5 Dinge zum einzigen Weihnachtlichen Weddingmarkt

Besucher eines Marktes auf dem Leopoldplatz
Ein Bild aus dem Jahr 2018 – damals noch ohne Abstands­ge­bot und Maskenpflicht

Am Sonn­tag, den 13. Dezem­ber kommt der Wed­ding­markt von 12 – 20 Uhr zurück, als ein­zi­ger Ter­min in der Win­ter­sai­son. Gezeigt wird die hoch­wer­ti­ge Viel­falt des leben­di­gen Stadt­teils. Kunst­hand­wer­ker, Desi­gner und Künst­ler zei­gen ihre Arbei­ten: Illus­tra­tio­nen, Male­rei­en, Kera­mik, Mode, Schmuck und vie­les mehr. Wir haben die Betrei­be­rin Sabri­na Püt­zer gefragt, was dies­mal anders ist als sonst.

Wedding kurz & knapp

Wedding kurz & knappLang­sam wer­den die The­men wei­cher und weih­nacht­li­cher. Von der Geschmacks­rich­tung her wird es auch im Wed­ding deut­lich süßer – so süß wie ein rie­si­ger Sack Pop­corn bei­spiels­wei­se. Bei allem gilt natür­lich: Abstand hal­ten! Advent to Go, Musik am Fens­ter, Tele­fon­tür­chen und ein Online-Demo­kra­tie­sa­lon gibt es in den nächs­ten Tagen. Die­se neu­en For­ma­te zei­gen, dass trotz des Abstand­hal­tens trotz­dem eini­ge Din­ge mög­lich sind. Hier kommt Wed­ding kurz & knapp am 2. Advent-Nikolaustag!

Wedding kurz & knapp

Wedding kurz & knappVie­les ist unsi­cher in die­ser begin­nen­den Advents­zeit. Was ist erlaubt, was ver­bo­ten und was ist ein­fach unver­nünf­tig? Die Ant­wor­ten der Behör­den kom­men oft kurz­fris­tig, weil die Lage noch unklar ist oder sich gera­de ändert. Der Krea­ti­vi­tät der Wed­din­ger tut das kei­nen Anbruch. Mit inter­es­san­ten Ideen und viel Abstand manö­vrie­ren sie durch die­se Coro­na-Zeit. Doch man­che Wed­ding-News, man glaubt es kaum, hat gar nichts mit der Pan­de­mie zu tun! Hier ist, was wir für Euch her­aus­ge­fun­den haben.

Bangen um den weihnachtlichen Weddingmarkt

Besucher auf dem Weihnachtlichen Weddingmarkt auf dem LeopoldplatzDie Ter­mi­ne ste­hen bereits fest, die Stän­de sind schon längst aus­ge­bucht: Dem weih­nacht­li­chen Wed­ding­markt soll­te eigent­lich nichts mehr im Weg ste­hen. An den drei Advents­sonn­ta­gen im Dezem­ber (6., 13. und 20.) wird man auf dem Leo­pold­platz wie­der die Mög­lich­keit haben, sich nach beson­de­ren Weih­nachts­ge­schen­ken umzu­schau­en, die als Ein­zel­stück oder in Klein­se­ri­en von loka­len Klein­be­trie­ben pro­du­ziert wer­den. Ob es dabei bleibt?

Weddingmarkt: Wieder zurück aus der Coronapause

Gesamtbild des Weddingmarkts auf dem Leopoldplatz
Foto: Anna Bilger

15.09.2020 Der Name ist schlicht, doch hin­ter ihm ver­birgt sich mehr: Wed­ding­markt. Sabri­na Püt­zer stellt nach einer coro­nabe­ding­ten Pau­se ihre Markt­stän­de am 20. Sep­tem­ber wie­der auf dem Leo­pold­platz auf. Ihren Markt nennt sie Kunst­markt ausm Wedding. 

Wedding kurz & knapp

22.08.2020 Das Leben ist nach dem Coro­na-Lock­down wie­der zurück­ge­kehrt. Auch im Wed­ding ist das jetzt deut­lich zu spü­ren. Die Kul­tur­ein­rich­tun­gen wagen sich vor­sich­tig an ers­te Ver­an­stal­tun­gen und die Orte der Gemein­schaft öff­nen wie­der ihre Türen. Die Mel­dun­gen heu­te sind nur eine klei­ne Aus­wahl des­sen, was im Wed­ding der­zeit geschieht in Poli­tik, Wirt­schaft, Kul­tur, Sozia­lem und Frei­zeit. In unse­rem Nach­rich­ten­for­mat „Wed­ding kurz & knapp“ schau­en wir die­ses Mal auf genau 20 der aktu­el­len Ereig­nis­se in unse­ren Kiezen.

Wedding kurz & knapp

25.07.2020 Vom Som­mer­loch ist der Wed­ding weit ent­fernt! Trotz Som­mer und Coro­na ist in der ver­gan­ge­nen Woche viel gesche­hen und auch der Blick nach vorn bestä­tigt das: Wed­ding ist immer neu und inter­es­sant – und wich­tig sowie­so. In unse­rem Nach­rich­ten­for­mat „Wed­ding kurz & knapp“ schau­en wir auf die aktu­el­len Ereignisse.

Das sind die Weddinger Weihnachtstürchen

Chor mit Weihnachtsmützen
Chor mit Weih­nachts­müt­zen in der Fabrik Oslo­er Stra­ße. Foto: Hensel

Aktua­li­siert 11.12.2019 Jetzt ist es soweit! Die Kin­der öff­nen ihre Advents­ka­len­der und die Erwach­se­nen kön­nen im Wed­ding in der Advents­zeit jede Men­ge ech­te Tür­chen öff­nen. Märk­te, gemüt­li­che Fei­ern am Lager­feu­er mit oder ohne Punsch, mit oder ohne Gesang … Die Aus­wahl ist rie­sig. Wir geben fünf Tipps für die beson­de­re Wed­ding-Weih­nacht. Außer­dem haben wir alle Weih­nachts­ter­mi­ne in nach Tagen sor­tiert und aufgelistet.

Das Wichtigste der Woche im Wedding

Zwei Frauen sitzen am Ufer der Panke
“Pan­ke Par­cours” – Sep­tem­ber 2018

Wich­tig heu­te ist der Pan­ke Par­cours, ein ganz beson­de­res Musik­fes­ti­val im Wed­ding. Der Weg ent­lang der Pan­ke ver­wan­delt sich zum bereits sechs­ten Mal in eine gro­ße Out­door­büh­ne. 13 Büh­nen von Musik über Tanz oder Film und Füh­run­gen laden ein. Ein­tritt frei. Auf und ab schlen­dern erwünscht. Kunst, Design, Street­food – man muss wohl nie­man­den den Wed­ding­markt erklä­ren. Am Sonn­tag zum letz­ten Mal in die­ser Sai­son auf dem Leo­pold­platz. Und man soll­te jetzt schon an Weih­nach­ten den­ken: Noch kön­nen sich Aus­stel­ler für die bei­den Weih­nachts­aus­ga­ben des Wed­ding­markts bewerben.