/////
Aktualisiert

Probiert es:
5 x Korea im Wedding

Die Küche des ostasiatischen Landes wird auch im Wedding immer beliebter.

2

Wegen der vie­len Geschmacks­er­leb­nis­se wird die korea­ni­sche Küche auch bei uns immer belieb­ter. Die Gerich­te sind wür­zig, scharf und heben sich von dem ab, was man land­läu­fig als asia­ti­sches Essen kennt. Das Natio­nal­ge­richt Kim­chi – mari­nier­ter, ver­go­re­ner Chi­na­kohl – hasst man oder man liebt es. Auch bei uns im Wed­ding kann man in die korea­ni­sche Ess­kul­tur ein­tau­chen. Wir haben fünf Orte herausgesucht.

Sam Yuk Gu

Der korea­ni­sche Name „Sam Yuk Gu“ lau­tet über­setzt „3 – 6 – 9“. Ein biss­chen mehr steht schon auf der Spei­se­kar­te, wo es natür­lich Bibim­bap und vie­le ande­re Spe­zia­li­tä­ten gibt. Ab zwei Per­so­nen kann man einen Tisch­grill bekom­men, auf dem dann Fleisch oder Sojaf­leisch gebra­ten wird.

Sam Yuk Gu, Arti­kel, See­str. 71, Di – So 17 – 22.30 Uhr, Website

Daltokki-Mittagstisch

Kei­ne Qual der Wahl: Mon­tags und diens­tags von 12 – 15 Uhr gibt es ein korea­ni­sches Menü in der Prin­zen­al­lee 83 ( U Pankstr.) für 8 Euro. Mitt­wochs und don­ners­tags kocht ein japa­ni­scher Koch, aber das ist ein ande­res Thema.

Dal­tok­ki, Prin­zen­al­lee 83, Mo/Di 12–15 Uhr

Shikgoo

Bei Shik­goo auf der Tege­ler Stra­ße isst man auf dem Boden sit­zend. Die Kar­te ist über­sicht­lich. Man­che lie­ben die Udon Nudeln. Aber auich das Ambi­en­te mit der klei­nen Brü­cke – etwas ganz Beson­de­res also.

Shik­goo, Tege­ler Str. 25, Mo/Di, Do-So 18 – 23 Uhr

Chi Bee

Chi­cken and Beer, so ein­fach sind Korea­ner manch­mal glück­lich zu machen. Doch es gibt auch korea­ni­sche Spe­zia­li­tä­ten, Sup­pen, Kim­chi, Süß­kar­tof­fel­chips und aller­lei Gerich­te, die die Gäs­te atmo­sphä­risch nach Süd­ko­rea katapultieren.

Chi­bee, Tege­ler Str. 29a, Mo-Sa 12–21.30 Uhr, So 14–21.30 Uhr

Gang­nam

Foto: Dani­jel Benjamin-Cubelic

Hier erwar­tet dich ein­fa­ches, uri­ges aber gemüt­li­ches Ambi­en­te mit viel Holz. Abends, im schum­me­ri­gen Licht, genießt du die Klas­si­ker der korea­ni­schen Küche – wie Bibim­bap, vega­ne Pfann­ku­chen und Kore­an Fried Chicken.

Gang­nam Ber­lin, Naza­reth­kirch­str. 45, täg­lich 17–22 Uhr

Text: Sebas­ti­an Hamsch/QIEZ.de

weddingweiserredaktion

Die ehrenamtliche Redaktion besteht aus mehreren Mitgliedern. Wir als Weddingerinnen oder Weddinger schreiben für unseren Kiez.

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.