Spätsommerliche Unverblümt-Kulturexpedition #23

Treff­punkt und ers­te Sta­ti­on der zwei­ten Unver­blümt-Som­mer­tour am Frei­tag, den 24. August ist das Restau­rant „Lino’s Bar­be­cue“ Mal­plaquet- Ecke Naza­reth­kirch­stra­ße. In der ehe­ma­li­gen „W.G.-Bar“ gibt es nicht nur lecke­res texa­ni­sches Essen, son­dern auch ganz viel Spaß! Kat­ja Ber­lin (katjaberlin.com), Humor­au­torin und Blog­ge­rin, stellt ihre lus­ti­gen Info­gra­fi­ken vor und gibt eine klei­ne Ein­füh­rung in die Welt der gefühl­ten Sta­tis­tik: die wah­re Wahr­heit über unse­ren All­tag und poli­ti­sche Gege­ben­hei­ten anhand von Dia­gram­men aus ihren Büchern und ihrer ZEIT-Kolum­ne „Tor­te der Wahr­heit“. Man­che nen­nen es Mul­ti­me­dia-Lesung, ande­re ganz schnö­de Power-Point-Präsentation.

Mit gestärk­tem Magen und aus­trai­nier­ten Lach­mus­keln kommt nun der Rest des Kör­pers zum Ein­satz: im Fuß­ball­kä­fig auf dem Leo­pold­platz beim Ulti­ma­te Fris­bee ! Wäh­rend des kur­zen Work­shops wer­den allen Teil­neh­mern die Grund­la­gen des Mann­schafts­sports ver­mit­telt – ein­fa­che Regeln und Wurf­tech­ni­ken – und natür­lich am Ende auch ein wenig Spiel­pra­xis. Work­shop­lei­ter Scott Bol­den, Grün­der und Betrei­ber des Wed­din­ger Pro­jekt­rau­mes „Das Baum­haus“, spielt seit mehr als 30 Jah­ren Ulti­ma­te Fris­bee und gewann 2008 mit dem Team der USA die Weltmeisterschaft

Stop-Moti­on-Film Foto: Johan­nes Dreibach

Über die Stra­ße rüber, geht es dann in den Hin­ter­hof der Mal­plaquet­stra­ße 5 a. Film gucken ist ange­sagt! In einer post­apo­ka­lyp­ti­schen Welt ohne Sauer­stoff ist es einer Per­son gelun­gen, sich in ihrem Haus zu ver­bar­ri­ka­die­ren und mit Hil­fe eini­ger Pflan­zen und selbst­ge­bau­ter Appa­ra­te zu über­le­ben. Doch eines Tages bringt ein über­ra­schen­der Gast den All­tag des Gärt­ners durch­ein­an­der und eine neue Per­spek­ti­ve in sein Leben. So viel zum Inhalt des Stop-Moti­on-Pup­pentrick-Kurz­films „Der letz­te Gärt­ner“. Anna Lui­sa Schmid hat die Figu­ren und Objek­te im Film zum Leben erweckt und wird ein wenig mehr zu den Beson­der­hei­ten die­ser Ani­ma­ti­ons­tech­nik erzählen.

Foto: Jack Thomas

Wie zumeist bei Unver­blümt, wird der Abend musi­ka­lisch direkt neben­an im kürz­lich eröff­ne­ten Café Mot­te mit einem Kon­zert von Cairn McBain aus­klin­gen. Die Musik des moder­nen gui­tar picking Trou­ba­dour ist beein­flusst von Coun­try, Blues, Folk und vie­lem mehr. Sei­ne Songs sind ori­gi­nell, unge­schminkt, roman­tisch, lus­tig und manch­mal auch melan­cho­lisch – ein Mix aus per­sön­li­chen Geschich­ten, Mär­chen und sich in Musik ver­wan­deln­den Gedichten.

Zeit­plan am 24. August (ohne Gewähr):

  • 18.20 Uhr: Start vor Lino’s Bar­be­cue, Mal­plaquet­stra­ße 43
  • 18.30 Uhr: Tor­ten der Wahr­heit mit Kat­ja Ber­lin (Mul­ti­me­dia-Lesung), Lino’s Bar­be­cue, Mal­plaquet­stra­ße 43
  • 19.30 Uhr: Ulti­ma­te Fris­bee mit Scott Bol­den (Work­shop), Fuß­ball­kä­fig Leopoldplatz
  • 20.45 Uhr: “Der letz­te Gärt­ner” mit Anna Lui­sa Schmid (Stop-Moti­on-Pup­pentrick-Film), Hin­ter­hof, Mal­plaquet­stra­ße 5 a
  • 21.15 Uhr: Cairn Mcbain (Sin­ger-Song­wri­ter), Café Mot­te, Naza­reth­kirch­stra­ße 40

Wei­te­re Infos wie immer auf der Unver­blümt-Face­book­sei­te

Text: georg+georg

Gastautor

Als offene Plattform veröffentlichen wir gerne auch Texte, die Gastautorinnen und -autoren für uns verfasst haben.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.