/

Schnell auf die Hand:
3 leckere Snacks im Wedding

Es muss ja nicht immer Döner, Falafel oder Currywurst sein...

Foto: Ati­lim Gunes Baydin

Im Wed­ding mit sei­nen vie­len Ein­flüs­sen aus der gan­zen Welt wech­seln die Imbiss­an­ge­bo­te stän­dig. Wir freu­en uns über gro­ße und klei­ne Spei­sen – heu­te schau­en wir uns frisch Geba­cke­nes aus dem Ofen an. 

  • Ver­wandt mit dem tür­ki­schen Börek, aber viel zar­ter und frisch aus dem Ofen kom­men die Bureg, eine bos­nisch-alba­ni­sche Spe­zia­li­tät. Ihr bekommt sie im Wed­ding bei den Grill-Bäcke­rei­en Sara­je­vo in der Trift­stra­ße, Cardak in der Mül­ler­stra­ße und bei Appe­ti­to in der Max­stra­ße 13. 
  • Die tür­ki­sche Ofen­kar­tof­fel­spe­zia­li­tät Kum­pir bekommt ihr im Carik Kuruy­e­mis, Mül­ler­str. 39, bei Nur Kebap (Mül­ler­str. 128A) oder im La Femme (Bad­str. 67/Hochstr.). Die gro­ßen meh­lig­ko­chen­den Kar­tof­feln wer­den in der Mit­te auf­ge­schnit­ten, im Ofen geba­cken und herz­haft belegt. Das Wort Kum­pir ist übri­gens aus dem Pfäl­zi­schen, wo Kar­tof­feln Krum­bee­re genannt wer­den, in die Tür­kei gelangt. 
  • An immer mehr Stel­len im Wed­ding fin­det ihr Mana­kish, ein piz­za-ähn­li­ches Back­werk, das vor allem im Liba­non bereits zum Früh­stück geges­sen wird. Es gibt davon vie­le Vari­an­ten, mit Sucuk, Kar­tof­feln, Käse oder auch mit Thy­mi­an. Einer der bes­ten Orte dafür ist “Hala Teig­wa­ren” in der Torf­stra­ße 13, es gibt sie auch bei “Ver­wöhn dein Bäuch­lein” in der Naza­reth­kirch­str. 53, bei Man­di und bei “Ya Karim”, Mül­ler­str. 138.

weddingweiserredaktion

Die ehrenamtliche Redaktion besteht aus mehreren Mitgliedern. Wir als Weddingerinnen oder Weddinger schreiben für unseren Kiez.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.