Ungewöhnliche Sportarten im Wedding (Teil 2)

Radballspieler: Ungewöhnliche Sportarten
Foto: Rad­sport­ver­ei­ni­gung Ber­lin Nord

Anfang Okto­ber hat­ten wir Euch unge­wöhn­li­che Sport­ar­ten im Wed­ding vor­ge­stellt, dar­un­ter Lacros­se, Cri­cket, Disc Golf und Ame­ri­can Foot­ball. Von Kiez­Sport­Lot­sin Susan­ne Bür­ger wur­den wir sofort dar­auf hin­ge­wie­sen: Es gibt noch mehr davon! Des­halb haben wir sie gleich um einen Gast­bei­trag gebe­ten. Und jetzt erfahrt ihr alles über Korb­ball, Rad­ball und vie­les mehr. 

Der Faustball Wedding Cup im Schillerpark

Faustball Wedding-Cup, Schillerpark, (c) privat
Faust­ball Wed­ding-Cup, Schil­ler­park, © privat

Auf der Schil­ler­wie­se sowie im Sta­di­on Ungarn­stra­ße dür­fen an die­sem Wochen­en­de wie­der unge­niert die Fäus­te geschwun­gen wer­den. Der Wed­ding Cup, das welt­größ­te Ver­eins-Faust­ball­tur­nier fin­det in die­sem Jahr zum nun­mehr 31. Mal statt. Orga­ni­siert von der Faust­ball­ab­tei­lung der Ber­li­ner Tur­ner­schaft wer­den am nächs­ten Wochen­en­de mehr als 250 Teams auf ins­ge­samt 19 Spiel­fel­dern gegen­ein­an­der antre­ten. Neben amtie­ren­den Faust­ball-Welt­meis­tern wird es auch die­ses Mal wie­der ein Pro­mi­nen­ten-Team sowie wei­te­re klei­ne Häpp­chen zu ver­spei­sen geben.

Was, wann, wo im Wedding (15. Woche)

was wann woIm Wed­ding reicht es manch­mal, sich ein paar Minu­ten auf die Stra­ße zu stel­len – ganz gro­ßes Kino. Es gibt aber auch kul­tu­rel­le Ereig­nis­se, die eben­falls unse­re Auf­merk­sam­keit ver­die­nen. Des­halb gibt es bei uns einen Kurz­über­blick über Ver­an­stal­tun­gen, die im Wed­ding und in Gesund­brun­nen statt­fin­den. Dies­mal unter ande­rem mit einer Dis­kus­si­on um stei­gen­de Miet­prei­se, dem welt­größ­ten Ver­eins­po­kal im Faust­ball sowie der unverblümt-Kulturexpedition!

Der 30. Wedding-Cup, oder: Im Schillerpark fliegen die Fäuste

wedding cup 2015 Titel
Bild: Ber­li­ner Turnerschaft

Am 18. und 19. April ist es wie­der soweit. Im Schil­ler­park flie­gen die Fäus­te, denn: Das welt­größ­te Ver­eins-Faust­ball­tur­nier, der Wed­ding Cup, wird hier zum nun­mehr 30. Mal ausgefaustet.

Amateure und Weltmeister im Wedding

Für vie­le ist der 30. Geburts­tag ja nicht so ein­fach. Aus ver­ständ­li­chen Grün­den. Dies gilt jedoch nicht für den Wed­ding Cup, denn der blüht die­ses Jahr wie­der so rich­tig auf. In sei­ner 30. Auf­la­ge wer­den es 270 gemel­de­te Mann­schaf­ten sein, die auf 19 Spiel­fel­dern im Schil­ler­park und im Sta­di­on Ungarn­str. um die begehr­te Tro­phäe spie­len wer­den. Laut Ver­an­stal­ter, dem Ber­li­ner Turn­ver­band sind es so vie­le Teil­neh­mer wie noch nie zuvor – und es hät­ten durch­aus noch sehr viel mehr sein können.