//

Fun Facts für Besserwisser:
Unnützes Wedding-Wissen Teil 6

Hättet ihr's gewusst?

In die­ser Serie erfahrt ihr Din­ge, mit denen ihr beim Small-Talk über den Wed­ding glän­zen könnt; Fun­facts, die bewei­sen, dass ihr vom Wed­ding mehr wisst als das Gerücht, er sei wie­der mal „im Kom­men“. Eine klei­ne Aus­wahl schrä­ger Infos, die man nicht zum Über­le­ben braucht. Dies­mal mit Lese­tipps für das lesens­wer­te Wed­ding-Por­tal in der Wikipedia.

Nette Brücke

Der Name Böse­brü­cke hat mit dem Adjek­tiv böse nichts zu tun. Die 1916 eröff­ne­te Hin­den­burg­brü­cke wur­de 1948 nach dem Wider­stands­kämp­fer Wil­helm Böse benannt. In der Thea­ter-Sit­com Gutes Wed­ding Schlech­tes Wed­ding des Prime­Time-Thea­ters jedoch wird die Brü­cke als Über­gang zum Prenz­lau­er Berg kon­se­quent als “die Böse Brü­cke” bezeichnet.

Mehr zum Thema

Kleingärtnerischer Wedding

Von den 31 ver­bands­mä­ßig in Ber­lin-Mit­te erfass­ten Klein­gar­ten­ver­ei­nen befin­den sich allein 27 auf Wed­din­ger Gebiet. Zugleich hat man in unse­rem Stadt­teil laut Recher­chen des rbb mit zwei Jah­ren die längs­te War­te­zeit auf einen Platz in ganz Berlin.

Mehr zum Thema

Minimalistischer Elektro-Pop

Jeans Team Albumcover
Album­co­ver “Ding dong”

Die Elek­tro-Pop-Band Jeans Team hat sich nach einer blau-wei­ßen Leucht­re­kla­me benannt, die über einem Wed­din­ger Schuh­la­den, in dem vor­her Jeans ver­kauft wur­den, ange­bracht war. Ihre Vide­os wur­den zum Teil im Wed­ding und in Gesund­brun­nen gedreht.

Mehr zum The­ma Musik

Mehr Unnüt­zes Wis­sen gefällig?

Teil 1 der Serie

Teil 2

Teil 3

Teil 4

Teil 5

weddingweiserredaktion

Die ehrenamtliche Redaktion besteht aus mehreren Mitgliedern. Wir als Weddingerinnen oder Weddinger schreiben für unseren Kiez.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.