Die Entdeckung der Panke-Insel (Teil 1)

Balustrade und Mühle an der PankeWuss­tet ihr, dass es einst eine lang­ge­zo­ge­ne Pan­ke-Insel gab? Sie wur­de durch den Anfang des 18. Jahr­hun­derts ange­leg­ten Gra­ben gebil­det, der zum Antrieb des Was­ser­ra­des einer Müh­le dien­te. Zwi­schen der heu­ti­gen Oslo­er Stra­ße und dem süd­li­chen Ende der Stra­ßen­bahn­werk­stät­ten (heu­te: Ufer­stu­di­os) wur­de durch die Pan­ke und den Müh­len­gra­ben eine Insel geformt. Die­se gibt es zwar nicht mehr, aber die erhal­te­nen Back­stein­ge­bäu­de und die ein­zig­ar­ti­ge Atmo­sphä­re die­ser Oase mit­ten in der Stadt sind defi­ni­tiv eine Ent­de­ckung wert.

Das Wichtigste der Woche im Wedding

31.08.2019 Wich­tig an die­sem Sams­tag ist der Pan­ke Par­cours, ein ganz beson­de­res Musik­fes­ti­val im Wed­ding. Der Weg ent­lang der Pan­ke ver­wan­delt sich zum bereits sechs­ten Mal in eine gro­ße Out­door­büh­ne. 13 Büh­nen von Musik über Tanz oder Film und Füh­run­gen laden ein. Ein­tritt frei. Auf und ab schlen­dern erwünscht. Und bald steht auch schon wie­der das nächs­te Fes­ti­vals ins Haus: 2 Tage Wedding!

Sonntagsspaziergang: Wedding am und im Fluss

Unschein­bar, über­baut, kei­ne Ein­bin­dung in die übri­ge Innen­stadt – so lieb­los zeigt sich der Lauf der Pan­ke auf ihren letz­ten Metern. Aber nicht nur Wed­dings ein­zi­gem rich­ti­gen Fluss, son­dern der gan­zen Gegend ist durch Krie­ge und den Mau­er­bau übel mit­ge­spielt wor­den. Die dich­te Bebau­ung von einst ist zwar unwie­der­bring­lich ver­lo­ren, aber die vie­len klei­nen und gro­ßen Sehens­wür­dig­kei­ten loh­nen trotz­dem einen Spa­zier­gang pankeaufwärts.

GESCHLOSSEN Viel Flair beim Flohmarkt am Pankeufer

Foto: Floh­markt am Pankeufer

Da, wo frü­her ein­mal ein Heil­bad an der Gesund­brun­nen­quel­le war, ist heu­te sonn­tags wie­der Ent­span­nung ange­sagt. Für vie­le ist Bum­meln näm­lich sehr erhol­sam, vor allem, wenn es rechts und links des Wegs an Stän­den Klei­dung, Trö­del und Schnick­schnack zu ent­de­cken gibt. Der sonn­täg­li­che Floh­markt am Pan­keufer hat sich auf dem Hof vor der Biblio­thek am Lui­sen­bad und auf der Tra­ve­mün­der Stra­ße bis zur Bad­stra­ßen­brü­cke ange­sie­delt – eine ent­spann­te Atmo­sphä­re ist dort garan­tiert. Sai­son­start ist im April, der letz­te Markt fin­det Ende Sep­tem­ber statt. 

Entspannter Flohmarkt am Pankeufer

Nur noch der Name Gesund­brun­nen lässt erah­nen, dass es dort einst­mals eine Heil­quel­le mit Kur­be­trieb gab. Heu­te wür­de man das Well­ness nen­nen, was sich um 1760 rund um das abge­ris­se­ne Trink­häus­chen an der Tra­ve­mün­der Stra­ße abspiel­te. Für vie­le ist aber auch Bum­meln sehr erhol­sam, vor allem, wenn es rechts und links des Wegs an Stän­den Klei­dung, Trö­del und Schnick­schnack zu ent­de­cken gibt.  Der sonn­täg­li­che Floh­markt am Pan­keufer hat sich zwi­schen Biblio­thek am Lui­sen­bad und Bad­stra­ßen­brü­cke ange­sie­delt – eine ent­spann­te Atmo­sphä­re ist dort garantiert. 

Was, wann, wo Wedding (39. Woche)

Es ist Don­ners­tag und in der Zeit­rech­nung des Wed­ding­wei­sers beginnt heu­te die neue Ver­an­stal­tungs­wo­che. Das Pro­gramm ist bunt wie der inzwi­schen ange­kom­me­ne Herbst. Der Wed­ding freut sich auf bun­te Blät­ter und auf eine neue Pre­mie­re im Prime Time Thea­ter, auf das Herbst­fest im Him­mel­beet sowie auf ein Aus­stel­lungs- und Eröff­nungs­wo­chen­en­de bei der Kolo­nie Wed­ding. Außer­dem wird gefei­ert: die Dia­mant­fa­brik­ken wer­den zwei Jah­re und das City Kino Wed­ding vier Jah­re alt. Glück­wunsch! Der ver­kaufs­of­fe­ne Sonn­tag, der jetzt eigent­lich noch kom­men soll­te, wur­de gericht­lich unter­sagt. Macht nicht’s! Dafür steht mit dem Tag der Deut­schen Ein­heit ein frei­er Fei­er­tag bevor.

Am Samstag: Konzert-Parcours an der Panke

Panke Parcours 2017. Foto: Sallmann
Pan­ke Par­cours 2017. Foto: Sallmann

Am 1. Sep­tem­ber um 14.30 Uhr star­tet zum fünf­ten Mal das Wed­din­ger Musik­fes­ti­val Pan­ke Par­cours. An elf tie­ri­schen Spiel­or­ten ent­lang der Pan­ke von der Amts­ge­richts­wie­se bis zum Fran­zo­sen­be­cken gibt es Kon­zer­te, DJ-Sets, Per­for­man­ces, Thea­ter, Work­shops, Info­stän­de, Kin­der­pro­gramm und vie­les mehr.

Panke Parcours: Das Musikfestival im Wedding

Am Sams­tag, den 1. Sep­tem­ber wird im Sol­di­ner- und Bad­stra­ßen­kiez bereits zum fünf­ten Mal der Pan­ke Par­cours gefei­ert. An elf Spiel­or­ten ent­lang der Pan­ke gibt es Kon­zer­te, Füh­run­gen, Dj-Sets, Per­for­man­ces, Thea­ter, Work­shops und vie­les mehr. Über 50 Künst­ler bespie­len von 14:30 Uhr bis 19:30 Uhr das Fluss­ufer. Die Büh­nen, deren Namen sich an tie­ri­schen Pan­ke­be­woh­nern und ihren Freun­den ori­en­tie­ren, erstre­cken sich von der AUSTER am Fran­zo­sen­be­cken über den DELPHIN am Pan­ke-Haus, den HUMMER an der Oslo­er Stra­ße bis zum SEESTERN am Amtsgericht.