Sotto: Es geht ums Essen und ums Miteinander

Foto: Samu­el Orsenne

Vege­ta­ri­sches Restau­rant und Pizzeria

Die Neue Hoch­stra­ße hat kuli­na­risch nur wenig zu bie­ten, doch die Ver­än­de­run­gen rund um die kreu­zen­de Gericht­stra­ße schwap­pen lang­sam her­über. Das Lokal neben dem Eck­ki­osk war schon seit Jah­ren eine eher ein­fa­che Piz­ze­ria, doch in Erin­ne­rung geblie­ben ist uns eigent­lich nur der güns­ti­ge Preis. Nach einem Betrei­ber­wech­sel gibt es nun das Sot­to – ein klei­nes ita­lie­ni­sches Restau­rant mit aus­schließ­lich vege­ta­ri­schen (und vega­nen) Gerichten.

Freut euch auf die Pizza

Foto: Samu­el Orsenne

Der Ein­gang ist unschein­bar und eng, doch drin­nen geht es, beson­ders im hin­te­ren, grö­ße­ren Raum, sehr authen­tisch wei­ter. Wer gern aus dem Fens­ter schau­en mag, kann sich ins Schau­fens­ter set­zen und dort, etwas erhöht, auf die ande­ren Gäs­te im Raum bli­cken. Die Deko­ra­ti­on aus grü­nen Flie­sen, Kup­fer­roh­ren mit ein­fa­chen Lam­pen ist funk­tio­nal und lie­be­voll zugleich. Auf den Tischen kei­ne kli­schee­ar­ti­ge Tisch­de­cke, kei­ne Gris­si­ni, son­dern ein­fach nur das Nötigs­te. Hier geht es ganz klar ums gute Essen und das fröh­li­che Miteinander.

Die zur Musik wip­pen­de Bedie­nung erzählt mit leich­tem Akzent, dass es tags­über nur Piz­zen gäbe, abends stün­de dafür der vol­le Umfang der krea­ti­ven Kar­te zur Ver­fü­gung. Mon­tag sei zu, Diens­tags gibt es dafür aus­schließ­lich Piz­za. Mitt­ler­wei­le auch im Wed­ding nicht unüb­lich: Die Gerich­te sind alle vege­ta­risch, man­che auch vegan und die Piz­zen kön­nen für einen klei­nen Auf­preis auch glu­ten­frei bestellt wer­den. Was auf den Tisch kommt, ist frisch und macht Lust auf mehr. Zu trin­ken gibt es sowohl die übli­chen Soft­drinks wie auch eine Aus­wahl an offe­nen Wei­nen aus Italien.

Tradition trifft Spaß

Die tra­di­tio­nel­le ita­lie­ni­sche Küche trifft hier auf eine ange­neh­me Moder­ne und Spaß am Pro­dukt. Das fin­nisch-ita­lie­ni­sche Betrei­ber-Paar und sei­ne Mai­län­der Küchen­che­fin haben sich hier einen Traum ver­wirk­licht – genau die­se Begeis­te­rung kann man schme­cken! Wer die Ruhe zwi­schen der lau­ten Rei­ni­cken­dor­fer Stra­ße und die Authen­ti­zi­tät abseits der hip­pen Gericht­stra­ße sucht, wird hier glück­lich. Auch für Fleisch­esser eine gelun­ge­ne Abwechs­lung und auf jeden Fall einen Umweg wert.

 

Foto: Samu­el Orsenne

Sot­to

Neue Hoch­stra­ße 25 
13347 Berlin

Mon­tag: Ruhe­tag
, Diens­tag bis Frei­tag 12–22 Uhr Sa-So. 13.30–22 Uhr

weddingweiserredaktion

Die ehrenamtliche Redaktion besteht aus mehreren Mitgliedern. Wir als Weddingerinnen oder Weddinger schreiben für unseren Kiez.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.