Wedding und Tiergarten: Rathaus-Architekturen…

Der Bedarf an Gebäu­den für die 23 Bezirks­ver­wal­tun­gen ent­stand 1920 durch die Ein­ge­mein­dung von Dör­fern und Städ­ten zu einem »Groß-Ber­lin«. Da die neu­en Bezir­ke Wed­ding und Moa­bit nicht über geeig­ne­te Bau­ten ver­füg­ten, wur­den zwi­schen 1930

weiterlesen

Das Umfeld des Rathauses verändert sich

In den nächs­ten Jah­ren wird sich der Schwer­punkt der städ­te­bau­li­chen Ent­wick­lung des Akti­ven Zen­trums Mül­ler­stra­ße an das Rat­haus Wed­ding ver­la­gern. Nach­dem die Neu­ge­stal­tung des Leo­pold­plat­zes weit­ge­hend abge­schlos­sen ist – es fehlt nur

weiterlesen

Flughafen Tegel: Vom Abfertigungs- zum Hörsaal

Die rot-schwarz Koali­ti­on in Ber­lin hat die Lan­des­mit­tel für die Beuth-Hoch­schu­le auf 70 Mil­lio­nen Euro ange­setzt. Das sei als Anschub­fi­nan­zie­rung für den Teil­um­zug der Hoch­schu­le auf den Flug­ha­fen Tegel gedacht, wie die

weiterlesen

Ente gut – alles gut

Da hat­te der Prä­si­dent des Ber­li­ner Abge­ord­ne­ten­hau­ses, Ralf Wie­land, gut lachen: er durf­te dem Gewin­ner des Enten­ren­nens den Haupt­preis über­rei­chen. Ulrich Wirth kann sich über zwei Über­nach­tun­gen im Holi­day Inn in Dres­den

weiterlesen

Leopoldplatz: Wer war eigentlich Leopold?

Vie­le Wed­din­ger nen­nen den Leo­pold­platz kurz und lie­be­voll ein­fach ihren “Leo”. Doch nur weni­ge wis­sen, an wen damit erin­nert wird: An Leo­pold den I., Fürst von Anhalt- Des­sau. Es ist eine Iro­nie

weiterlesen

Warum ist die Triftstraße so breit?

Einst eine wichtige Verkehrsader im Sprengelkiez – heute wieder für den Fahrradverkehr von Bedeutung Das Leit­bild der »ver­kehrs­ge­rech­ten Stadt« in den 1950er und 60er Jah­ren und die Tei­lung Ber­lins degra­dier­ten die einst­mals

weiterlesen

Das Zuckermuseum verlässt den Wedding

Nur noch 13 000 Besu­cher pro Jahr fan­den den Weg in das seit 1904 bestehen­de, ein­zig­ar­ti­ge Zucker­mu­se­um im frü­he­ren Insti­tut für Zucker­in­dus­trie in der Amru­mer Stra­ße 32. Die Samm­lung, die der Stif­tung Deut­sches

weiterlesen

Plätze im Wedding

Fal­len wir gleich mal mit der Tür ins Haus und behaup­ten: im Wed­ding gibt es eigent­lich so gut wie kei­ne schö­nen Stadt­plät­ze. Ent­we­der sind es vom Ver­kehr umtos­te Frei­flä­chen oder viel zu

weiterlesen