/

Pizzeria “Stranero”: Wo der Wedding nach Italien schmeckt

5

Pizza von StraneroWenn sich ein Süd­ame­ri­ka­ner und ein Ita­lie­ner zusam­men­tun, um im Wed­ding ein ein­fa­ches,  aber genia­les Gericht zu ver­kau­fen,  dann muss es sich um Piz­za aus der Piz­ze­ria “Stra­ne­ro” handeln.

Ale­jan­dro Pérez aus Vene­zue­la und Miguel Per­ra aus Ita­li­en arbei­ten schon seit Jah­ren zusam­men. Der eine als Piz­za­bä­cker, der ande­re als Bar­kee­per. “In letz­ter Zeit wur­de der Wed­ding für uns immer inter­es­san­ter als Ort, um unse­re Frei­zeit zu ver­brin­gen”, erklärt Ale­jan­dro. Eine Piz­ze­ria, die ihren Ansprü­chen genügt, hat­ten sie jedoch noch nicht gefun­den. “Also fiel bei uns die Ent­schei­dung, die Sache selbst in die Hand zu neh­men!”, so der Vene­zue­la­ner. In der Lie­ben­wal­der Stra­ße 11, mit­ten in einem der schöns­ten Alt­bau­kieze des Wed­ding, fan­den sie ein geeig­ne­tes leer­ste­hen­des Ladenlokal.

 

Weizenvollkorn macht den Unterschied

Stranero TeamDie tra­di­tio­nel­le ita­lie­ni­sche Piz­za, ein­fach und nicht teu­er, steht bei den Stra­ne­ro-Bäckern im Mit­tel­punkt. Ange­rei­chert wird das Ange­bot mit eige­nen neu­en Ideen, mit denen Ale­jan­dro und Miguel schon immer mal expe­ri­men­tie­ren woll­ten. Da kann es schon ein­mal eine mit Nutel­la gefüll­te Piz­za Cal­zo­ne geben. Auch eine Kom­bi­na­ti­on aus Pan­na Cot­ta und Tira­mi­su wird im Stra­ne­ro ange­bo­ten. Eine vega­ne Piz­za mit Hum­mus haben die bei­den Piz­za­bä­cker eben­falls im Ange­bot. Um sich von ande­ren Piz­za­an­bie­tern im Wed­ding zu unter­schei­den, wer­den alle Piz­za­s­or­ten auch in einer zwei­ten Vari­an­te ange­bo­ten, näm­lich mit Voll­korn­teig. Der Unter­schied ist also Programm.

Lie­ben­wal­der Str. 11

13347 Ber­lin-Wed­ding

01573 3552900 (vor­be­stel­len und selbst abholen)

Di-So ab 17 Uhr

Face­book­sei­te der Pizzeria

Joachim Faust

hat 2011 den Blog gegründet. Heute leitet er das Projekt Weddingweiser. Mag die Ortsteile Wedding und Gesundbrunnen gleichermaßen.

5 Comments

  1. […] ich dem Hype um die neu auf­ge­mach­te Piz­ze­ria Stra­ne­ro in der unmit­tel­ba­ren Nach­bar­schaft skep­tisch gegen­über­stand, wag­te ich die­sen Sonn­tag forsch den […]

  2. […] ich dem Hype um die neu auf­ge­mach­te Piz­ze­ria Stra­ne­ro in der unmit­tel­ba­ren Nach­bar­schaft skep­tisch gegen­über­stand, wag­te ich die­sen Sonn­tag forsch den […]

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.