Schlagwörter: Müll

David gegen Goliath am Vinetaplatz

Hier gehört er eigentlich hin, der Müll. Nicht auf die Straße. Foto: Dominique Hensel
Hier gehört er eigentlich hin, der Müll. Nicht auf die Straße. Foto: Dominique Hensel

Überall dieser Müll! Aber Cecilia Stickler will nicht meckern. Seit fünf Jahren sammelt sie den Müll vor ihrem Haus im Brunnenviertel stattdessen auf. Für ihr Engagement hat sie gerade den Umweltpreis Mitte bekommen. Doch es ist nicht Freude, die Cecilia Stickler in diesem fiktiven Brief an sagenhaften David ausdrückt. Sie ärgert sich vollmundig über einen Nachbarn und den gemeinsamen Vermieter, weil sie sich durch sie beide in ihrem Engagement behindert fühlt. Auch die BSR sieht sich veranlasst, etwas für Cecilia Stickler zu tun.

Weiterlesen

Lesermeinung: „Mein Leo spielt nicht gern im Müll“

Quelle: "Leo spielt nicht gern im Müll"
Quelle: „Leo spielt nicht gern im Müll“

Der Wedding ist dreckig. Dieser Ruf eilt ihm voraus. Trotzdem sind wir hier hergezogen.

Gerade weil der Wedding auch ein bunter Mix verschiedener Kulturen ist. Wir fühlen uns hier wohl. Für Kinder gibt es zahlreiche Parks und Spielplätze. Wenn bloß der Müll nicht überall rumliegen würde! Weiterlesen

Gar nicht niedlich! Ratten auf Spielplätzen

Ratten auf Berliner Spielplätzen sind keine Seltenheit. Insbesondere in der Nähe von Gewässern fühlen sich Ratten besonders wohl. Wenn es dann noch genügend zu Essen gibt, ist das für die kleinen Nager schon fast ein Paradies. Und auf Spielplätzen gibt es im und neben dem Mülleimer oft reichlich zu essen. Gar nicht niedlich findet das die Müllkampagne Pankstraße. Deswegen lädt das Kooperationsprojekt (bestehend aus dem Bureau für Kulturangelegenheit, Kollegen2,3, dem Projektbüro stadt&hund sowie dem Verein panke.info) am Dienstag den 3. Juni zu einer Veranstaltung ein.

Weiterlesen

Repair-Café: Altes nicht gleich wegwerfen

Eine Kleidertauschaktion der Weddingwandler

Repair-Cafés liegen im Trend. Auch im Wedding will man einen Ort schaffen, an dem Bastler anderen Menschen helfen, kaputte Sachen wieder zum Leben zu erwecken. Jeder kennt es: Man braucht es nicht mehr, aber es ist noch zu gut für den Abfall. Also weg damit!? Aber wohin? Oder kann es weitergenutzt und repariert werden?

Weiterlesen