Klei­ne Kin­der wol­len sich bewe­gen, zu jeder Jah­res­zeit. Wenn es drau­ßen kalt und unge­müt­lich ist, suchen Eltern des­halb oft nach Bewe­gungs­an­ge­bo­ten, die drin­nen statt­fin­den. Im Wed­ding gibt es eini­ge Win­ter­spiel­plät­ze für ganz klei­ne und auch für grö­ße­re Kin­der. Hier eine Übersicht.

Winterspielplatz
Mate­ria­li­en zum Spie­len im Olof-Pal­me-Zen­trum. Foto: D. Hensel


Winterspielplatz im Olof-Palme-Zentrum

Das Win­ter­spiel- und Bewe­gungs­an­ge­bot im Olof-Pal­me-Zen­trum ist im ver­gan­ge­nen Novem­ber in die Sai­son gestar­tet. Im Olof-Pal­me-Zen­trum in der Dem­mi­ner Stra­ße 28 kön­nen sich Kin­der bis März sonn­tags von 14.30 bis 17.30 Uhr aus­to­ben. Wer teil­neh­men möch­te, muss gene­sen oder geimpft sein. Details und Aktua­li­sie­run­gen der Hygie­ne­re­geln bit­te beim OPZ erfra­gen: (030) 44 38 37 92.

Winterspielplatz im Panke-Haus 

Das Win­ter­spiel­an­ge­bot im Pan­ke-Haus in der Sol­di­ner Stra­ße 76 heißt “Spiel & Spaß-Win­ter­spiel­platz. Eltern kön­nen mit ihren Kin­dern bis zum Alter von sechs Jah­ren an zwei Tagen in der Woche zu Musik, Tanz und Bewe­gung kom­men. Sams­tags ist der Win­ter­spiel­platz von 14 bis 17 Uhr, Sonn­tags von 10.15 bis 12 Uhr geöff­net. Eine Anmel­dung ist erwünscht, es geht aber auch ohne. Infos gibt es bei Jan­ka Pfaff unter (030) 22 19 43 61 01.

Winterspielplatz im Zunkunftshaus

Frei­tags ist Win­ter­spiel­platz­tag im Zukunfts­haus in der Mül­ler­stra­ße 56–58, immer von 15 bis 16 sowie von 16.30 bis 17.30 Uhr sind Fami­li­en mit Kin­dern bis 5 Jah­re ein­ge­la­den zu “Spiel und Bewe­gung im Win­ter”. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen und Kon­takt zum Fami­li­en­zen­trum unter (030) 45 00 51 31 (Sprech­zeit täg­lich von 10 bis 16 Uhr).

Winterspielplatz im Familienzentrum Nauener Platz 

Tanz mit Musik, Bewe­gungs­par­cours und ‑inseln, Spie­le mit dem Ball, Fan­gen, Feu­er-Was­ser-Turm, Tur­nen, Bas­teln, frei­er Spiel­raum, Hase und Jäger und viel mehr … erwar­tet die Besucher:innen des Win­ter­spiel­an­ge­bots im Fami­li­en­zen­trum am Naue­ner Platz. Kin­der bis zu 5 Jah­ren in Beglei­tung der Eltern kön­nen an zwei Tagen jeweils in zwei Grup­pen aktiv wer­den. Frei­tags beginnt die ers­te Spiel­zeit um 15.30 Uhr, die zwei­te um 16.45 Uhr. Sonn­tags kann ab 14.30 Uhr (Grup­pe 1) und ab 15.45 Uhr (Grup­pe 2) gespielt wer­den. Eine Teil­nah­me ist nur mit einer vor­he­ri­gen Anmel­dung per Tele­fon oder E‑Mail mög­lich. Tele­fon: (030) 46 06 61 41, E‑Mail: [email protected]. Bis vor­erst 13. Febru­ar gilt eine 3G+-Regel. Alle Kursteilnehmer:innen und Mit­ar­bei­ten­den – egal ob geimpft oder gene­sen – müs­sen sich zusätz­lich tes­ten las­sen. Die aktua­li­sier­ten Hygie­ne­re­geln bit­te im Fami­li­en­zen­trum erfragen.

Winterspielplatz der Berliner Stadtmission

Die Ber­li­ner Stadt­mis­si­on lädt Eltern und/oder Groß­el­tern mit Kin­dern von 0 bis 5 Jah­ren immer Diens­tag und Don­ners­tag von 15.30 bis 18.30 Uhr in die Stet­ti­ner Stra­ße 45 ein. Das Ange­bot hat­te über den Jah­res­wech­sel eine kur­ze Pau­se und ist seit 10. Janu­ar 2022 wie­der am Start. Es geht noch bis Ende März. Aktu­ell gilt die 2G-Regel, das heißt, es kön­nen nur Eltern vor­bei­kom­men, die nach­wei­sen kön­nen, dass sie geimpft oder gene­sen sind. Ansprech­part­ner für den Win­ter­spiel­platz sind Anne­lie­se und Kurt Gro­nau: (030) 4 62 17 99.

Allgemeine Informationen

Die Win­ter­spiel­plät­ze wer­den vom Bezirk Mit­te finan­ziert. Sie sind bis kom­men­den März geöff­net, kos­ten­los und für alle offen. Eine Vor­anmel­dung wegen Coro­na ist je nach Ort jedoch nötig oder erwünscht. Alle Teil­neh­mer müs­sen geimpft, gene­sen oder getes­tet sein (3G-Regel), wobei sich die Coro­na-Zugangs­re­geln noch ändern kön­nen. Inter­es­sier­te soll­ten sich vor dem Besuch beim jewei­li­gen Ver­an­stal­ter erkun­di­gen. Die ver­schie­de­nen Win­ter­spiel­plät­ze haben an unter­schied­li­chen Tagen geöffnet.

Dominique Hensel

Dominique Hensel lebt und schreibt im Wedding. Jeden zweiten Sonntag gibt sie hier den Newsüberblick für den Stadtteil. Die gelernte Journalistin schreibt für den Blog gern aktuelle Texte - am liebsten zu den Themen Stadtgärten, Kultur, Nachbarschaft und Soziales. Hyperlokal hat Dominique es auf jeden Fall am liebsten und beim Weddingweiser ist sie fast schon immer.

2 Comments

  1. Hal­lo, wir haben zwei Win­ter lang das Win­ter­spiel­an­ge­bot in der Turn­hal­le Pankstra­ße genutzt; bis vor der Pan­de­mie. Das war ein­fach per­fekt für graue Sonn­tag­nach­mit­tag mit viel Platz und vie­len bun­ten Mög­lich­kei­ten, sich zu bewe­gen. Das soll­te drin­gend wie­der­be­lebt wer­den, wenn möglich.

    • Das war lei­der nur ein tem­po­rä­res Ange­bot. Viel­leicht kann es ja im nächs­ten Jahr reak­ti­viert wer­den. Das hat­te doch der Bogen­sport­ver­ein Keman­kes orga­ni­siert, oder?

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.