Schlagwörter: Himmelbeet

Himmelbeet: Einigung im Streit um Gartenfläche

Ruheplatzstraße 12. Diese Adresse wird der Gemeinschaftsgarten Himmelbeet noch bis Oktober 2018 haben. Dann zieht er um.
Ruheplatzstraße 12. Diese Adresse wird der Gemeinschaftsgarten Himmelbeet noch bis Oktober 2018 haben. Dann zieht er um.

Der Hilferuf des Gemeinschaftsgartens Himmelbeet in der Ruheplatzstraße 12 hat einigen Wirbel ausgelöst. Das Projekt hatte befürchtet, zugunsten eines Fußballbildungszentrums für benachteiligte Kinder und Jugendlichen vertrieben zu werden (Beitrag: Himmelbeet befürchtet Kündigung). Nach einer Petition, vielen Artikeln in den Tageszeitungen und einem Gespräch mit dem Bezirk und dem Träger der künftigen Fußballschule gibt es nun einen Kompromiss.

Weiterlesen

Alarmstufe Rot im Himmelbeet

Schilder im Himmelbeet. Foto: HenselMeinung Vor einem Monat war die Welt des Gemeinschaftsgartens Himmelbeet noch in Ordnung. Die neue Saison stand unmittelbar bevor, Vorfreude mischte sich mit Zuversicht. Viele neue Ideen sollten wachsen und den Garten mit weiterem Leben erfüllen. Mehr Grün, mehr Kultur im Garten, mehr nachhaltige Projekte. Doch jetzt, nur einem Monat später, befürchten die engagierten Gemeinschaftsgärtner, dass das Projekt vor dem Aus steht (Gemeinschaftgarten Himmelbeet befürchtet Kündigung).

Weiterlesen

Gemeinschaftsgarten Himmelbeet befürchtet Kündigung

Weddinger Stadtnatur: Der Gemeinschaftsgarten Himmelbeet. Foto: HenselDie Betreiber des Gemeinschaftsgartens Himmelbeet am Leopoldplatz befürchten eine Kündigung ihres Mietvertrages zum Ende des Jahres. Hintergrund ist ein geplantes Bauvorhaben für ein Fußballbildungszentrum. Am Montag ging das Gartenprojekt mit einem Aufruf an die Öffentlichkeit. Eine Petition wurde gestartet, die bis heute mehr als 1700 Personen unterzeichnet haben. Ein Mobilisierungstreffen fand am Montag in dieser Woche statt.

Weiterlesen

Weddinger Gärten: Das Himmelbeet zieht aufs Dach

Weddinger Stadtnatur: Der Gemeinschaftsgarten Himmelbeet. Foto: Hensel
Schilder im Himmelbeet. Foto: Hensel

In den Parks und auf den Balkonen recken die Schneeglöckchen, Krokusse und Winterlinge ihre bunten Köpfe schon in die kühle Luft. Bis zum Frühlingsbeginn am 20. März dauert es nur noch einige Tage. Vielen Balkongärtnern kribbelt es schon in den Fingern und auch in den Weddinger Gemeinschaftsgärten startet ganz bald die Saison. Bis zum Frühlingsanfang schauen wir bei den großen Gartenprojekten vorbei und berichten, was sich dort tut. Heute: der interkulturelle Gemeinschaftsgarten Himmelbeet in der Ruheplatzstraße  Ecke Schulstraße.

Weiterlesen

Lari und die Pausenmusik: Schnaps und Revolution

schnaps_coverFrüher hieß es: Arbeit ist Arbeit und Schnaps ist Schnaps. Doch so einfach liegen die Dinge heutzutage nicht mehr. „Liebe, Schnaps und Revolution“ heißt die zweite CD der Weddinger Band „Lari und die Pausenmusik“. Die Botschaft hinter den fünf Songs: Revolution ist wichtig, Liebe natürlich auch und Schnaps – trallalalala – gehört dazu. Macht ja sonst auch keinen Spaß. Zu hören sind „Lari und die Pausenmusik“ übrigens ganz demnächst im Wedding. Mehr dazu weiter hinten im Text.

