Boobtober: Drinks für einen guten Zweck

Besondere Drinks gibt es in ausgesuchten Bars im Wedding.
Besondere Drinks gibt es in ausgesuchten Bars im Wedding. Foto: Save Your Boobs

„Save Your Boobs“ hat sich einem ernsten Thema angenommen. Die junge Initiative aus dem Wedding sagt Brustkrebs den Kampf an und färbt den Wedding pink. Am Samstag (7.10.) gibt es eine Spendenparty im Panke Club und im Anschluss eine Stempelkarte für eine Reise durch die Weddinger Barszene, wo es spezielle Unterstützercocktails geben wird.

Brustkrebs ist mit Abstand die häufigste Krebserkrankung der Frau. Aus diesem Grund haben vier Freundinnen aus dem Wedding dieses Jahr die Initiative „Save Your Boobs“ gegründet. Lizzy, Caro, Dalyn und Melissa wollen junge Menschen für das Thema sensibilisieren und bringen den internationalen Brustkrebsmonat Oktober, den sie liebevoll zum “Bobtober” umtaufen, in den Wedding. Dieses Jahr veranstalten sie eine Spendenparty in der Panke am 7. Oktober mit Berliner Musikern aus verschiedensten Genres. Des weiteren werden über den gesamten Oktober in ausgewählten Weddinger Bars Cocktails verkauft von denen ein Anteil an Brustkrebs Deutschland e. V. gespendet wird.  

Carolina, Dalyn, Melissa und Lizzy von "Save your boobs".
Carolina, Dalyn, Melissa und Lizzy von „Save Your Boobs“.

Seit drei Jahren engagiert sich Lizzy Köhne für das Thema im kleinen. Die letzten zwei Jahre gab es eine kleine feine Spendenparty in der Nussbreite und auch die Idee mit dem Spendencocktail besteht seit dem. Mit der Unterstützung dreier Freundinnen wird in diesem Jahr ihre Herzensangelegenheit endlich größer und im gesamten Wedding verwirklicht. Rund zehn Bars, Clubs und Cafés des Stadtviertels haben sie bereits für den Boobtober gewinnen können und färben den Wedding dieses Jahr pink.

Die „Save Your Boobs“-Party

Feiernd helfen und mehr Bewusstsein stiften: Eine der ersten Aktionen von „Save Your Boobs“ wird eine Spendenparty am 7. Oktober ab 21 Uhr im Club Panke im Wedding sein. Mit musikalischer Unterstützung von Bands und DJs wird in entspannter Atmosphäre für die Brustkrebsprävention und im besonderen für die Brustabtastung geworben. Mit den Einnahmen der Party sowie dem Verkauf kleiner Leckereien wird die Arbeit von Brustkrebs Deutschland e.V. unterstützt. Link zur Facebook-Veranstaltung.

Die Boobtour

Mit dabei: die BESTE Bar

Damit der Boobtober im gesamten Monat präsent bleibt, haben „Save Your Boobs“ die “Boobtour” ins Leben gerufen. Eine Stempelkartenaktion, bei der jeder mitmachen kann ermöglicht eine kleine Reise durch die Weddinger Barszene und gibt jeden die Chance tolle Preise zu gewinnen. Neun Bars des Stadtviertels bieten dafür im Oktober ihre selbstkreierten “Boobtails” an von dessen Verkaufspreis ein Anteil als Spende an Brustkrebs Deutschland e.V. abgeführt wird. Alle Drinks sind natürlich auch mit einer alkoholfreien Alternative vertreten. Mit einer Sammelkarte kann jeder der mag auf Bartour gehen und sich in den teilnehmenden Bars für den Genuss eines Boobtails einen Stempel abholen. Als Belohnung für eine volle Stempelkarte werden auf der Abschlussveranstaltung am 30. Oktober in der BESTE Bar tolle Preise verlost.

Diese Bars machen bei der Boobtour mit:


1 Kommentar
  1. Spitzenidee!!

Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.