Weddingmelder-Wochenschau

Wedding ick liebe dirIm schönsten Stadtteil Berlins ist immer was los. Es gehört ganz schön was dazu, uns Weddinger aus der Ruhe zu bringen. Trotzdem, für den Rest der Welt ist es vielleicht ganz interessant:

Das hat uns in dieser Woche bewegt.


Bilder der Woche

Und sonst so:

Der Spielplatz auf dem Leopoldplatz ist wieder wegen Rattenbefalls gesperrt.

Vor 27 Jahren fiel die Mauer, auch am östlichen Rand des Wedding. Man könnte ja mal wieder die Mauergedenkstätte besuchen.

Wenn Armutsflüchtlinge auf der Straße leben, kann es zu Konflikten mit den Anwohnern kommen. Was das am Beispiel des Soldiner Kiezes heißt, haben wir einmal hier beschrieben.

Hier könnt ihr im Wedding gut einkaufen. Bei real im Gesundbrunnen-Center wohl eher nicht. Dafür scheinen sich die Anzeichen zu verdichten, dass dieser Ankermieter einzieht.

Was, wann, wo im Wedding

was wann woAm 17. November wird das Quartiersmanagement-Team Sparrplatz feierlich verabschiedet. Nach 17 Jahren Arbeit im Sprengelkiez endet das Verfahren zum Jahresende. Alle Anwohner, Einrichtungen, Initiativen, Vereine, Schulen, Interessierte und Neugierige sind ab 16.30 Uhr in den Nachbarschaftsladen des SprengelHauses in der Sprengelstr. 15 zum 5. Markt der Ideen eingeladen. Die Verabschiedung bietet die Chance, sich noch mal zu vernetzen, die 17 Jahre Revue passieren zu lassen und ein letztes Mal mit dem QM Sparrplatz zu feiern.

(45. Woche)

Wichtige Ergänzung? Konstruktiver Kommentar? Gerne: