Parkcafé Rehberge: Endet 2021 der Stillstand um den Leerstand?

Leerstand am Parkcafé Rehberge
Foto: Initia­ti­ve Park­ca­fe Rehberge

Seit 2014 steht es leer, mit­ten in einer gut besuch­ten Grün­flä­che: das Park­ca­fé Reh­ber­ge. Genau­so lan­ge wie der Leer­stand bewegt sich auch nichts mit einer neu­en Nut­zung. Die grü­ne Bezirks­stadt­rä­tin mahnt wegen hoher Sanie­rungs­kos­ten, und dass sich kein ganz­jäh­ri­ger Betrieb für einen Päch­ter rech­ne. Ein CDU-Bezirks­stadt­rat woll­te das Gebäu­de an die Box­ab­tei­lung von Her­tha BSC abtre­ten (wir berich­te­ten). Und die SPD hat ein Inter­es­sen­be­kun­dungs­ver­fah­ren durch­ge­setzt – unter Betei­li­gung eines zufäl­lig aus­ge­los­ten Bür­ger­gre­mi­ums. Kommt 2021 end­lich Fahrt in die Sache?

Was im Weddinger Lockdown noch geht. Und was verboten ist.

Wir haben ein­mal die Rege­lun­gen für den Lock­down in einer Über­sicht zusam­men­ge­stellt, die euch eine gro­be Ori­en­tie­rung gibt. Wo wir für Wed­din­ger Geschäf­te und Insti­tu­tio­nen Infor­ma­tio­nen haben, sind die­se ein­ge­pflegt. Stand: 13.01.21., 8.00 Uhr

Reppins Kartoffelladen: Landluft inklusive im Wedding

Ein biss­chen Land­luft schnup­pern, das geht auch mit­ten im Wed­ding. Als Bau­er Hei­ko Rep­pin vor unse­rem Tref­fen fri­sches Obst, Gemü­se, Eier oder Fleisch für sei­nen „Kar­tof­fel­la­den“ in der Lüde­ritz­stra­ße 20 ablie­fert, gibt es ein gro­ßes Hal­lo auf dem Bür­ger­steig. Ein biss­chen wie auf dem Dorf ist das, ein Dorf wie Kreve­se in der Alt­mark, wo der Hof der Rep­pins steht, 156 Kilo­me­ter von Ber­lin ent­fernt. „Den Hof habe ich 1995 von mei­nem Vater über­nom­men“, erzählt der Alt­mär­ker, der sei­ne Land­wirt­aus­bil­dung im Wend­land absol­viert hat.

KAWA Kaffeemanufaktur – der Weg vom Café zur Rösterei

KAWA Kaffee mit MilchschaumKAWA heißt auf pol­nisch Kaf­fee. Mit die­sem Namen ver­ra­ten die Besit­zer der Kaf­fee­ma­nu­fak­tur bereits ihre Wur­zeln. Seit 2011 ver­führt KAWA sei­ne Kund*innen mit köst­li­chem Kaf­fee aus aller Welt. Über den genau­en Her­kunfts­ort sowie das Rös­ten der Boh­nen hat­ten die Inha­ber zu dem Zeit­punkt jedoch noch kei­ne Infor­ma­tio­nen. Um ihre Lei­den­schaft zu voll­enden, beschlos­sen die Besit­zer 2016 ihre Boh­nen selbst zu rös­ten. Seit­dem sind sie mit gan­zen Her­zen –  vom Rös­ten der Boh­nen, über den Ver­kauf, bis hin zum Brü­hen des Kaf­fees – dabei. Und das schmeckt man! Die Boh­nen, sowie das Kaf­fee­zu­be­hör könnt ihr bequem in der Kaf­fee­ma­nu­fak­tur in der Dront­hei­mer Stra­ße erwerben.

s.wert-Design: Wenn Orte etwas zu erzählen haben

Auch ohne Schrift erkennt man den U‑Bahnhof Naue­ner Platz

All­täg­li­che Fas­sa­den, schmud­de­li­ge Gebäu­de, typi­sche Struk­tu­ren, aber auch die außer­ge­wöhn­li­chen Bau­wer­ke die­ser Stadt: Alles, was Ber­lin aus­macht, ver­ar­bei­tet das Label s.wert-Design. Auf Kis­sen, Tel­lern, Post­kar­ten, Tas­sen, Früh­stücks­brett­chen und vie­len ande­ren Pro­duk­ten spielt näm­lich die Stadt die Haupt­rol­le. Die Grün­de­rin wohnt selbst im Wed­ding und erzählt, wie die vie­len Ber­lin-Moti­ve entstehen.

Ein inspirierender Geschenkeguide für den Wedding

Porzellan MetallobjekteSup­port your local Dea­ler heißt es die­ses Jahr noch mehr als sonst. Der Wed­ding ist ja an sich schon ein Geschenk, aber manch­mal möch­te man davon auch etwas nach „außen“ schen­ken.
Und: sei­en wir ehr­lich, es gibt zu viel, als das wir alles auf­lis­ten kön­nen, wo es was und wann wie gibt. Des­halb am Anfang erst­mal eine Lis­te von Kate­go­rien, die euch viel­leicht inspi­rie­ren und euch anre­gen. Oder euch ver­an­las­sen, über die Blog­su­che etwas zu stö­bern oder auf der Pinn­wand nach­zu­fra­gen. Also Ruck­sack auf, Glüh­wein-Kar­te aufs Han­dy und gleich­zei­tig die Läden abklap­pern die fol­gen und Neu­es entdecken.

5 Dinge zum einzigen Weihnachtlichen Weddingmarkt

Besucher eines Marktes auf dem Leopoldplatz
Ein Bild aus dem Jahr 2018 – damals noch ohne Abstands­ge­bot und Maskenpflicht

Am Sonn­tag, den 13. Dezem­ber kommt der Wed­ding­markt von 12 – 20 Uhr zurück, als ein­zi­ger Ter­min in der Win­ter­sai­son. Gezeigt wird die hoch­wer­ti­ge Viel­falt des leben­di­gen Stadt­teils. Kunst­hand­wer­ker, Desi­gner und Künst­ler zei­gen ihre Arbei­ten: Illus­tra­tio­nen, Male­rei­en, Kera­mik, Mode, Schmuck und vie­les mehr. Wir haben die Betrei­be­rin Sabri­na Püt­zer gefragt, was dies­mal anders ist als sonst.

Die besten 11 Geschenke mit Wedding-Bezug

Geschen­ke: Unser schö­ner Stadt­teil ist häu­fig auch Pro­duk­ti­ons­ort man­cher Genuss­mit­tel und hand­werk­lich her­ge­stell­ter Din­ge. Oder er bie­tet ein­fach ein schö­nes künst­le­ri­sches Motiv. Wir stel­len euch hier eini­ge Pro­duk­te vor, mit denen ihr ein­ge­fleisch­ten Wed­ding-Fans (oder euch selbst) garan­tiert eine Freu­de berei­ten könnt. Natür­lich ist das nur eine klei­ne Auswahl!