Bühne.

Gülina, Foto: Josephine Baburek

Die folgenden vier Tage sollte man zum Ausruhen nutzen, denn am Freitag, 11.9. rockt Bianca Ciocca die Hummer-Bühne im Panke Club. World Dub, Tropical Electro und Cumbia fördern die Transpiration des Publikums, während der brasilianische Beatboxer Zicamen unser Portugiesisch auf Vordermann bringt. Der 12. September startet schon um 14:30 Uhr mit einem Kinderprogramm im Garten des Lobe Blocks. Währenddessen gibt es in der Klimaoase vorm Lobe Block ein Konzert mit F.S. Blumm, den die meisten von seinen drei Duo-Alben mit Nils Frahm kennen. Richtig los geht’s mit der vom Panke-Haus präsentierten Delphin-Bühne auf der Dachterrasse um 17:00 Uhr, unter anderem mit Gülina, einer wahren Multikulti-Band mit Musiker*innen aus drei Kontinenten. Für den krönenden Abschluss an der Haifisch-Bühne sorgt das Beat Kollektiv, das seit inzwischen mehr als acht Jahren seinen Wedding Soul zelebriert. Das Lineup, bestehend aus Markus Tone, Soulix, Deep Funk Outfit und Lucky Loop, wird den Lobe Block ein zweites Mal mit satten Bässen fluten und von Hip Hop über Funk und Jazz alles auflegen, was Seele hat. Nach zwei mal drei Tagen wird sich der Panke Parcours 2020 dann vom Publikum verabschieden in der Hoffnung, dass es nächstes Jahr wieder normal unnormal wird.

Der Live-Stream kann an den Event-Tagen jeweils von 17:00 bis 20:00 Uhr unter www.pankeparcours.de gestartet werden. Alle, die live zu den Events kommen, werden gebeten, sich an die Hygieneregeln zu halten. Sie helfen dem Wedding dadurch, auch in diesen schwierigen Zeiten sein tolles Festival zu behalten.

Seien wir nun gespannt auf sechs musikalische Tage an der Panke!

 

Alle Informationen + Live-Stream unter www.pankeparcours.de

Text: Johannes Hayner (georg+georg)


Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.