Per Anhalter durch die Barlaxis (4)

In der Moritz-Bar. Foto: Lena Meyer

Zieht die Raumanzüge an Weddinger! Am 2. Oktober startet der unendliche Unwahrscheinlichkeitsantrieb wieder durch. Zum vierten Mal findet das Barhopping-Event „Per Anhalter durch die Barlaxis“ statt – unter dem Motto: ein Abend, ein Wedding, fünfzehn Bars.

Fünfzehn Bars der Galaxie Wedding schließen sich am Montag, den 2. Oktober zu einem Planetensystem zusammen, um gemeinsam große Energiemengen an alle Weddingnauten zu entsenden. Auf dem Programm stehen vielfältige barlaxische Orchester und Galaxiescheibendreher sowie zur Stärkung diverse Labungen in flüssigem und festen Aggregatzustand.

Ein Reiseführer mit allen Koordinaten wird in den nächsten Tagen auf allen Planeten zur Mitnahme bereitliegen. Die Weddingnauten, die bei den letzten drei Malen dabei waren, wissen noch um das Mutterschiff, welches euch von Planet zu Planet geshuttelt hat. Dieses ist nun auf einer fernen Mission unterwegs, lässt euch grüßen und ermuntert euch, eure zweirädrigen Kometenschweife zu aktivieren, um damit die Planeten zu erkunden.

Wir sehen uns in der 42. Dimension!

Im Humboldthain. Foto: Humboldthain

Hier die Orte in der Barlaxis mit ihren Programmen:

  • Analog, Martin-Opitz-Straße 21, ab 21 Uhr legen die Analog Allstars auf, Eintritt frei
  • Anita Berber, Gerichtstraße 23, ab 23 Uhr ist Intergalactic Disco mit DJ Benji d.F und Dieta Berlina, Eintritt 4 Euro
  • Basalt, Utrechter Straße 38, doors open: 20 Uhr, Eintritt frei
  • Die Beste Bar, Willdenowstraße 12A, 19 Uhr: Konzert mit André Welt, Eintritt frei
  • Druckbar, Gerichtstraße 60,  doors open: 20 Uhr, Eintritt frei
  • Flop Bar, Lüderitzstraße 74, doors open:

    Die Beste Bar. Foto: Ferhat Topal Photography
  • The Forsberg, Gerichtstraße 26, doors open: 20 Uhr, Eintritt frei
  • Humboldthain, Hochstraße 46, ab 22.30 Uhr: Im Schatten des Irrlichts – Konzert und Party, Eintritt: 10 Euro
  • Kakadu, Soldiner Straße 13, 21-23 Uhr: Food planet Kakadu mit intergalaktischen Quesadillas with delicious Fillings, Space Shots, DJ behind the Glass, Eintritt frei
  • Kater und Goldfisch, Exerzierstraße 1, ab  20 Uhr: BlackFriday – jeder kann seine VINYL-Scheiben mitbringen und wir schmeißen sie auf unseren Plattenteller. Anlässlich des Barlaxisabends vertagen wir unseren Plattenfreitag auf Montag und lassen JAZZ ins Haus, Eintritt frei
  • Mirage Bistro, Reinickendorfer Straße 110, ab 19 Uhr: Mirage Allstars DJ Live Set, Drinks & Food: Wedding 75 (Vodka, Ginger, Champagner), Tappas Selection, Belgian Beer, French Wine, Eintritt freiper Anhalter durch die Balaxis 2017
  • Moritz Bar, Adolfstraße 17, ab 19 Uhr: GAY WEDDING, schwule Party mit Popmusik und Gin Tonic 2for1, für die Barlaxis räumen wir unsere Möbel in den Keller – und in der Moritz Bar kann GEDANCED werden! Eintritt frei
  • Neontoaster, Seestraße 106, ab 19.30 Uhr: Reading / Music von Jonathan Apelbaum: Portrait d’une humanité, Naturwines from 3,50 Euro, Eintritt frei
  • Nussbreite, Seestraße 106, ab 20.30 Uhr: Konzert ‚Travel & Trunks‘ (mit Support-Act), Eintritt frei (Hutspende)
  • Oh! Calcutta, Koloniestraße 9, ab 19 Uhr: Das Restaurant am Ende des Universums mit Pintxos & Txikiteo (köstliches baskisches Fingerfood und beste Weine), zum Abschluss Süßes von den Mädels von Boobtober; Prämierung des schönsten Handtuches, bitte bis 21 Uhr an der Theke euer Handtuch abgeben; Barlaxische Klänge, Eintritt frei, Pintxos ab 1,50 Euro 

Facebook-Seite der Barlaxis: Facebook Barlaxis

per Anhalter durch die Balaxis 2017

Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne: