Viel Flair beim Flohmarkt am Pankeufer

Foto: Flohmarkt am Pankeufer

Da, wo früher einmal ein Heilbad an der Gesundbrunnenquelle war, ist heute sonntags wieder Entspannung angesagt. Für viele ist Bummeln nämlich sehr erholsam, vor allem, wenn es rechts und links des Wegs an Ständen Kleidung, Trödel und Schnickschnack zu entdecken gibt. Der sonntägliche Flohmarkt am Pankeufer hat sich auf dem Hof vor der Bibliothek am Luisenbad und auf der Travemünder Straße bis zur Badstraßenbrücke angesiedelt – eine entspannte Atmosphäre ist dort garantiert. Saisonstart ist im April, der letzte Markt findet Ende September statt.

Was, wann, wo Wedding (46. Woche)

Veranstaltungstipps - PartyDie neue Ausgehwoche lädt uns zum vorweihnachtlichen Sporteln ein. Mit FamilienAkroYoga und Kämpfen für Groß und Klein beginnen zwei neue Kurse. Wie alle Fitnesskurse, die wir empfehlen, sind auch diese übrigens kostenlos. Neu ist auch die Reihe „Süß + Salzig“ – sie bringt dieses Mal Kurzfilme in die Bibliothek am Luisenbad. Darüber hinaus sind wir alle zum Hausgeburtstag eingeladen. Das Hausprojekt Groni50 feiert seine 38 Jahre im Wedding. Herzlichen Glückwunsch, auch von Andi mit den Dönerhänden, dem Helden der neue Folge von „Gutes Wedding, schlechtes Wedding“ im Prime Time Theater.

Was, wann, wo Wedding (42. Woche)

Diese Veranstaltungswoche beginnt übersinnlich. Das Cineplex Alhambra lädt von Freitagnachmittag bis Samstagnachmittag zu einem Harry Potter-Marathon ein. Alle Verfilmungen der Romane von J.K. Rowling werden hintereinander gezeigt – das macht 24 Stunden Kino. Wem das zu viel ist, der findet in unseren Ausgehtipps viele Alternativen. Wir wünschen zauberhafte Unterhaltung.

Entspannter Flohmarkt am Pankeufer

Nur noch der Name Gesundbrunnen lässt erahnen, dass es dort einstmals eine Heilquelle mit Kurbetrieb gab. Heute würde man das Wellness nennen, was sich um 1760 rund um das abgerissene Trinkhäuschen an der Travemünder Straße abspielte. Für viele ist aber auch Bummeln sehr erholsam, vor allem, wenn es rechts und links des Wegs an Ständen Kleidung, Trödel und Schnickschnack zu entdecken gibt.  Der sonntägliche Flohmarkt am Pankeufer hat sich zwischen Bibliothek am Luisenbad und Badstraßenbrücke angesiedelt – eine entspannte Atmosphäre ist dort garantiert.

6 Tipps für Studikram im Wedding

Blick von der Hochschule auf den Wedding. Foto: Paul Jerchel
Blick von der Hochschule auf den Wedding. Foto: Paul Jerchel

Willkommen, geneigte Lesende, in der Chronik unserer Umtriebe! Haben wir in der ersten Folge unserer Serie vom studentischen Wedding mit Kneipen und Bars die Rückzugs- und Anders-Orte des Alltags vorgestellt, widmen wir uns diesmal dem öffentlichen Raum als Trottoir des Tagtäglichen. Die Studierendenschaft der Beuth-Hochschule ist vielfältig und mit bunteren Lebenswandeln als an manch‘ anderer Hochschule. Nichtsdestotrotz gibt es ein paar Verbrauchsgüter und Dienstleistungen, die jeder von uns zu einem bestimmten Punkt benötigen wird. Nun denn, packen wir die Weddinger Schultüte!


„Liebes Wedding“ – Berlins erste deutsch-türkisch-polnische Veranstaltungsreihe

liebes-wedding_titelbild_1200x6003„Ähm, ursprünglich aus Polen“ und „Ja, meine Eltern sind in der Türkei geboren“ – zwei Sätze, die tausende junger Deutsch-Polen und Deutsch-Türken schon zig Mal gesagt haben. Doch die beiden größten Migrationsgruppen Berlins wollen nicht immer nur reden, sondern gemeinsam feiern – mit allen Interessierten aus dem Wedding.