Berlinale-Glanz für das City Kino Wedding

Der rote Teppich und das Berlinale-Logo vor dem Eingang des City Kino Wedding.
Das City Kino Wedding ist wie im vergangenen Jahr Berlinale-Kino. Foto: Hensel

Weddinger aufgepasst! Um 10 Uhr beginnt heute der Kartenverkauf für die Berlinale. Die 67. Berliner Filmfestspiele finden in diesem Jahr vom 9. bis 19. Februar statt. Wie im vergangenen Jahr bekommt auch der Wedding an einem Abend ein wenig Berlinale-Glanz ab. Wenn wir Weddinger uns beeilen, können wir für die Vorstellungen am 16. Februar im City Kino Wedding in der Müllerstraße Karten ergattern. Dann können wir neben Besuchern aus der ganzen Stadt auf den roten Sitzen des schönen Kiezkinos im Centre Francais Platz nehmen.

Fußball in der Kinoliga

Botschafter Philippe Etienne, Béatrice Angrand, Fußballerin Celia Sasic und Dieter Müller, Organisator Birger Schmidt bei "Football en France". Foto: Andrei Schnell
Botschafter Philippe Etienne, Béatrice Angrand, Fußballerin Celia Sasic und Dieter Müller, Organisator Birger Schmidt bei „Football en France“. Foto: Andrei Schnell

(19.3.2016) Das Centre Français in der Müllerstraße zeigt an diesem Wochende innerhalb des Filmfestivals 11 mm acht Filme der Reihe „Football en France“. Die große Eröffnung des Festivals war am Donnerstag, 17. März, im Kino Babylon am Rosa-Luxemburg-Platz in Mitte. Premiere für die Reihe „Football en France“ war am Freitag um 19.30 Uhr im City Kino im Centre Français. Gast bei der Premiere waren der französische Botschafter Philippe Etienne, die ehemaligen Profispieler Dieter Müller und Célia Šašic‘. Auch der Regisseur des Eröffnungsfilms „Les Rebelles du Foot“ Gilles Rof schritt über den roten Teppich. Heute, Sonnabend, 19. März, laufen ab 17 Uhr drei französische Fußballfilme. Weiter geht es am Sonntag mit zwei Filmen und am Montag noch einmal zwei. Das Kinoprogramm findet sich rechts im Kalender innerhalb der Webseite des Centre Francais: Programm.