WWW – Das Wichtigste der Woche im Wedding

Diesterweg
Das ehemalige Schulhaus des Diesterweg-Gymnasiums. Foto: Weddingweiser

Im Brunnenviertel gibt es mal wieder Aufregung um das alte Diesterweg-Gymnasium. Abriss oder Neubau. Vielleicht auch Wohnungen in Zusammenarbeit mit dem Projekt pswedding – vielleicht aber auch nicht – pswedding hatte bereits vor langer Zeit vom Bezirk die Zusage für sein Wohn-Projekt bekommen, welche ihnen dann wieder entzogen wurde.

Gitarre statt Leinwand: Denis Rivet & Lukas Meister im Kino des CFB

DENIS RIVET by KYMMO
Denis Rivet by KYMMO
„Akkorde statt Popcorn – zwei Klampfer trumpfen auf!“ So oder so ähnlich könnte es heißen, wenn der Kinosaal des Centre Francais Berlin ausnahmsweise am 26. Februar zur Bühne für zwei Gitarrenspieler wird. Denis Rivet und der Wahlweddinger Lukas Meister werden ab 19:30 Uhr vor lauschigen Kinosesseln ihre neuesten Lieder präsentieren – und wir haben 2×2 Freikarten für dieses lauschige Erlebnis für euch.

Musik aus’m Wedding: Der Liedermacher Lukas Meister

(c) Lukas Meister
(c) Lukas Meister

„Da liegt Musike drin“ textete schon der Weddinger Heimatdichter Jonny Liesegang seinerzeit. Wortwörtlich genommen stimmte das natürlich schon damals und es stimmt im Hier und Heute umso mehr. Im Wedding wird musiziert. Von Pop bis Funk, von Folk bis Rock. „Wanderjahre“, so heißt das Debütalbum des Weddinger Liedermachers Lukas Meister aus dem Jahr 2013. Sein zweites Album „Gold – Zeit – Raketen“, das komplett im Wedding produziert und aufgenommen wurde, steht nun kurz vor seiner Veröffentlichung. Hierfür braucht der Künstler bloß noch eure Hilfe. Wie die neuen Songs klingen, warum er sich selbst als „Liedermacher“ bezeichnet und was Lukas Meister im Wedding noch fehlt, all das haben wir für euch heraus gefunden.