Weihnachtlicher Weddingmarkt

Weihnachtsmarkt auf dem Leo 2013 Foto: Lena Meyer

Am 3. Adventssonntag erstrahlt der Weddingmarkt im weihnachtlichen Glanz – am 17. Dezember von 13 bis 21 Uhr – mitten im Wedding auf dem Leopoldplatz, vor der historischen Alten Nazarethkirche von Schinkel. Dieses Jahr können ganz besondere Geschenke unter den Weihnachtsbaum gelegt werden, denn der Besuch auf diesem im Wedding einmaligen Weihnachtsmarkt verspricht außergewöhnliche Kunst, Design und echte Handwerksliebe.

Ho Ho Ho! Weihnachtsmärkte im Wedding

Karussell. Foto: HenselIst Wedding schon in Weihnachtsstimmung? Na klar! Der 24. Dezember steht in einem guten Monat vor der Tür. Deshalb beginnt jetzt die Zeit der Weihnachtsmärkte. Schon an diesem Wochenende findet in der nördlichen Müllerstraße der erste Weihnachtsmarkt statt. Danach geht es quer durch den Wedding weiter bis zum Weihnachtsfest. Die Weddingweiser-Redaktion wünscht viel Spaß bei Punsch und Wärmefeuer, auf dem Karussell und beim Stöbern nach Geschenken!

Weddingmelder-Wochenschau #23/17

Foto: A. Conradt

Erinnert euch noch an das Unwetter am 27. Juli, bei dem der Gleimtunnel überflutet wurde? Zwei Polizisten haben Autofahrer aus ihren Fahrzeugen befreit und wurden jetzt vom Innensenator dafür geehrt. Wem die grüne Minna heute zu blau ist, für den ist vielleicht der Lange Tag der Stadtnatur interessant, der am nächsten Wochenende stattfindet und viele grüne Orte im Wedding entdecken lässt. Und sonst so? Es steht in der Wochenschau!

Weddingmelder-Wochenschau #18/17

(C) Marcel Nakoinz

Obwohl in der Maxstraße später ein Auto in Flammen aufgeht, blieb es während der antikapitalistischen Demo am Tag vor dem 1. Mai friedlich. Andernorts hatte man da weniger Glück.

Falls ihr rausgehen möchtet: heute ist wieder Markttag: der Weddingmarkt kommt zurück! Aber Achtung, er hat einen neuen Standort. Außerdem sind viele Hinterhöfe auch zum Flohmarkt geöffnet. Was sich sonst noch unter und auf dem Asphalt des Weddings zugetragen hat, das gibt’s wie immer in unserem Wochenmelder, also der Wedding-Schau, der Weddingmelder-Wochenschau. Jetzt aber…

Vor Weihnachten: Markt!

img_1302wbIst denn schon Weihnachten? So gut wie! Weil der 24. Dezember in diesem Jahr ein Sonnabend ist, rutscht der erste Adventssonntag sogar in den November. Deshalb beginnt auch die Zeit der Weihnachtsmärkte sehr früh. Auf dem Leopoldplatz hat der erste Markt geöffnet. Danach geht es quer durch den Wedding weiter bis zum Weihnachtsfest. Die Weddingweiser-Redaktion wünscht viel Spaß bei Punsch und Wärmefeuer, auf dem Karussell und beim Stöbern nach Geschenken!

Weddingmarkt wird Weihnachtsmarkt

(C) Marcel Nakoinz
(C) Marcel Nakoinz

Angefangen hat der Weddingmarkt im Jahr 2012 auf dem Leopoldplatz, doch in den letzten Jahren hat sich der Kunst- und Designmarkt an ein paar Sommer-Sonntagen am Nordufer rund um den Pekinger Platz etabliert. Zwischenzeitlich war der eher traditionell ausgerichtete Weddinger Weihnachtsmarkt auf dem Leopoldplatz vor der Schinkelkirche sanft eingeschlummert, was viele Weddinger sehr bedauern. Da lag es für die Organisatorin des Kunstmarktes nahe, neben den sommerlichen Weddingmärkten auch den Weihnachtsmarkt vor der Nazarethkirche mit einer stimmungsvollen Advents-Ausgabe des Weddingmarkts am 18. Dezember wiederzubeleben.