/////////

Wedding kurz & knapp

Die Mel­dun­gen in die­ser Woche könn­ten rand­voll sein mit Demo­kra­tie, Viel­falt und Tole­ranz. Denn am Sams­tag (13.3.) haben die Inter­na­tio­na­len Wochen gegen Ras­sis­mus begon­nen. Im Wed­ding gibt es in die­sem Rah­men vie­le span­nen­de Ver­an­stal­tun­gen. Aus der Viel­zahl haben wir exem­pla­risch eine aus­ge­wählt

weiterlesen
///

Café Kahve Rengi: Herzhaft oder süß?

Im letz­ten Zip­fel des Wed­dings, kurz vor dem Nadel­öhr zu Pan­kow, der S‑Bahnunterführung an der Wollank­stra­ße, befin­det sich das Früh­stück­sca­fé “Kah­ve Ren­gi”. Unse­re Autorin hat die­sen Ort, des­sen Name auf tür­kisch ein­fach nur “braun”, also kaf­fee­far­ben bedeu­tet, ken­nen- und schät­zen gelernt. 

weiterlesen
////

Die Liebe zum Pflegeberuf – trotz allem

Seit vier Jah­ren arbei­tet Anne­lie als Kran­ken­pfle­ge­rin im DRK-Kli­ni­kum im Sol­di­ner Kiez, beson­ders das ver­gan­ge­ne Jahr war hart: Pati­en­ten aus ver­schie­dens­ten Fach­rich­tun­gen, mas­si­ve Unter­be­set­zung und Trau­er sind seit­dem kei­ne Aus­nah­me mehr, aber war es vor­her anders? Wir haben die Kran­ken­pfle­ge­rin gefragt, wie es

weiterlesen
////

Panke-Trail folgt Stettiner Bahn

Ein Rad­schnell­weg wie eine Auto­bahn ohne Kreu­zun­gen und Ampeln – das bleibt ein Traum. Doch der Pan­ke-Trail wäre immer­hin kreu­zungs­arm. Eine Mach­bar­keits­un­ter­su­chung hat Ende letz­ten Jah­res eine Rou­te für den neu­en Rad­weg aus­ge­wählt. Der Trail ist eine von meh­re­ren Rad­schnell­ver­bin­dun­gen, die Ber­lin

weiterlesen
/////

Prinzenallee 58: Die jüdische Familie Gattel und ihre Hutfabrik

In der Mit­te des 19. Jahr­hun­derts lag der Wed­ding noch weit außer­halb, aber die Dyna­mik der Grün­der­zeit ließ Ber­lin aus allen Näh­ten plat­zen. Im Jahr 1880 hat­te die noch jun­ge kai­ser­li­che Reichs­haupt­stadt 1,1 Mil­lio­nen Ein­woh­ner und 25 Jah­re spä­ter bereits etwas mehr

weiterlesen
/

Betreutes Wohnen auf ehemaligem Bauwagenspielplatz

In der Goten­bur­ger Stra­ße im Sol­di­ner Kiez, auf dem Gelän­de des ehe­ma­li­gen Bau­wa­gen­spiel­plat­zes, soll ab Sep­tem­ber ein Neu­bau ent­ste­hen. Das Pro­jekt auf dem unbe­bau­ten Grund­stück an der Ecke Prin­zen­al­lee ist in vie­ler­lei Hin­sicht ein beson­de­res. Hier soll ein sozia­les Zen­trum für betreu­tes

weiterlesen