Weiterlesen

Fête de la Musique: Musik am Mittsommertag

Centre Francais IMG_20140621_163609Die Skandinavier begehen am 21. Juni seit Menschengedenken Mittsommer – während die Franzosen seit 1982 auf Initiative des damaligen Kulturministers Jack Lang an diesem Tag ein landesweites, kostenloses Open-Air-Musik-Festival feiern. In keiner französischen Altstadt kann man an diesem längsten Tag des Jahres den musikalischen Klängen entgehen. Ab dem Jahr 1995 hat auch Berlin mit zahllosen Bühnen nachgezogen, und seit ein paar Jahren gibt es auch im Wedding ein paar Ableger dieses stimmungsvollen Festivals. Weiterlesen

Das himmelbeet und der Kunstrasen

Himmelbeet 20140628_150127Wo momentan die Beete des interkulturellen Gemeinschaftsgartens himmelbeet blühen, könnten bald Kunstrasenplätze entstehen. An der Ecke Ruheplatz- und Schulstraße plant »AMANDLA EduFootball e.V.« aus München ein Fußball-Bildungszentrum für Kinder und Jugendliche aus dem Wedding. Nebenan will der Bezirk Mitte eine Turnhalle bauen, auf deren Dach der Gemeinschaftsgarten eine neue Heimat finden soll. Das „himmelbeet“ hat sich Ende Mai für ein Miteinander beider Projekte auf derselben Fläche ausgesprochen und macht sich nun für eine gemeinsame Planung stark.

Weiterlesen

Mein allergrünster Wedding!

Weddinger Stadtnatur: Der Gemeinschaftsgarten Himmelbeet. Foto: Hensel
Weddinger Stadtnatur: Der Gemeinschaftsgarten Himmelbeet. Foto: Hensel

Der Humboldthain, der Schillerpark, Balkons und Baumscheiben, Kleingärten und Gemeinschaftsgärten, der Panke-Grünzug … Wedding und Gesundbrunnen sind von oben betrachtet ziemlich grün! Beim Langen Tag der StadtNatur am 18. und 19. Juni zeigt sich der Stadtteil von seiner allergrünsten Seite. Wer möchte, kann bestimmt noch etwas entdecken.

Weiterlesen

So wird die Saison im Himmelbeet

Himmelbeet 20140628_150127Das Urban-Gardening-Projekt Himmelbeet startet auf der Fläche an der Schulstraße/Ruheplatzstraße in seine nunmehr vierte Saison. Der ursprüngliche Plan, einen Dachgarten auf dem Schillerpark-Center zu errichten, konnte nicht weiterverfolgt werden. Zum Glück für die Kieze rund um den Leo… Weiterlesen

Sauberkeit auf Spielplätzen – müllfrei spielen

Pankespielplatz, Gerichtstraße
Pankespielplatz, Gerichtstraße

Sand, überall Sand. Sand in den Schuhen, Sand in den Taschen  und Sand in den Falten der Hose. Eltern kennen das, denn es gehört zur rudimentären Erfahrung des Elternseins dazu. Für Kinder gehört Sand zum Spielplatz wie die Schokostreusel auf dem Schlumpfeis. Bei uns im Wedding gibt es eine Vielzahl von Sandkisten und Spielplätzen. Viele dieser Spielplätze befinden sich jedoch in einem schlechten Zustand: Zigarettenstummel und Glasscherben zählen oftmals leider zu ihrer Grundausstattung. So manches Mal muss man schon ein genaues Auge auf die Sandkiste werfen, bevor man ruhigen Gewissens sein Kind zum Spielen hinein schicken kann. Dank der Initiative „Sauberkeit auf Spielplätzen“ soll sich das nun im QM-Gebiet Pankstraße ändern.

Weiterlesen