Diese Lieblingsfilme kommen in den Wedding

Auszählbox beim Favourites Film Festival
Welches ist der beste Film unter den Lieblingsfilmen? Das Publikum entscheidet beim Favourites Film Festival . Foto: FFF

18.09.2019 Noch eine Woche! Vom 25. bis zum 29. September findet das Favourites Film Festival zum neunten Mal in Berlin statt. Im City Kino Wedding werden erneut aktuelle, internationale Filme gezeigt, die auf Festivals im In- und Ausland einen Publikumspreis gewonnen haben. Die Lieblingsfilme sind alle in Originalsprache und mit englischen Untertiteln. Aber die Bilder sprechen ja meist sowieso für sich.

Kiki Sol: Jam-Sessions im Wedding

Jam-Session im Kiki Sol. Das es eine Raucherbar ist, sieht man, oder? Foto: A. Keilen
Jam-Session im Kiki Sol. Dass es eine Raucherbar ist, sieht man, oder? Foto: A. Keilen

Zwischen Wohnblöcken, Antiquitätenläden und Supermärkten, direkt an der viel befahrenen Reinickendorfer Straße, gliedert sich unauffällig eine kleine Bar in das Stadtbild ein. Das Kiki Sol ist ein öffentliches Wohnzimmer und Künstlertreff, das zu einem entspannten Beisammensein mit Jam-Sessions einlädt.

Die besten indischen Restaurants

Indisches Essen Papadam

Die indische (und die ihr in Teilen sehr ähnliche pakistanische) Küche lebt von ihrer großen Auswahl an vegetarischen Gerichten und vom Reichtum an Gewürzen und scharfen Soßen. Gerade im Wedding gibt es seit Jahren die ganze Bandbreite an Imbissen und Restaurants, die die Unterschiedlichkeit des riesigen Subkontinents abbilden. Es lohnt sich, alle hier vorgestellten Restaurants einmal auszuprobieren.

Im Schatten des Irrlichts – Konzerte im Humboldthain Club

Hier findet die Konzertreihe statt. Foto: Humboldthain Club
Hier findet die Konzertreihe statt. Foto: Humboldthain Club

Ab dem 2. Oktober weht ein frischer Wind in der Weddinger Musikszene. An diesem Abend beginnt die neue Konzertreihe „Im Schatten des Irrlichts“ im Humboldthain Club in der Hochstraße 46. An insgesamt vier Abenden werden im kommenden halben Jahr sieben Bands auf der Bühne stehen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, altbewährte Konventionen gehörig durch zu wirbeln und die Zuhörer auf einen Trip durch die Welt der improvisierten Instrumentalmusik zu schicken.

5 Bars zwischen Leo und Panke

Ausgehen im Wedding ist wie eine Schatzsuche. Ohne eine gute Schatzkarte, Mund-zu-Mund-Propaganda oder einen guten Lokalblog geht da gar nichts. Dabei gibt es genug Auswahl. Man muss sich nur trauen, von den Hauptstraßen in unscheinbare Nebenstraßen auszuweichen. Richtige Kneipenmeilen, wo sich ein Hotspot an den anderen reiht, gibt es im Wedding auch nicht. Zum Glück – so haben auch die Bars im westlichen Wedding ihren Kreis an Stammgästen aufgebaut und sind nicht auf Touristengruppen und Laufkundschaft angewiesen. Die Barlandschaft im Wedding ist nicht einheitlich. Kaum eine Bar will jedem Publikum gefallen. Man muss sie sich erarbeiten. Diesmal bleiben wir zwischen dem Leo und der Panke.