Verkehrswende:
Mit Kiezblocks den Verkehr im Griff?

Heu­te schwer vor­stell­bar: In den 1980er Jah­ren war Ber­lin schon ein­mal Vor­zei­ge­stadt für Ver­kehrs­be­ru­hi­gung. Noch heu­te kann man das in Moa­bit zwi­schen Strom- und Beus­sel­stra­ße erle­ben, wo flä­chen­de­ckend die soge­nann­ten Moa­bi­ter Kis­sen

weiterlesen

Ein Nachruf:
Nachts um zwei beim Eselsmann

Ger­hard Kah­les „Anti­qua­ri­at Esel“ war eine Zuflucht für die Bewoh­ne­rin­nen des Brüs­se­ler Kiezes. Ver­gan­ge­nen Novem­ber ist Ger­hard, Fahr­rad­fah­rer, Buch­lie­ben­der und Wed­din­ger Uni­kum, ver­stor­ben. Eine Erin­ne­rung von Kirs­ten Reinhardt.

weiterlesen

Wedding kurz & knapp

Wer hat die Oster­ei­er schon ver­steckt – oder sogar schon wie­der gefun­den? Heu­te am Oster­sonn­tag ist Suchen und Fin­den die aller­bes­te Abwechs­lung für die­sen 399. Ber­li­ner Coro­na-Tag. Ja, den ers­ten bestä­tig­ten Covi­d19-Fall

weiterlesen

Café NoLe: Minimalistisch italienisch

Ein klei­nes Café bringt euch bei Son­nen­schein, aber auch bei grau­es­tem Regen­wet­ter ein biss­chen ita­lie­ni­sche Lebens­freu­de in euren Tag. Im Novem­ber 2020 hat das NoLe in der Spren­gel­stra­ße eröff­net und hält medi­ter­ra­ne

weiterlesen