Wedding kurz & knapp

22.08.2020 Das Leben ist nach dem Coro­na-Lock­down wie­der zurück­ge­kehrt. Auch im Wed­ding ist das jetzt deut­lich zu spü­ren. Die Kul­tur­ein­rich­tun­gen wagen sich vor­sich­tig an ers­te Ver­an­stal­tun­gen und die Orte der Gemein­schaft öff­nen wie­der ihre Türen. Die Mel­dun­gen heu­te sind nur eine klei­ne Aus­wahl des­sen, was im Wed­ding der­zeit geschieht in Poli­tik, Wirt­schaft, Kul­tur, Sozia­lem und Frei­zeit. In unse­rem Nach­rich­ten­for­mat „Wed­ding kurz & knapp“ schau­en wir die­ses Mal auf genau 20 der aktu­el­len Ereig­nis­se in unse­ren Kiezen.

Was, wann, wo Wedding (27. Woche)

Ach­tung, Som­mer­loch! Wo es sich genau befin­det, das gefürch­te­te Phä­no­men, das wis­sen wir aller­dings nicht. Wir kön­nen aber mit Sicher­heit sagen: Im Wed­ding ist es nicht. In unse­rem Stadt­teil fal­len wir viel­leicht um vor Lachen (Come­dy) oder wir fal­len begna­de­ten Pia­nis­ten oder sin­gen­den Punks zu Füßen. Manch­mal las­sen wir auch beim Boule eine Kugel fal­len oder wir fal­len oder sprin­gen vom Drei­er ins küh­le Nass. Aber ins Som­mer­loch fal­len wir bestimmt nicht. Es fol­gen als Beweis die Aus­geh­tipps für die nächs­ten sie­ben Tage.

Was, wann, wo Wedding (25. Woche)

was wann wo sommerbad. Foto: HenselJede Woche über­rascht uns der Wed­ding mit neu­en Ver­an­stal­tun­gen. Jede Woche sind belieb­te Stan­dards dabei. Aber es gibt immer wie­der Neu­es zu ent­de­cken. Hier ist die Vor­schau – vom heu­ti­gen Mitt­som­mer­tag bis kom­men­den Mitt­woch, natür­lich mit Ver­weis auf die Fete de la Musi­que und mit den Orten des Public Viewings zur Fußball-Weltmeisterschaft.

Was, wann, wo Wedding (24. Woche)

Foto: HenselDie­se Woche steht im Zei­chen der begin­nen­den Fuß­ball-Welt­meis­ter­schaft. Doch Fuß­ball­fie­ber und Public Viewing sind nicht alles. Es gibt auch den Lan­gen Tag der Stadt­na­tur und eine Pre­mie­re im Prime Time Thea­ter. Und dann ist da noch das ganz nor­ma­le Wed­din­ger Pro­gramm mit Für-jeden-Was von heu­te bis kom­men­den Mitt­woch. Glaubt ihr nicht? Seht selbst!

4 Parks für Weddinger, Teil 2

Parks im Wedding: der Humboldthain. Foto: Hensel
Parks im Wed­ding: Blick auf den Rosen­gar­ten im Hum­boldt­hain. Foto: Hensel

An Grün­flä­chen sind wir im Wed­ding ins­ge­samt nicht unter­ver­sorgt. Gera­de des­we­gen soll­ten wir aber auch wis­sen, wel­cher Park sich wofür eig­net und wohin sich ein Spa­zier­gang ganz beson­ders lohnt. Im zwei­ten Teil unse­rer klei­nen Serie (Teil 1) schau­en wir uns in und um den Gesund­brun­nen um. Bis zu fünf Punk­te ver­ge­ben wir für jede Kategorie.

Hitzewelle: Länger baden, auch im Wedding

Die gro­ße Rut­sche im Hum­boldt­hain ist die Attrak­ti­on bei den Kin­dern. Foto: Domi­ni­que Hen­sel

Die Hit­ze hat die Stadt im Griff, auch der Wed­ding schwitzt. Die Ber­li­ner Bäder-Betrie­be berei­ten sind auf den erwar­te­ten Ansturm in den Frei­bä­dern am Wochen­en­de vor. Es wird mehr Per­so­nal ein­ge­setzt, die Öff­nungs­zei­ten wer­den in eini­gen Bädern  aus­ge­wei­tet. Im Som­mer­bad Hum­boldt­hain gibt es am Sonn­abend eine beson­de­re Attrak­ti­on, die tro­pi­sche Nacht unter dem Mot­to “Schwim­men im Ramadan”.