Makkabi im Stadtbad Wedding: Der internationale jüdische Schwimmwettkampf von 1935

Im Februar 1935 war das Stadtbad Wedding in der Gerichtstraße ein viel beachteter Austragungsort des jüdischen Schwimmsports. Es fand das internationale Makkabi-Schwimmfest statt und es sei die erste „internationale jüdische Schwimmsportveranstaltung in Deutschland“, so eine Vorankündigung in der Jüdischen Rundschau am 22. Februar 1935.

Mitmachen bei „Mein Wedding 2020“

 

Die Müllerstraße "Mein Wedding 2019" (c) Foto von Susanne Haun

Um ein Haar hätte es die beliebte und etablierte Open Air-Ausstellung „Mein Wedding“ auf dem Mittelstreifen der Müllerstraße in diesem Jahr nicht mehr gegeben – wenn sie nicht auf Privatinitiative hin gerettet worden wäre. Und außerdem gibt es diesmal sogar ein Preisgeld für die drei Gewinner-Entwürfe. Es gibt also viele Gründe, sich über diesen Aufruf zu freuen – und mitzumachen.

Auch dieses Jahr kommt die Berlinale in den Kiez

Berlinale goes Kiez
Foto: Albert Warth, 2015

Am Donnerstag, den 20. Februar, ist es wieder soweit und die Stadt widmet sich zum – Achtung Jubiläum – 70. Mal den Bären, denn die Berlinale kommt samt neuer Festivalleitung wieder in die Kinos der Hauptstadt. Aber nicht alles wird neu und anders sein, schließlich ist der Wedding dieses Jahr erneut Spielort für gleich zwei Filme!

„Wedding? Ich bleibe hier!“ gewinnt

Foto: Andaras Hahn

Am 15. Dezember wurden im City Kino Wedding die zwölf beim Wettbewerb „90 Sekunden Wedding“ eingereichten Kurzfilme gezeigt. Im Anschluss daran konnten die etwa hundert Zuschauer für ihren Lieblingsfilm abstimmen. Gewonnen hat ein Film, der in nur einer einzigen Kameraeinstellung den verkehrsumtosten Leopoldplatz zeigt, aber dennoch sehr eindringlich die Situation einer stadtbekannten Obdachlosen zeigt. 


Beiträge für „Mein Wedding“ auf der Müllerstraße gesucht

Eröffnung der Ausstellung "mein wedding 4" auf der Müllerstraße. Im Mittelpunkt steht Sharleen von der Leo-Leonni-Grundschule. Sie ist auf dem Plakat zu sehen. Foto: Hensel
Eröffnung der Ausstellung „mein wedding 4“ auf der Müllerstraße. Im Mittelpunkt steht Sharleen von der Leo-Lionni-Grundschule. Sie ist auf dem Plakat zu sehen. Foto: Hensel

Auch in diesem Jahr wird es wieder die Mittelstreifen-Ausstellung in der Müllerstraße geben. Bis zum 15. Juli können Kunstschaffende und Kreative auch aus dem Bereich Kitas und Schulen dafür bildnerische Werke unter dem Motto „Mein Wedding5“ einreichen. Die Ausstellungseröffnung ist voraussichtlich am Samstag, den 1. September um 11 Uhr in der Schiller-Bibliothek.

Ihr seid die Jury: Wählt den Publikumssieger unseres Kurzfilmwettbewerbs!

Logo90SekWeddingDie Einreichungen zum Kurzfilmwettbewerb 90 Sekunden Wedding liegen nun vor! Auf unserer Facebook-Seite könnt ihr alle Beiträge ansehen und an der Abstimmung über den Publikumspreis teilnehmen. Mit eurem „Like“ gebt ihr eure Stimme für den besten Kurzfilm ab. Der Beitrag, der bis Freitag, 23.9 umd 23 Uhr die meisten „Likes“ erzielt hat, gewinnt den Publikumspreis und wird auf jeden Fall einen Monat lang im City Kino Wedding als Vorfilm gezeigt.

FRISTVERLÄNGERUNG: Kurzfilme können bis 19. September eingereicht werden

kurzfilmwettbewerbLiebe Hobbyfilmer und Freunde der bewegten Bilder,

wir schenken euch eine zusätzliche Woche, um euren Beitrag für den Kurzfilmwettbewerb zu drehen. Bis zum Montag, 19. September könnt ihr euren 90 Sekunden Kurzfilm noch einreichen. Wir wissen, dass es manchmal mehr Zeit braucht als geplant, einen Kurzfilm zu drehen. Daran soll euer Projekt nicht scheitern. Für uns heißt das: Eine Woche mehr Vorfreude auf eure Filme!

Mit der Kamera durch den Wedding: Dreharbeiten für den Kurzfilmwettbewerb

p1030186Der Kurzfilmwettbewerb 90 Sekunden Wedding geht in die letzte Runde: Noch bis Montag, 12. September können Beiträge eingereicht werden. Auch Tatjana nutzt das Wochenende, um ihren Kurzfilm fertigzustellen. Sie hat mir erlaubt, ihr bei dem Projekt über die Schulter zu schauen.