Tradition im Kiez: das Valle dei Templi in der Brüsseler Straße

valle-dei-templi-c-neubert-2
Oliven und Brot gibt es immer zur Einstimmung

Obwohl es zu den unauffälligeren Lokalen der Straße gehört, gibt es nur wenige, die das Valle dei Templi nicht kennen. Seit mehr als 14 Jahren versorgt das Restaurant den Kiez nun schon mit italienischen Klassikern wie Pizza, Pasta oder Saltimbocca. Grund genug für uns, mal wieder vorbeizuschauen.

valle-dei-templi-c-neubert-1
Blick in den Gastraum

Tür auf, Italien an. So oder so ähnlich fühlt es sich an, wenn man das Restaurant betritt. Tischdecken im typisch italienischen Stil, folkloristische Dekoration, italienische Klänge aus dem Lautsprecher und der Duft nach Pizza und Pasta. Das Valle dei Templi hat sich den klassischen Charme eines italienischen Restaurants erhalten, wirkt dabei aber alles andere als altbacken. Vielmehr strahlt es Beständigkeit aus in einer sich stetig wandelnden Nachbarschaft.

valle-dei-templi-c-neubert-5
Alte Schule: Der Chef kommt noch selbst zum Pfeffern an den Tisch.

Und das mit Erfolg. Kaum ein Abend, an dem das Lokal nicht gut gefüllt ist. Zu Besuch kommen Familien, Studenten, ältere Paare – ein Querschnitt des Kiezes. Im Zentrum des Geschehens stehen die Besitzer: Familie Inguanta. Sie sind Gesicht und Seele des Restaurants und versprühen italienische Gastlichkeit mitten im Wedding.

Und das Essen? Das schmeckt sehr gut und bietet auch für Vegetarier genügend Abwechslung. Wir hatten Antipasti und einen kleinen Salat als Vorspeise, danach Pasta mit Auberginen und Pizza Vegetariana. Zum Nachtisch haben wir das Tiramisu und Espresso versucht und bekamen zum Abschluss noch Averna aufs Haus.

valle-dei-templi-c-neubert-3
Von außen eher unauffällig, ist das Restaurant im Kiez sehr bekannt

Fazit des Besuchs: Das Valle dei Templi ist eine kleine Oase im Kiez für alle, die ein bisschen Italien im Alltag suchen. Die Preise sind erfreulich moderat und das Restaurant bietet Raum für unterschiedliche Anlässe: von kleinen Nischen für ein Date bis hin zu großen Tafeln für Gruppen. Ein Besuch lohnt sich.

 

 

Valle dei Templi, Brüsseler Straße 10,Die nstag bis Sonntag von 16 bis 24 Uhr, www.valle-dei-templi.de

Text und Fotos: Christoph Neubert

One comment

Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne: