Weddinger Empfehlungen: Bilderbücher über Großeltern

Foto) Soraya Cremalle

Heute möchte uns Buchhändlerin Emilie einmal Bücher empfehlen, die sich um Großeltern drehen. Denn sie haben uns viele Dinge mitzugeben. Wir teilen unsere Geheimnisse mit ihnen, besondere Momente, aber manchmal finden sie keinen Zugang zu unseren Ideen. Manche von uns durften sie nie kennenlernen, und wieder andere haben sich dann Ersatz-Großeltern gesucht. Jetzt ist es an der Zeit, alle Großeltern einmal zu würdigen und uns die Wichtigkeit dieser Familienmitglieder ins Gedächtnis rufen.

GESCHLOSSEN Echo Bücher: Auf Entdeckungsreise in Davids Universum

Echo Bücher in der Grüntaler Straße. Foto: Stöckel
Echo Bücher in der Grüntaler Straße. Foto: Stöckel

Seit mittlerweile zwei Jahren versteckt sich in der Grüntaler Straße ein kleines Weddinger Juwel. Einzigartig und exotisch liegt es mit seinen bunten Ladenfenstern in der Mikro-Ausgehmeile Grüntaler Straße. Einzigartig exotisch muten auch die vielen kleinen Designstücke und grafisch aufwendig verzierten Buchcover im Ladeninneren an. Alles scheint Unikat im Echo Bücherladen.

„Bücher fürs Leben“: Antiquarische Bücher zu fairen Preisen

Die Buchhandlung „Bücher fürs Leben“ hat bereits früh meine Neugier geweckt. Immer wenn ich für den Einkauf zum benachbarten Real-Supermarkt schlendere, passiere ich den schönen Laden in der Müllerstraße 47a und stöbere gern in den Angeboten vor der Tür. Schließlich nehme ich mir nun Zeit, das Antiquariat, das bereits seit mehr als 100 Jahren besteht, genauer zu untersuchen.

Bücher, Essen, Musik und Kunst – ein Tag für alle Sinne bei „Echo Bücher“

Samstagnachmittag, Gesundbrunnen, Grüntaler Straße, Buchladen – bei diesen Worten nimmt ein unbestimmtes Bild von buntem Menschengewusel, einer scheinbar ruhigen Nebenstraße mit wenigen Bars und Kneipen und einem kleinen, vielleicht etwas chaotischen Buchladen vor dem geistigen Auge Gestalt an.