Die beste Pizza im Wedding

Pizza im Antik Café in der Nazarethkirchstraße. Foto: Andreas Oertel
Foto: Andre­as Oertel

Piz­za kommt für vie­le ein­fach nur aus dem Tief­kühl­fach. Oder aus der Piz­ze­ria: Und von die­ser Art Schnell­re­stau­rant haben wir im Wed­ding mehr als genug. Gar nicht so leicht, über das gro­ße Ange­bot an (unter)durchschnittlichen Piz­zen hin­weg­zu­se­hen, um die wirk­lich Bes­ten ihrer Zunft zu fin­den. Wir haben euch Lese­rin­nen und Leser gefragt und je nach Häu­fig­keit der Ant­wor­ten die fünf bes­ten Piz­za­bä­cker im Wed­ding und in Gesund­brun­nen ermittelt. 

1. Da Giorgio

In der Grün­ta­ler Stra­ße gibt es mit dem Da Gior­gio ein ita­lie­ni­sches Restau­rant mit Bar. Es wur­de uns als die bes­te Piz­za rund um den Bahn­hof Gesund­brun­nen am häu­figs­ten genannt.

2. Corallo

An der Ecke Ost­ender / Gen­ter Stra­ße befin­det sich seit Jahr­zehn­ten ein ita­lie­ni­sches Restau­rant. Die dor­ti­gen Piz­zen haben auf jeden Fall ihre Fans unter unse­rer Leserschaft.

3. Osteria da Pino

An der Ecke Wil­de­now-/Trift­stra­ße gibt es die uri­ge Oste­ria da Pino. Unse­re Lese­rin Bir­git: sagt dazu ganz schlicht und ergrei­fend: “Seit Jahr­zehn­ten eine Insti­tu­ti­on auf dem Wedding!”

4. Valle dei Templi

Das schreibt Karin über die Piz­za aus der Trat­to­ria in der Brüs­se­ler Stra­ße: “Sie ist RIESIG und wun­der­bar belegt! Am bes­ten fin­de ich die Piz­za Mee­res­früch­te, obwohl ich Vege­ta­rie­rin bin und die Piz­za nur vom Sehen ken­ne. Mei­ne vege­ta­ri­sche Piz­za ist immer toll belegt mit diver­sem Gemü­se und mit Käse über­ba­cken. Und die Atmo­sphä­re ist ein­fach klas­se, die Bedie­nung total freundlich.”

5. St. Bess

Nach­trag: Inzwi­schen macht das St. Bess in der Spren­gel­stra­ße mit weni­gen vege­ta­ri­schen Piz­zen Furo­re – die­se aber im Cali­for­nia Cui­sine Style. Probieren!

6. Stranero

So vie­le Nen­nun­gen bekommt im Wed­ding nur eine Piz­ze­ria! Dani­el schreibt: “Teig und Zuta­ten sind top, die Kom­bi­na­tio­nen super. Die Jungs sind ein Knül­ler und waren das ers­te net­te Restau­rant im Kiez. Damals nur zu Zweit haben sie das kom­plett gerockt, gekämpft und ste­hen nun mit einer Hand voll Ange­stell­ten da. Mega Ent­wick­lung.” Und Stamm­gast Tho­mas sagt: “Stra­ne­ro ist mei­ne Top-Emp­feh­lung, da ist die Piz­za traum­haft – glei­cher­ma­ßen lie­bens­wert rus­ti­kal wie ohne fal­sches Tra­ra und immer furcht­bar lecker – und das Team und der Ton­fall maxi­mal sym­pa­thisch. Ein Lieb­lings­la­den von mir!” Oder wie es Man­fred aus­drückt: “Stra­ne­ro. Da gibt es nix zu dis­ku­tie­ren”. Punkt.

Mehr Wedding wagen

Mehr Nach­rich­ten aus dem Kiez und Gas­tro-Arti­kel fin­det ihr fast täg­lich auf dem Wed­ding­wei­ser. Damit wir wei­ter­hin eure Platt­form für den Kiez blei­ben kön­nen, brau­chen wir eure Unter­stüt­zung. Ihr könnt dies auch per Soli-Abo oder per Ein­mal­zah­lung tun. Da geht es schon ab 2 Euro los.

weddingweiserredaktion

Die ehrenamtliche Redaktion besteht aus mehreren Mitgliedern. Wir als Weddingerinnen oder Weddinger schreiben für unseren Kiez.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.