///

Schließung von Karstadt am Leo: Hingehen, solange es noch geht

Mei­nung: Wohl jeder Wed­din­ger, jede Wed­din­ge­rin hat Erin­ne­run­gen an ein Ein­kaufs­er­leb­nis bei Kar­stadt am Leo. Wohl­ge­merkt, Erin­ne­run­gen. Denn bei den meis­ten liegt der letz­te Waren­haus­be­such schon län­ger zurück. Jetzt, wo die Schlie­ßung des Kar­stadt ange­kün­digt wur­de, wird uns im Wed­ding schlag­ar­tig bewusst,

weiterlesen
///

Babàbar – das süße Leben an der Seestraße

Es gibt jetzt einen guten Grund, auf der See­stra­ße bis zur  Togo­stra­ße zu lau­fen: das Babà­bar. Die­se Café-Bar-Bou­tique lässt die Her­zen der Freun­de raf­fi­nier­ter Süß­spei­sen und ita­lie­ni­scher Wei­ne höher schla­gen. Der gute Geschmack ist hier König. Das hat auch mit Babà zu

weiterlesen
///

“Mercatino”: Mediterran in der Müllerstraße

Beson­ders an reg­ne­ri­schen Tagen funk­tio­niert es sehr ein­drück­lich: Denn wenn man aus der Unge­müt­lich­keit der obe­ren Mül­ler­stra­ße in Ber­lin-Wed­ding einen Blick in die­ses lang­ge­zo­ge­ne Lokal wirft, spürt man, dass hier ein etwas ande­rer Geist wirkt. Das Mer­ca­ti­no ist eines der weni­gen alt­ein­ge­ses­se­nen

weiterlesen
///

GESCHLOSSEN Zu Besuch im Neontoaster – ein Weddinger Kleinod

An das ers­te Mal erin­ne­re ich mich noch genau. Es war an einem Sonn­tag im ver­gan­ge­nen Früh­jahr. Vor dem Haus in der See­stra­ße 106 stan­den zwei Strand­lie­gen auf einem höl­zer­nen Podest. Dane­ben wei­te­re Tische, Pflan­zen und alte But­ter­do­sen, die als Aschen­be­cher genutzt

weiterlesen