Wedding kurz & knapp

Wedding kurz & knappVie­les ist unsi­cher in die­ser begin­nen­den Advents­zeit. Was ist erlaubt, was ver­bo­ten und was ist ein­fach unver­nünf­tig? Die Ant­wor­ten der Behör­den kom­men oft kurz­fris­tig, weil die Lage noch unklar ist oder sich gera­de ändert. Der Krea­ti­vi­tät der Wed­din­ger tut das kei­nen Anbruch. Mit inter­es­san­ten Ideen und viel Abstand manö­vrie­ren sie durch die­se Coro­na-Zeit. Doch man­che Wed­ding-News, man glaubt es kaum, hat gar nichts mit der Pan­de­mie zu tun! Hier ist, was wir für Euch her­aus­ge­fun­den haben.

Auch in diesem Jahr Weihnachtsfreude schenken

Ebru Schaefer beim Packen von Tüten für Weihnachten
Ebru Schae­fer beim Packen von Weih­nacht­s­tü­ten im ver­gan­ge­nen Jahr. Foto: Hensel

Ebru Schae­fer hat ein gro­ßes Herz. Sie sorgt sich um Men­schen in Not, hilft, wenn sie kann, das gan­ze Jahr über mit Infor­ma­tio­nen, Kon­tak­ten, mit ihrer Zeit und mit Spen­den. Dazu ist Sozi­al­ar­bei­te­rin, die selbst drei Kin­der hat, eine ech­te Power­frau. Bereits zum fünf­ten Mal steckt sie ihre Kraft in die­sem Jahr in eine beson­de­re Weih­nachts­ak­ti­on. Mit gro­ßem Enga­ge­ment sam­melt sie jetzt wie­der Sach- und Geld­spen­den ein, um bedürf­ti­gen Kin­dern in Ber­lin zu Weih­nach­ten eine Freu­de zu machen.

Weihnachten im Wedding – Alle Weihnachtsgottesdienste auf einen Blick

Zumin­dest an Hei­lig­abend wer­den die Kir­chen im Wed­ding wie­der über­füllt sein. Es gibt sehr unter­schied­li­che For­men wie Krip­pen­an­dach­ten, Fami­li­en­got­tes­diens­te mit Krip­pen­spiel, Christ­ves­pern, eine Christ­met­te oder einen Got­tes­dienst mit Bild­me­di­ta­ti­on. Es lohnt sich, aus dem gro­ßen Ange­bot im Wed­ding aus­zu­wäh­len und die teil­wei­se sehr schö­nen Kir­chen­ge­bäu­de von innen zu erle­ben. Leuch­ten­de Kin­der­au­gen, zahl­lo­se Ker­zen an den gro­ßen Weih­nachts­bäu­men, eine fei­er­li­che und zugleich auf­ge­reg­te Stim­mung. Wir geben einen Über­blick über die deutsch­spra­chi­gen Got­tes­dienst­zei­ten der evan­ge­li­schen Kir­che (EKBO) und des Erz­bis­tums Berlin.

3 weihnachtliche Buchtipps für kleine und große Leser

Foto: Sora­ya Cremalle

Kennt ihr die Buch­hand­lung “totem” mit ihrem groß­ar­ti­gen mehr­spra­chi­gen Ange­bot an Kin­der­bü­chern, Gra­phic Novels und Bild­bän­den aller Art? Die Buch­händ­le­rin Emi­lie Pein­chaud emp­fiehlt uns wie­der Bücher, nicht nur für Kin­der, in deutsch, fran­zö­sisch und englisch.

Das sind die Weddinger Weihnachtstürchen

Chor mit Weihnachtsmützen
Chor mit Weih­nachts­müt­zen in der Fabrik Oslo­er Stra­ße. Foto: Hensel

Aktua­li­siert 11.12.2019 Jetzt ist es soweit! Die Kin­der öff­nen ihre Advents­ka­len­der und die Erwach­se­nen kön­nen im Wed­ding in der Advents­zeit jede Men­ge ech­te Tür­chen öff­nen. Märk­te, gemüt­li­che Fei­ern am Lager­feu­er mit oder ohne Punsch, mit oder ohne Gesang … Die Aus­wahl ist rie­sig. Wir geben fünf Tipps für die beson­de­re Wed­ding-Weih­nacht. Außer­dem haben wir alle Weih­nachts­ter­mi­ne in nach Tagen sor­tiert und aufgelistet.

Fröhliche Weihnachten!

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 20181219_143858-1600x902.jpg

Nichts wird Men­schen von ande­ren Men­schen so häu­fig ge­wünscht wie ein fro­hes Weih­nachts­fest. Na ja, viel­leicht noch ein schö­ner Tag oder eine gute Nacht, aber man bekommt nur äußerst sel­ten Rund­mails von Leu­ten, mit denen­man kaum mehr zu tun hat, in denen die­se einem einen guten Tag wün­schen oder eine gute Nacht. Wäre auf die Dau­er auch ziem­lich anstren­gend, hät­te man jeden Tag cir­ca zehn neue Nach­rich­ten mit Wün­schen für einen guten Tag im Post­fach. Hap­py Mon­day! Viel Spaß am Diens­tag! Alles Gute zum Mitt­woch! Und so wei­ter. Das wür­de garan­tiert ner­ven. Man wäre froh, end­lich wie­der Mit­tei­lung vom freund­li­chen Bank­be­ra­ter aus Ugan­da zu erhal­ten – wenigs­tens mal was anderes.