Schlagwörter: Neue Hochstraße

5 Bars östlich der Badstraße

Foto (C) Offside

Ausgehen im Wedding ist wie eine Schatzsuche. Ohne eine gute Schatzkarte, Mund-zu-Mund-Propaganda oder einen guten Lokalblog geht da gar nichts. Dabei gibt es genug Auswahl. Man muss sich nur trauen, von den Hauptstraßen in unscheinbare Nebenstraßen auszuweichen. Richtige Kneipenmeilen, wo sich ein Hotspot an den anderen reiht, gibt es im Wedding auch nicht. Zum Glück – so haben die Bars ihren Kreis an Stammgästen aufgebaut und sind nicht auf Touristengruppen und Laufkundschaft angewiesen. Die Barlandschaft im Wedding ist nicht einheitlich. Kaum eine Bar will jedem Publikum gefallen. Man muss sie sich „erarbeiten“. Weiterlesen

Weddinger Hinterhofflohmarkt

HinterhofflohmarktAn diesem Sonntag ist es wieder soweit:

Die Nachbarschaftsinitiative Polly & Bob ruft zum „Sonntag der Berliner Hinterhofflohmärkte” auf. In ganz Berlin öffnen Hausgemeinschaften Tür und Tor, um ihre Raritäten, Kuriositäten und allerhand Nützliches feil zu bieten. Auch der Wedding ist mit wieder dabei. Weiterlesen