Zusammen feiern beim Tag der Nachbarn

Herbstfest in der Grüntaler Promenade. Foto: gruppe F
Foto: gruppe F

Am Tag der Nachbarn am Freitag, 24. Mai steigen Tausende kleine und große Nachbarschaftsfeste in ganz Deutschland, für mehr Gemeinschaft, weniger Anonymität und eine Nachbarschaft, in der wir uns zu Hause fühlen. Auch im Wedding und in Gesundbrunnen gibt es einige private Feste, Flohmärkte oder Veranstaltungen, die von sozialen Trägern organisiert werden. Wir haben ein paar Höhepunkte aus dem Wedding für euch herausgesucht.

Freiluftkino Rehberge feiert – freier Eintritt für alle

Innerhalb von zehn Jahren hat sich einer der wahrlich verwunschesten Märchenwaldorte Berlins vom absoluten Geheimtipp zum Publikumsmagneten entwickelt: das Freiluftkino Rehberge. Gegen Ende der diesjährigen Jubiläumssaison lädt das Kino im Wald alle Freunde zu einem stimmungsvollen Nachmittag und einem urkomischen Filmabend ein. Und das Beste ist: Der Eintritt ist frei!

Wedding hilft!: Frühlingsfest in der Prinzenallee

Die Initiative „Wedding hilft!“, die Flüchtlinge im Wedding unterstützt, lädt am Sonntag (22.3.) zu einem multikulturellen Nachbarschaftsfest ein. Gemeinsam mit Jung und Alt aller Nationalitäten soll der Frühlingsbeginn gefeiert werden. Es wartet ein Programm mit internationaler Live-Musik und kulinarischen Köstlichkeiten auf die Besucher. Auch für die Unterhaltung der ganz kleinen Gäste ist gesorgt.

Erntedank im Himmelbeet

Am 12. Oktober von 12 bis 19 Uhr wird an der Ruheplatzstraße Ecke Schulstraße gefeiert

Himmelbeet
Der interkulturelle Gemeinschaftsgarten himmelbeet – in Kooperation mit dem Weddingwandlern und der Küche der sieben Tugenden – lädt alle großen und kleinen Gartenfreunde, Nachbarn und Neugierige zum Erntedankfest ein !

Als besondere Highlights erwarten die Gäste aus Nah und Fern:

  • 10-13 Uhr Wurmkisten-Workshop mit Joachim Betzl: Aus Holzkisten werden Kompostkisten – das neue Zuhause für Würmer, die Bioabfall und Grünschnitt in Humus verwandeln. (Anmeldung erforderlich bis 9. Oktober an [email protected]!)
  • ab 15 Uhr Küche der sieben Tugenden – Sara Meiers Kochworkshop: Gemeinsam lecker kochen und essen mit Gemüse aus dem Garten.
  • 16 Uhr Scheck-Übergabe – Spendenaktion “Unsere Region” der viv BioFrischeMärkte und denns-Märkte zugunsten des himmelbeets

Zudem gibt es Führungen durch den Garten, ein buntes Kinderprogramm und Live-Musik. Mit ein bisschen Glück und etwas Wissen gibt es bei der Tombola und beim Gartenquiz auch was zu gewinnen. Das Café bietet hausgemachten Punsch, Kuchen und Quiche und am Infostand werden himmelbeet- Produkte und selbstgezogene Jungpflanzen verkauft. Und sobald es genug Küchenabfälle gibt, werden zusammen mit interessierten Besuchern und Besucherinnen auch die Würmer in den Kompostkisten gefüttert.
„Kaum zu glauben, dass die 1. Saison schon vorbei ist! So viel ist passiert im Garten in den letzten Monaten: Neben Gemüse, Unkraut, Bienen, beeindruckend vielen Helfern und Besuchern gab es Workshops, Tangoabende, Lesungen und Konzerte “, so Hannah Lisa Linsmaier, die Initiatorin des Projekts. Noch bis Ende Oktober hat der Garten von Dienstag bis Sonntag ab 10 Uhr bis zum Anbruch der Dunkelheit geöffnet.

Quelle: Himmelbeet gGmbH

So war der erste Sommer im Himmelbeet