Familienfreundliche Cafés, die Zweite

Im Miss Ploff hat es auch Baby bequem. Foto Hannah Beitzer
Im Miss Ploff hat es auch Baby bequem. Foto Han­nah Beitzer

Der Win­ter ist ver­gan­gen – ich seh’ des Mai­en Schein? Haha, ein­mal kurz gelacht. Das schlech­te Wet­ter woll­te lan­ge ein­fach kein Ende neh­men. Trotz­dem kön­nen sich Eltern und ihre Kin­der ja nicht per­ma­nent zu Hau­se ver­krie­chen. Zeit für Teil zwei unse­rer Serie über fami­li­en­freund­li­che Cafés, dies­mal im Gesundbrunnen.

Der Treffpunkt: Café der NachbarschaftsEtage

Im Familiencafé der NachbarschaftsEtage. Foto: Andrei Schnell
Im Fami­li­en­ca­fé der Nach­bar­schafts­E­ta­ge. Foto: And­rei Schnell

Alle Bil­der­bü­cher aus­ge­le­sen, jedes Fit­zel­chen Papier im Haus bemalt, alle Hör­spie­le gehört? Wenn die Mist­wet­ter-Lan­ge­wei­le groß ist, ist das Café der Nach­bar­schafts­E­ta­ge in der Fabrik Oslo­er Stra­ße genau das rich­ti­ge. Mon­tag, Diens­tag, Don­ners­tag und Frei­tag kön­nen sich Fami­li­en von 9.30 bis 14.30 Uhr zum Rat­schen und Spie­len tref­fen, an vie­len ande­ren Tagen ist auch noch was los: Fami­li­en­früh­stück, Trö­del­markt, Tobe-Nach­mit­tag, Thea­ter und Sin­gen. Das Schö­ne: Hier sitzt nicht jeder ein­fach vor sei­nem Soja-Cap­puc­ci­no, son­dern es kommt beim Fil­ter­kaf­fee in Selbst­be­die­nung ech­tes Nach­bar­schafts­ge­fühl auf. Und die Kaf­fee­kas­se füllt sich auf Ver­trau­ens­ba­sis. Wie sich das gehört unter Nachbarn.

Oslo­er Stra­ße 12, 1. Hin­ter­hof, Auf­gang B, 1. OG, mit Fahr­stuhl und Kin­der­wa­gen­ab­stell­raum, Öff­nungs­zei­ten und Infor­ma­tio­nen über die Ver­an­stal­tun­gen: www.nachbarschaftsetage.de.

Das Wohnzimmer: Miss Ploff

Wohnzimmeratmosphäre im Miss Ploff. Foto: Hannah Beitzer
Wohn­zim­mer­at­mo­sphä­re im Miss Ploff. Foto: Han­nah Beitzer

„Bei Ele­ni fühlt man sich wie zuhau­se“: So reden die Nach­barn über das Miss Ploff in der Euler­stra­ße 9a. Das klei­ne Café sieht mit den bunt voll­ge­stell­ten Apo­the­ker­schrän­ken tat­säch­lich ein wenig aus wie ein gemüt­li­ches Wohn­zim­mer, die Gäs­te spre­chen die unter­schied­lichs­ten Spra­chen, man­che kom­men zur Mit­tags­pau­se, ande­re arbei­ten an ihren Lap­tops, wäh­rend Ele­ni und ihre Mit­ar­bei­ter zwi­schen Küche und The­ke wer­keln. Babys las­sen sich hier pri­ma auf dem gro­ßen Sofa in der Mit­te des Raums able­gen, für grö­ße­re Kin­der gibt es Bücher und Spie­le im Regal neben der Tür. Und die Eltern kön­nen frisch beleg­te Bagel, Sup­pen und Kuchen genießen.

Euler­stra­ße 9a, Öff­nungs­zei­ten: Mon­tag 10–17 Uhr, Diens­tag bis Frei­tag 9–19 Uhr, Samstag/Sonntag 10–19 Uhr

 

Das Herzhafte: Kater & Goldfisch

Kater & Gold­fisch. Foto: Chris­toph Neubert

Auch Eltern kön­nen nicht immer nur Kuchen essen. Viel­leicht ist das der Grund, war­um so vie­le von ihnen, wenn man sie nach ihrem Lieb­lings­la­den fragt, das Kater & Gold­fisch in der Exer­zier­stra­ße 1 nen­nen. Kuchen gibt es da zwar auch, aber das High­light sind die dick beleg­ten Pastra­mi-Sand­wi­ches. Gro­ßes Plus der Sand­wich-Bar ist, dass hier auch Platz für grö­ße­re Grup­pen (und ihre Kin­der­wä­gen) ist. Im hin­te­ren Raum lädt eine rie­si­ge Sofa­in­stal­la­ti­on, die sich über die gesam­te Wand zieht, zum Ent­span­nen ein – und das übli­che Fami­li­en­cha­os brei­tet sich nicht gleich über die gan­ze Loka­li­tät aus. Kin­der­stüh­le gibt es hier eben­so wie eine Wickel­sta­ti­on auf der Toilette.

Exer­zier­stra­ße 1, Öff­nungs­zei­ten: täg­lich 10–00 Uhr

Im ers­ten Teil unse­res Fami­li­en-Café-Tests geht es durch den Wed­ding: Fami­li­en­freund­li­che Cafés im Wed­ding – Teil eins

Ihr kennt noch ande­re fami­li­en­freund­li­che Cafés im Wed­ding oder im Gesund­brun­nen? Dann schreibt uns ger­ne! E‑Mail: redaktion@weddingweiser.de

Text und Fotos: Han­nah Beitzer

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.